USA Radio

North Carolina heißt Sie aufs Wärmste willkommen, regt Ihre Fantasie an und macht es schier unmöglich, diesem charmanten Land zu widerstehen. Von den höchsten Bergen im Osten der USA über die idyllischen Kleinstädte und lebendigen Großstädte bis zu fast 500 Kilometern unberührter Küste sind Sie von der unbeschreiblichen Schönheit der Natur umgeben.

Genießen Sie beim Wandern, Campen, Wildwasser-Rafting und Seilrutschen in den Bergen die atemberaubende Aussicht. Bestaunen Sie die prächtigen Herbstfarben, wenn Sie im Oktober oder November auf dem Blue Ridge Parkway fahren. Er gilt als beliebteste Autostrecke Amerikas und erstreckt sich auf 400 Kilometern durch die Berge. Oder lassen Sie sich von den mehr als 250 Wasserfällen in Transylvania County, dem „Land der Wasserfälle“ verzaubern. Besuchen Sie das größte Zuhause Amerikas, das historische Biltmore in Asheville, und unternehmen Sie eine Reise in die Vergangenheit. Es gibt so viel zu sehen und zu tun, dass Sie gar nicht mehr gehen werden wollen – besonders, wenn Sie im Omni Grove Park Inn wohnen, einem der besten Hotel-Spas der Welt.

Im Herzen von North Carolina, der Region Piedmont, können Sie auf Dutzenden Weingütern den Wein der Region probieren, sei es im berühmten Yadkin Valley oder in einem luxuriösen Baumhaus. Spielen Sie eine Runde Golf im Pinehurst No. 2, wo 2014 die U.S. Open Championships der Männer und Frauen stattfanden. Erleben Sie NASCAR, wo die NASCAR-Autorennen im Mondschein erfunden wurden. Vielleicht erleben Sie ja sogar ein Rennen am Charlotte Motor Speedway mit. Feinschmecker können die kulinarischen Künste von durch James Beard ausgezeichneten Köchen und Barbecuemeistern genießen und die unterschiedlichsten Varianten von Zupfbraten und würzigen Saucen probieren. Aber lassen Sie noch Platz für den Nachtisch, denn dem frisch gebackenen mährischen Zuckerkuchen in der Old Salem's Winkler Bakery, der ältesten Bäckerei des Landes, die noch immer in Betrieb ist, werden Sie nicht widerstehen können. Nachtschwärmer kommen in den Städten mit ihrer Unterhaltung und Kultur wie der blühenden Musikszene von Raleigh oder der historischen Innenstadt von Greensboro auf ihre Kosten. In Brauereien überall in Piedmont, darunter auch in den aufregenden Nobelvierteln von Charlotte, können Sie lokale Biere probieren.

An der Küste erwarten Sie Entspannung und Abenteuer. Widmen Sie sich Wassersportarten wie Kitesurfen, Surfen, Paddelbordfahren, Kajakfahren und vielem mehr. Von Cape Hatteras bis zur Bald Head Island finden Sie historische Leuchttürme, die einst Seeleuten halfen, sich an der trügerischen Küste von North Carolina zu orientieren. Hier an der Küste können Sie auch perfekt golden frittierte, frisch gefangene Meeresfrüchte im Calabash-Stil probieren. Wildpferde durchstreifen Currituck und die Outer Banks sowie die Shackleford Banks an der Crystal Coast. Diese Nachkommen spanischer Mustangs schwammen vor mehr als 400 Jahren nach einem Schiffbruch an der Küste ans Ufer. An der Jockey's Ridge, der größten natürlichen Sanddüne der Ostküste, ist jeder Tag ideal zum Kitesurfen. Weiter südlich können Sie in Wilmington an Bord des historischen Schlachtschiffs North Carolina gehen und an einem Pier am Carolina Beach den Fang Ihres Lebens machen. Wenn Sie einen erstklassigen Golfplatz direkt am Meer suchen, werden Sie auf den schönen Brunswick Islands fündig.

Ob Sie auf Abenteuer aus sind oder sich entspannen möchten, sich nach Bergen oder dem Strand sehnen, Ihnen der Sinn nach dem Rhythmus des Stadtlebens oder der Ruhe der Natur steht – Ihr Urlaub in North Carolina wird Ihnen im Gedächtnis bleiben. Erfahren Sie mehr auf VisitNC.com.

North Carolina Höhepunkte

Klassischer Roadtrip

Price Lake am Blue Ridge Parkway

Der Blue Ridge Parkway gilt nicht umsonst als die „Lieblingsstraße der Amerikaner“. Tatsächlich gibt es dafür viele Gründe – prächtiges Herbstlaub, Frühlingsblumen, charmante Städte, freundliche Bergbewohner, die interessante Kultur der Appalachen, dramatische Aussichten und faszinierende Tunnel. Die Schnellstraße erstreckt sich von Cherokee und dem Eingang des Great Smoky Mountains National Park bis zur Grenze nach Virginia und darüber hinaus über 400 Kilometer durch North Carolina. Es gibt mehr als 200 Aussichtspunkte, darunter 16 in einer Höhe über 1,8 Kilometern, 369 Wanderwege und 26 Tunnel, von denen 25 in North Carolina liegen.

Reisen Sie nicht ab, ohne das Barbecue von North Carolina probiert zu haben.

