Auf dieser Website werden Cookies eingesetzt, um ein besseres Besuchererlebnis zu gewährleisten. Weitere Informationen zur Verwendung von Cookies findet ihr hier.

x
OK
USA Radio

Massenanreiz


Der Staat Massachusetts bietet Besuchern eine ungewöhnlich breite Anzahl an Wahlmöglichkeiten. In den sechs Hauptregionen können Reisende regelrecht aus einer Liste wählen: Abenteuer, Entspannung und Auftanken, Romantik, Kunst und Kultur.

Boston, die Hauptstadt des Staates, verfügt über eine reiche Geschichte und Kultur, ein breites Unterhaltungsangebot und eine komplexe kulinarische Auswahl. Von preisgekrönten Restaurants bis hin zu kleinen, privaten Bistros gibt es ein reiches Gastronomieangebot. Am Freedom Trail, der sich durch die Stadt windet, liegen Orte, die eine wichtige Rolle während der amerikanischen Revolution gespielt haben. Der African American Heritage Trail führt durch die afroamerikanische Gemeinde von Boston aus dem 19. Jahrhundert. Einmalig in Boston ist die Fahrt auf einem Schwanenboot im Stadtgarten. Die wichtigsten Einrichtungen der Stadt für Kunst – das Museum of Fine Arts, das Isabella Stewart Gardner Museum und das ICA – bieten aufschlussreiche und provozierende Ausstellungen. Das Theaterviertel ist von Festzelten erhellt. In der Newbury Street ist immer etwas los: Galerien, Cafés, Boutiquen und Ladengeschäfte bekannter Marken. Jenseits des Charlesflusses liegt das flippige, multikulturelle Cambridge mit dem MIT, der Harvard-Universität und den Restaurants, Ladengeschäften und Buchläden auf dem Harvard Square.

Nördlich von Boston können Sie im Lowell National Historical Park die Geschichte der Stadt als Zentrum der Textilindustrie erleben. Die Küstenstädte Newburyport, Rockport, Gloucester und Marblehead haben eine reiche Seefahrttradition. In den Restaurants am Ufer können Sie frische Hummerbrötchen, gebratene Muscheln und den Tagesfang der Fischerboote genießen. In Salem fanden im 17. Jahrhundert die berüchtigten Hexenprozesse statt. Das Peabody Essex Museum zeigt außergewöhnliche Kunst- und Kultursammlungen.

Südlich von Boston ist die Plimoth-Plantage eines der vier Museen für lebende Geschichte von Massachusetts. Hier werden die Ankunft der Pilger und das Leben der amerikanischen Ureinwohner greifbar. New Bedford hat eine reiche Geschichte als führendes Wahlfangzentrum der Welt und inspirierte Herman Melville zu seinem Roman „Moby Dick". Die Westport Rivers-Weingärten sind eine wichtige Station des Wein- und Käsepfads der Region.

Wenn Sie Strände und Inseln mögen, sollten Sie nach Cape Code und zu den Inseln Nantucket und Martha's Vineyard fahren. Am Cape Code National Seashore finden Sie kilometerlange Radwege und hervorragende Strände zum Schwimmen und Surfen. Oben auf dem Cape liegt Provincetown, eine kreative und vielseitige Gemeinde. Im Provincetown Art Association and Museum erfahren Sie alles zu den Wurzeln der Stadt als Künstlerkolonie. Fähren zu den Inseln starten von mehreren Häfen in Cape aus. Nantucket ist eine kleine Insel mit einer äußerst eigentümlichen Architektur, einer Walfangtradition und tollen Stränden. Martha's Vineyard mit seinen Lehmklippen und markanten Leuchttürmen sowie den charmanten Kleinstädten hat nicht nur eine reiche Geschichte der amerikanischen Ureinwohner, hier können Besucher zu Fuß oder mit dem Rad auch einiges erkunden.

Mitten in Massachusetts können Sie in Old Sturbridge Village erfahren, wie die Menschen

in New England des frühen 19. Jahrhunderts lebten. Besuchern wird mit speziellen Veranstaltungen, Aktivitäten und authentischen Dorffesten ein intensives Erlebnis geboten.

