USA Radio

Entdecken Sie das Herz Amerikas – von einer Weltstadt bis hin zu dem Charme eines legendären Highways. Schlendern Sie durch reizvolle Kleinstädte oder erfreuen Sie sich an den Vorzügen der Großstadt Chicago. Holen Sie sich den Nostalgie-Kick auf der Route 66, wandeln Sie auf den Spuren von Lewis and Clark oder erkunden Sie das Land, das Abraham Lincoln sein Zuhause nannte.

Auch wer nichts über Illinois weiß, hat schon mal von Chicago gehört. Diese Weltstadt gilt als das kulturelle Herz Amerikas: namhafte Museen, atemberaubende Architektur, — u. a. der größte Wolkenkratzer Nordamerikas, mit Michelin-Sternen ausgezeichnete Restaurants — all dies hat Chicago zu bieten. Was die Besucher jedoch am meisten überrascht, ist der gut 40 Kilometer lange Strand, der an das Meer erinnert und nur ein paar Schritte entfernt von der Innenstadt und den Geschäften an der Magnificent Mile liegt. 

Im Umland von Chicago erwarten den Besucher Highlights wie die atemberaubende Architektur von Frank Lloyd Wright sowie die exotischen Anderson Japanese Gardens. Auch finden Sie hier einige der größten und besten Shopping-Outlets in Amerika: in wunderschönen und riesigen Einkaufszentren mit und ohne Überdachung nimmt das Einkaufserlebnis ganz neue Dimensionen an.

Wenn Sie auf der Suche nach dem wahren Amerika sind, dann gibt es keinen besseren Anlaufpunkt, um das goldene Zeitalter Amerikas wieder aufleben zu lassen, als den legendärsten aller Highways: die Route 66. Dieser historische Highway beginnt in Chicago und verläuft quer durch den Bundesstaat. Auf diesem berühmten Abschnitt befinden sich bis heute klassische Schnellimbisse, Autokinos und ausgefallene Attraktionen am Straßenrand und begeistern die Besucher. Und tatsächlich können Sie in Illinois Kilometer für Kilometer mehr von der Route 66 entdecken als anderswo. 

Illinois ist und bleibt Lincolns Land. Und das auch zu Recht. Abraham Lincoln verbrachte den Großteil seines Lebens in Illinois und hat diesen Bundesstaat stets als seine Heimat bezeichnet. Hier können Sie auf ausgiebige Erkundungstour gehen: angefangen bei seiner Blockhütte in der historischen Stadt New Salem bis hin zu seinem Zuhause in Springfield. Verpassen Sie auf gar keinen Fall, einem der gefeiertsten Präsidentschaftsmuseen der Welt einen Besuch abzustatten. Lincolns Vermächtnis prägte viele der Präsidenten nach ihm, u. a. Grant, Reagan und Obama. 

Der Mississippi definiert allumfassend den westlichen Teil von Illinois und wenn Sie sich nach der großen weiten Natur sehnen, dann müssen Sie unbedingt das Great Rivers Country erkunden. Charmante Städtchen am Fluss, Dampfschiffe, jede Menge Weingüter und reizvolle Frühstückspensionen gehören zu den vielen tollen Dingen, die darauf warten, von den Besuchern entdeckt zu werden. In dieser bemerkenswerten Region befinden sich auch der historische Ablegeplatz der Lewis & Clark-Expedition, der Shawnee Nationalforst und der nicht umsonst so genannte Garden of the Gods. 

Aber auch wenn die Attraktionen von Illinois die Erkundung des wahren Amerikas ausmachen, kann es schon vorkommen, dass dem Besucher vor allem die herzlichen und freundlichen Menschen in Erinnerung geblieben sind, wenn man ihn nach Illinois fragt. Die Gastfreundschaft ist etwas, das Sie durch den gesamten Bundesstaat und bei den Menschen, die sich auf Ihr Kommen freuen, ganz stark spüren werden.

Illinois Höhepunkte

Wo sich die Einheimischen entspannen...

Galena, Illinois

Galena ist eine Bergbaustadt aus dem 19. Jahrhundert, die sich zu einem romantischen Rückzugsort gewandelt hat, der angefangen bei gemütlichen Frühstückspensionen über Einkaufsmöglichkeiten bis hin zu einer großartigen Gastronomie für jeden Geschmack etwas zu bieten hat.

Überraschung...

  • Tausend Jahre alte Zypressen im Feuchtgebiet Cache River sind ein beliebter Treffpunkt für Kanufahrer, Wanderer und Vogelbeobachter.
  • Cahokia Mounds, eine alte Stadt der amerikanischen Ureinwohner, die unter mysteriösen Umständen vom Erdboden verschwand, besteht heute aus 68 der ursprünglichen Erdhügel.
  • Hier lebt die größte Population überwinternder Weißkopfseeadler außerhalb Alaskas und zwischen Januar und Februar können bis zu 3.000 der Vögel dabei beobachtet werden, wie sie entlang der Wasserwege in der Nähe von Starved Rock, den Quad Cities und Grafton ihre Nester bauen und durch die Lüfte gleiten.