Der North Carolina Barbecue Society Historic Barbecue Trail hat vom Skylight Inn in Ayden bis zum Herb's Pit BBQ in Murphy 24 Stationen, die sich darauf spezialisiert haben, Schweinefleisch auf die altmodische Weise über einem Holz- oder Kohlefeuer zu rösten.

Das sollten Sie sich nicht entgehen lassen

Der Schauspieler Andy Griffith wuchs in Mount Airy auf, und es ist kein Zufall, dass man sich bei einem Spaziergang über die Mount Airy's Main Street an die Stadt Mayberry aus der amerikanischen Sitcom die Andy Griffith Show erinnert fühlt. In der Stadt finden Sie das Andy Griffith Museum, das Andy Griffith Playhouse und Streifenwagentouren. Beim Mayberry Days Festival im September dreht sich alles um die Show, und Sie können auch Schauspielern aus der Show begegnen.

Hier wurde Geschichte geschrieben

In nur 12 Sekunden hat sich die Art und Weise, wie Menschen reisen, radikal geändert. Am Orville und Wilbur Wright's National Monument in Kill Devil Hills erfahren Sie die ganze Geschichte. Auf dem Gelände von First Flight gibt es neben Museumsexponaten Nachbildungen des Flugzeugs von 1903 und des Gleiters von 1902, ein Monument der Gebrüder Wright und Nachbildungen der Wohnung und des Hangars. Außerdem erfahren Sie, wo die einzelnen Flüge starteten und endeten. Anschließend können Sie mit einem Drachenflieger im nahegelegenen Jockey's Ridge State Park selbst in die Luft abheben.

Lohnende Museen

Das moderne Nature Research Center in Raleigh, das zum N.C. Museum of Natural Sciences gehört, lässt die Wissenschaft durch interaktive Ausstellungen und Exponate lebendig werden. Das 56 Millionen US-Dollar (48 Millionen Euro) teure Projekt soll Wissenschaftler und ihre Arbeit der Öffentlichkeit zugänglicher machen, die Wissenschaft entmystifizieren und eine neue Generation von Wissenschaftlern inspirieren.

Ein atemberaubendes Gebäude

Das Biltmore

Das größte Privathaus Amerikas, Biltmore, war die Vision von George W. Vanderbilt. Das Renaissance-Chateau mit seinen 250 Zimmern liegt in Asheville. Hier werden die ursprünglichen Möbel, Kunstwerke und Antiquitäten der Familie Vanderbilt ausgestellt. Den 3.200 Hektar großen Hinterhof im Blue Ridge Mountain können Sie zu Pferd, per Wildwasser-Rafting oder anderweitig erkunden. Auch ein preisgekröntes Hotel, ein Weingut und mehrere Restaurants befinden sich auf dem Gelände.

Einkaufsparadiese

  • North Carolina ist die Möbelhauptstadt der Welt. Neben High Point und Lenoir's 20 Miles of Furniture repräsentiert Hickory Furniture Mart mit einer Auswahl an 100 Fabrikverkäufen, Ladengeschäften und Galerien 1.000 der beliebtesten Möbelhersteller der Welt unter einem Dach.
  • Concord Mills ist ein Einkaufs- und Unterhaltungszentrum mit mehr als 200 Ladengeschäften, darunter Herstellern und Einzelhändlern.

Gelegenheiten für einen Schnappschuss

Caballos salvajes de Shackleford

  • Der größte Ziegelleuchtturm der Nation, Cape Hatteras Lighthouse, wurde fast 900 Meter landeinwärts versetzt, um ihn vor der Brandung zu schützen.
  • Chimney Rock, ein 535 Millionen Jahre altes Relikt aus Lavagestein, war Drehort für den Film Der letzte Mohikaner.
  • Beobachten Sie Wildpferde auf den Dünen der nördlichen Outer Banks, Shackleford Banks und Ocracoke.
  • In North Carolina gibt es über 300 Wasserfälle, darunter 260 allein in Transylvania County. Einer der beeindruckendsten, Looking Glass Falls, liegt bei Brevard im Pisgah National Forest nahezu direkt an der Straße.

Wo sich die Einheimischen entspannen...

Muelle en Wrightsville Beach

Die 320 Kilometer nahezu unberührter Küste der Outer Banks, einer Landzunge etwa 30 Kilometer vom Festland entfernt, ist der optimale Ort zum Entspannen. Besonders im Herbst und Frühling können Sie entlang der weiten offenen Strände der Cape Hatteras National Seashore spazieren und dabei nichts als die Schönheit der Natur sehen und das Lied der Brandung hören.

Ein unvergessliches Erlebnis für Ihr Kind

Der Blackbeard Trail in North Carolina ist ein viertägiger Wanderweg durch die Küstenregion des Staates. Hier lebte und starb der berühmteste aller Piraten. Neben einem Museum mit der weltweit größten Ausstellung zu Blackbeard liegt hier der Ort, an dem er mit seinem Flaggschiff Schiffbruch erlitt und wo die Behörden ihn schließlich erwischten und er wahrscheinlich noch heute begraben liegt. Und: Verpassen Sie nicht die Pirateninvasion in Beaufort im August.

North Carolina Städte

Offizielle Reisewebsite von North Carolina

North Carolina Division of Tourism, Film and Sports Development

Beginnen Sie Ihre Entdeckungsreise

Beginnen Sie Ihre Entdeckungsreise

Beginnen Sie Ihre Entdeckungsreise