Im Westen von Massachusetts können Abenteuerlustige sich die Zeit mit Wildwasser-Rafting vertreiben oder im Seilparcours zwischen den Bäumen entlangsausen. Kulturliebhaber kommen ebenfalls auf ihre Kosten: Im Sommer zur Konzertsaison bezieht das Bostoner Symphonieorchester in Tanglewood Quartier, bei Jacob's Pillow Dance finden internationale Tanzveranstaltungen statt und in North Adams wird auf der MASS MoCA moderne Kunst präsentiert. In Massachusetts gibt es EINFACH ALLES.

Massachusetts Höhepunkte

Das muss man probiert haben...

Frittierte Venusmuscheln bei Woodman’s in Essex. Die zarten Venusmuscheln aus der Ipswich Bay werden Ihnen auf der Zunge zergehen. Jetzt fehlen nur noch Pommes Frites, etwas Krautsalat und Remouladensauce und fertig ist das Gericht, das im Sommer in Massachusetts nirgendwo fehlen darf.

Wo sich die Einheimischen entspannen...

Das North Shore bietet wunderschöne Strände, eine reiche Vielfalt an Kunst und Kultur sowie einzigartige Einkaufsmöglichkeiten.

Notieren Sie sich folgende Termine in Ihrem Kalender

  • St. Patrick’s Day Parade in Boston (März)
  • Boston Marathon (April)
  • Boston Harborfest (Juli)
  • Haunted Happenings in Salem (Oktober).

Einzigartige Gelegenheiten für Schnappschüsse

  • Entlang des Mohawk Trails
  • In der Innenstadt von Nantucket
  • Die Aquinnah Cliffs auf Martha’s Vineyard
  • Der Purgatory Chasm („Fegefeuer-Abgrund“) in Sutton
  • Die Commonwealth Avenue von Boston im Frühling.

Museen, die Sie gesehen haben müssen

Das Kunstmuseum MASS MoCA in North Adams ist die erste Adresse für internationale zeitgenössische Kunst.

Klassische Route

Die Fahrt nach Cape Cod während der Sommermonate gilt wohl als Klassiker in Massachusetts, auf der Sie die wunderschönen Strände, majestätischen Dünen sowie die sanfte Brandung bestaunen können.

Beachten Sie auch...

  • Der Park World’s End in Hingham ist ein wundervoller Ort, der nur wenigen Menschen bekannt ist. Sanfte Hügel und felsige Küsten bieten einen herrlichen Blick auf die Skyline von Boston, während man auf von Bäumen gesäumten Wegen wandert, die von Frederick Law Olmsted entworfen wurden.
  • Das Familienunternehmen Vaillancourt Folk Art in Sutton stellt seit 1984 fein ausgearbeitete und handbemalte Figuren sowie andere Sammlerstücke her.

Sehnsucht nach Romantik?

  • Gondeln entlang der Uferpromenade Charles River Esplanade in Boston
  • Top of the Hub Restaurant & Lounge in Boston
  • Sonnenuntergang an den Aquinnah Cliffs, Martha’s Vineyard
  • Das Anwesen The Mount samt Gartenanlage, Lenox
  • John Carver Inn & Spa, Plymouth
  • Ein Spaziergang bei Sonnenuntergang im Bostoner Hafen
  • Eine Schlittenfahrt beim Restaurant Salem Cross Inn, West Brookfield.

Hier wurde Geschichte geschrieben

Wandeln Sie entlang des 4 Kilometer langen Freedom Trail (entweder auf eigene Faust oder nehmen Sie an einer geführten Tour teil) und erfahren Sie alles Wissenswerte über die Ereignisse, die schließlich zum historischen Bruch mit Großbritannien führten. Dieser Pfad führt Sie an 16 historischen Schauplätzen vorbei, die landesweit eine wichtige Rolle spielten.

Was kann man sich Gutes tun?

  • Original Bostoner Schokoladenführung
  • Canyon Ranch Spa in Lenox
  • Wrentham Village Premium Outlets.

Das offizielle Massachusetts Reiseportal

Massachusetts Office of Travel & Tourism

Beginnen Sie Ihre Entdeckungsreise

Beginnen Sie Ihre Entdeckungsreise

Beginnen Sie Ihre Entdeckungsreise