Auf dieser Website werden Cookies eingesetzt, um ein besseres Besuchererlebnis zu gewährleisten. Weitere Informationen zur Verwendung von Cookies findet ihr hier.

x
OK
USA Radio

Zentral Montana begeistert mit einer Kulisse aus Bergketten, hügeligen Prärielandschaften und einem schier grenzenlosen Himmel. Ganz gleich, ob Sie mit dem Kanu den legendären, wilden und landschaftlich beeindruckenden Missouri River hinunter paddeln, an seinen White Cliffs Ihr Zelt aufschlagen oder den Schwärmen von Schneegänsen bei ihrem magischen Frühlingszug auf den Freezeout Lake zusehen – diese vielseitige Region wird Sie garantiert zum Staunen bringen.

Am Osthang der Rockies befinden sich Zugangspunkte zu der überwältigenden, wilden Naturlandschaft der Bob Marshall Wilderness, die Sie – optional mit einem erfahrenden Fremdenführer – zu Fuß oder auf dem Pferderücken erkunden können. Die hügeligen Graslandschaften im Osten sind von einzelnen Berggruppen durchzogen. Dazu bieten „Blue Ribbon“-zertifizierte Forellengründe und kalte Bergflüssen schier endlose Möglichkeiten für Angler.

Das C.M. Russell Museum in Great Falls ist definitiv einen Besuch wert. Es wurde nach dem amerikanischen Cowboymaler benannt, der diese Region und ihre einheimischen Native Americans auf der Leinwand festhielt. Ein spannendes Geschichtserlebnis für Jung und Alt ist das beeindruckende Lewis & Clark Interpretive Center an den Ufern des Missouri River in Great Falls. Es dokumentiert die strapaziöse und legendäre Expedition der amerikanischen Forscher Lewis und Clark.

Fort Benton gilt als die Geburtsstätte von Montana. Eine Besichtigungstour des Old Fort und der umliegenden Museen sollten Sie sich nicht entgehen lassen. In Havre Beneath the Streets können Sie Central Montanas unterirdische Stadt besuchen. Dazu entführen Sie Sehenswürdigkeiten wie der Buffalo Jump und Fort Assiniboine in die Vergangenheit.

Südlich von Chinook, auf dem US-Highway 2, fand die letzte große Indianerschlacht in den USA statt. 1877 flohen Nez-Perce-Indianer vor der US-Kavallerie, um nach Kanada zu entkommen. Auf dem Bear Paw Battlefield hielt Häuptling Joseph dann die wohl ergreifendste Ergebungsrede der Kriegsgeschichte, die mit den berühmten Worten endete: „Hört mich an, meine Häuptlinge. Vom jetzigen Stand der Sonne an werde ich nie mehr kämpfen, für immer.“

In der Nähe von Lewistown fährt der berühmte Dinner-Zug „Charlie Russell Chew Choo“ ab, mit dem Sie über die Schienen der Geschichte von Montana reisen. Im Land der Viehzucht und Ranches stehen erstklassige Spareribs ganz oben auf der Speisekarte. Das Charles M. Bair Family Museum im nahegelegenen Martinsdale bietet Ihnen die Gelegenheit, das Haus der erfolgreichsten Schäferfamilie von Montana kennenzulernen. Reisen Sie zurück in prähistorische Zeiten und besichtigen Sie die Dinosaurierausgrabungen entlang des Montana Dinosaur Trail, der durch die Gemeinden Choteau, Bynum, Rudyard, Havre, Chinook und Harlowton führt. Sie können sogar selbst an einer Ausgrabung teilnehmen!

Wenn Sie außergewöhnliche Feste lieben, sollten Sie den „Montana Bale Trail: What the Hay“-Wettbewerb zwischen Bobson, Utica und Windham nicht verpassen. Der jährliche Heuballen-Dekorationswettbewerb findet jeden ersten Sonntag nach dem Labor Day, gleich nach dem Chokecherry Festival von Lewistown statt. Während dieser Veranstaltung tümmeln sich auf der Hauptstraße von Lewistown Kirschkernspucker, kulinarische Wettstreiter und verschiedene Händler.

Während der Sommermonate finden an nahezu jedem Wochenende Rodeos oder indianische Pow-Wows statt.

Sammeln Sie unvergessliche Reiseerinnerungen und übernachten Sie in einem Tipi, einer originalen Holzhütte oder einem Schafhirtenwaggon. Besuchen Sie die ländlich gelegenen Dörfer dieser Region, um die lokale Küche und Kultur hautnah zu erleben.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch in Zentral Montana!

Das offizielle Central Montana Reiseportal

Official Central Montana Travel Information

Central Montana

Beginnen Sie Ihre Entdeckungsreise

Beginnen Sie Ihre Entdeckungsreise

Beginnen Sie Ihre Entdeckungsreise