Auf dieser Website werden Cookies eingesetzt, um ein besseres Besuchererlebnis zu gewährleisten. Weitere Informationen zur Verwendung von Cookies findet ihr hier.

x
OK
USA Radio

Die zweitälteste Stadt in Georgia heißt ihre Gäste seit Jahrzehnten mit der Gastfreundlichkeit der amerikanischen Südstaaten willkommen. Mit ihrem Charme und der gut erreichbaren Lage, 240 Kilometer östlich von Atlanta, ist und bleibt die Stadt ein beliebtes Reiseziel.

In Augusta können Sie Ihren Urlaub genau so verbringen, wie es Ihnen gefällt. Genießen Sie die köstliche Küche, lassen Sie sich von der sonnenverwöhnten und wunderschönen Umgebung des Savannah River verzaubern und entdecken Sie auf dem Augusta Riverwalk unzählige einzigartige Orte. Oder unternehmen Sie einen Ausflug ins pulsierende Stadtzentrum, um sich unter die Menschen zu mischen und mit ihnen zu plaudern. Vielleicht besuchen Sie Augusta wegen der praktischen Aspekte der Stadt, doch wenn Sie erst einmal da sind, werden ihr Flair und ihre Schönheit es Ihnen schwer machen, sich von ihr loszureißen.

Im April läuft die Stimmung in Augusta, Georgia, auf Hochtouren, denn dann kommen Golfbegeisterte aus aller Welt hierher, um das legendäre Masters-Turnier mitzuerleben. Dabei wird es in dieser bezaubernden Stadt am Ufer des Savannah River zu keiner Jahreszeit langweilig, denn im energiegeladenen Stadtzentrum mit seinen einzigartigen Geschäften, Attraktionen und Restaurants ist immer etwas los.

Auf den Spuren der Legenden: Im Augusta Museum of History dreht sich alles um die vergangenen und lokalen Legenden der Stadt. Absolute Publikumslieblinge sind die Ausstellungen über zwei Augusta-Urgesteine: das Masters-Turnier und den Sänger James Brown.

Lokale Künstler unterstützen: Besuchen Sie das Art on Broad von Jim and Kristin Tar, wo Sie vermutlich nicht von den beiden Künstlern persönlich, sondern von ihrem Hund Mason begrüßt werden, der auf dem Stuhl am Eingang schläft. Das Paar zählt seit 1991 zum festen Inventar der Artists Row und kreiert gemeinsam mit lokalen und regionalen Künstlern originale Kunstwerke aus Glas, Lehm, Papier und auf Leinwand, die sie hier zum Verkauf anbieten.

Einkaufen nach Jahrzehnten: Die Eigentümerin von Vintage Ooollee, Caren „Ooollee” Bricker, führt eine Auswahl an Schmuck, Kleidung und Accessoires von 1880 bis 1980. Alle Artikel sind mit Etiketten versehen und nach Jahrzehnt sortiert, darüber hinaus teilt Oollee die Geschichten ihrer Schätze leidenschaftlich gern mit ihren Kunden.

Tanzen gehen: Die Soul Bar, benannt nach James Brown, dem Godfather of Soul, zieht mit ihrer intimen Atmosphäre zahlreiche lokale Musiker an. Und vor allem wenn mal wieder eine 80er-Jahre-Party stattfindet, wird die Tanzfläche zum begehrtesten Ort in der Bar.

Einzigartige Küche genießen: Vielseitigkeit lautet die Devise im Rooster's Beak, einer Gourmet-Taqueria im Stadtzentrum. Jede Woche wird eine neue Version der hausgemachten Tacos präsentiert. Die jeweiligen Zutaten der Weizentortillas basieren auf den Ideen von Koch Jonathan Mark, seinem Bruder und Geschäftsführer Philip und ihrem Team. In der Frog Hollow Tavern lebt der Koch Sean Wight seinen Traum eines preisgünstigen und gleichzeitig stilvollen Restaurants und sozialen Treffpunkts. Hier kommen Sie in den Genuss eines Abendmenüs mit lokalen und regionalen Zutaten, gepaart mit einer Auswahl von über 100 erlesenen Qualitätsweinen.

Entdecken Sie selbst all die fantastischen Möglichkeiten, die in Augusta auf Sie warten, und lassen Sie sich von der Geschichte und dem Südstaatencharme dieser Stadt begeistern.

Das offizielle Augusta Reiseportal

Official Augusta Travel Site

Beginnen Sie Ihre Entdeckungsreise

Beginnen Sie Ihre Entdeckungsreise

Beginnen Sie Ihre Entdeckungsreise