Einzigartige Gelegenheiten für Schnappschüsse

Estatua de Superman

  • Die Statue Gemini Giant ist ein 8,5 Meter großer Astronaut vor der Fastfood-Filiale Launching Pad Drive-In, einem Retro-Treffpunkt für Burgerliebhaber an der Route 66.
  • Wenn Sie auf dem Solidarity Drive vor dem Adler Planetarium stehend nach Norden blicken, eröffnet sich vor Ihnen ein Blick auf die Skyline von Chicago wie aus dem Bilderbuch.
  • Die 4,5 Meter große Superman-Statue im Ortskern von Metropolis. Und verpassen Sie auf gar keinen Fall die neue Lois Lane-Statue gleich nebendran.
  • Die ‟Cloud Gate”-Skulptur von Anish Kapoor im Millennium Park von Chicago spiegelt die Skyline der Stadt auf ihrer gekrümmten Edelstahloberfläche wider.

Museen, die Sie gesehen haben müssen

Lincoln Museum

Das Abraham Lincoln Presidential Library and Museum in Springfield erzählt die Geschichte von Abraham Lincoln, von seiner Kindheit in der Prärie von Illinois bis zu seinem Aufstieg zum Präsidenten der Vereinigten Staaten. Dieses einem Präsidenten gewidmete Museum ist doppelt so groß wie alle anderen dieser Art, beheimatet alle möglichen Dokumente und Materialien zu Lincoln und ist auch technisch auf dem neuesten Stand.

Sie wollen die Nacht zum Tag machen?

Casinos zu Wasser und zu Land, die im gesamten Bundesstaat auf Sie warten, sind immer ein Garant für Spaß bis spät in die Nacht hinein. Nachdem Sie Ihr Glück auf dem Argosy Alton, einem in der Innenstadt von Alton angedockten Flussschiff auf dem Mississippi River, herausgefordert haben, besuchen Sie Fast Eddie's Bon Air, um sich in diesem legendären Restaurant mit Bar und Live-Musik zu stärken.

Klassische Route

Route 66

Holen Sie sich den Kick, auf der Route 66. Fahren Sie auf dem in Illinois gelegenen Abschnitt der Mutter aller Straßen — die längste Straße Amerikas — und freuen Sie sich auf viele Attraktionen, an denen Sie vorbeikommen: die Statue Gemini Giant, die Museen Route 66 Association of Illinois Hall of Fame & Museum und das Shea's Gas Station Museum, den Ahornsirupladen Funks Grove Pure Maple Sirup sowie den Souvenirladen Henry's Ra66it Ranch & Route 66 Emporium.

Berühmte Söhne und Töchter unseres Bundesstaats

Der Innenbereich des Hauses von Frank Lloyd Wright

  • Ronald Reagan wurde in dem kleinen Städtchen Tampico geboren. Besuchen Sie das Haus, in dem Ronald Reagan seine Jugend verbrachte, und das Reagan Museum, das sich in seiner Alma Mater, dem Eureka College, befindet.
  • Nehmen Sie an einer Führung der Chicago Neighborhood Tours teil und besichtigen Sie das Gebiet rund um den Hyde Park/Kenwood, der Ort, an dem Präsident Barack Obama seinen Arbeitsplatz hatte und mit seiner Familie lebte.
  • Der Architekt Frank Lloyd Wright hat im späten 19. Jahrhundert in Oak Park gelebt und gearbeitet. Besuchen Sie das Frank Lloyd Wright Home and Studio und nehmen Sie an einer Führung teil, die Sie an Häusern vorbeiführen wird, die von Wright entworfen wurden.
  • Der Nobelpreisträger und Schriftsteller Ernest Hemingway wurde in Oak Park geboren, wo heute sein Geburtshaus, Wohnhaus und Museum auf Ihren Besuch warten.
  • Auf dem Anwesen Grant Home in Galena lebte der Bürgerkriegsheld Ulysses S. Grant, bevor er zum 18. Präsidenten der Vereinigten Staaten gewählt wurde.

Einkaufsparadiese

Bummeln Sie durch die gehobenen Läden und Einkaufszentren der Magnificent Mile in der North Michigan Avenue in Chicago sowie auf der historischen State Street durch das riesige Kaufhaus Macy's, das zweitgrößte Kaufhaus der Welt. Schauen Sie auch unbedingt in den über 200 Läden im Einkaufszentrum Woodfield Mall vorbei und bummeln Sie im Schnäppchenparadies Chicago Premium Outlets in Aurora durch über 120 Outlet-Geschäfte, die Designermode führen.

Sie haben nur einen Tag?

Die Chicago Architecture Foundation's Architecture River Cruise ist eine kommentierte 90-minütige Bootsfahrt auf dem Chicago River, die Sie an über 50 architektonischen Meisterwerken vorbeiführt.

Aus unserem Bundesstaat

John Deere Maschinen

  • Die berühmten Landmaschinen der Marke John Deere werden im Werk John Deere Harvester Works in East Moline gefertigt, dessen Tore Besuchern für Werksbesichtigungen offen stehen. Und der John Deere Pavilion in Moline ist das größte Landwirtschaftsmuseum in den USA.
  • Das Erlebniszentrum Caterpillar Experience in der Region Peoria RiverFront bietet einen Blick hinter die Kulissen des Unternehmens Caterpillar, und Besucher erfahren hier mehr zur Unternehmensgeschichte, den Angestellten von CAT und der weltberühmten Produktpalette der Schwerlastbaumaschinen. (Eröffnung 2012.)

Inspirationen für Ausflüge auf den Illinois

Das offizielle Reiseportal von Illinois

Illinois Office of Tourism

Beginnen Sie Ihre Entdeckungsreise

Beginnen Sie Ihre Entdeckungsreise

Beginnen Sie Ihre Entdeckungsreise