USA Radio

4 Gründe für einen Besuch in Dallas


Dallas ist eine Stadt voller Überraschungen. Freut euch auf Kultur, Geschichte und kulinarische Erlebnisse. Die Heimat der legendären Dallas Cowboys wartet mit einem vielfältigen gastronomischen Angebot und erstklassigen Unterhaltungs- und Einkaufsmöglichkeiten auf. In dieser Stadt, in der südliche Gastfreundschaft und texanische Einflüsse aufeinandertreffen, hat Langeweile keine Chance.

Nur in Dallas

Wenn ihr die texanische Lebensart hautnah erleben möchtet, seid ihr im Texas Horse Park goldrichtig. Diese Pferderanch liegt nicht einmal 13 km vom Stadtzentrum entfernt. Dennoch lässt man auf den ruhigen Pfaden des Areals den Großstadttrubel ganz weit hinter sich. Sportbegeisterte kommen bei einer VIP-Führung durch das AT&T Stadium – das Heimatstadion der Dallas Cowboys – voll auf ihre Kosten.

Wie wäre es mit einer interaktiven Geschichtsstunde? Im Sixth Floor Museum am Dealey Plaza erfahrt ihr Wissenswertes über das Leben und die Präsidentschaft von John F. Kennedy. In der George W. Bush Presidential Library and Museum könnt ihr im Decision Points Theater den Entscheidungsfindungsprozess des Präsidenten miterleben und für ein Foto an einer kompletten Nachbildung des Präsidentenschreibtisches im Oval Office Platz nehmen.

Vom GeO-Deck auf dem Reunion Tower seht ihr Dallas aus der Vogelperspektive. Die Aussichtsplattform befindet sich auf einer Höhe von 170 Metern und umfasst auch einen Bereich im Freien. Das Perot Museum of Nature and Science beherbergt eine der beeindruckendsten Edelsteinsammlungen in den USA sowie eine erst kürzlich entdeckte Dinosaurierart, die man nur in Dallas bestaunen kann. Ein großartiger Ort für alle, die sich für Wissenschaft interessieren!

Noch ein kleiner Tipp: Das Sixth Floor Museum am Dealey Plaza, die George W. Bush Presidential Library and Museum, das GeO-Deck auf dem Reunion Tower und das Perot Museum of Nature and Science sind allesamt CityPASS-Attraktionen. Mit dem Dallas CityPASS ist der Eintritt zu diesen vier Top-Sehenswürdigkeiten um 42 Prozent günstiger.

Shopping im Dallas-Stil

Bei einem Besuch in Dallas solltet ihr unbedingt Zeit für einen Einkaufsbummel einplanen. Im Wild Bill’s Western Store im historischen Viertel West End lässt es sich prima nach Souvenirs stöbern. Das NorthPark Center ist eines der renommiertesten Einkaufszentren des Landes und verspricht ein exklusives Shoppingvergnügen – und zwar steuerfrei für internationale Besucher.

Der Geschmack von Dallas

Dallas bietet etwas für jeden Geschmack. Im Schlemmerviertel Trinity Groves westlich von Downtown gibt es alles, was das Herz begehrt, z. B. Barbecue, Sushi, spanische Tapas, Südstaatenküche und Burger. Deep Ellum lockt mit köstlichem texanischem Barbecue, während ihr in Tex-Mex-Lokalen wie dem Meso Maya Margaritas in allen Variationen findet: pikant oder süß, gefroren oder „on the rocks“. Ihr könnt euch nicht entscheiden? Macht nix, gönnt euch doch einfach noch ein Glas.

Freizeittipps

Im Klyde Warren Park genießen Einheimische und Besucher gleichermaßen kurzweilige Aktivitäten wie Tai Chi und Schach auf der großen Rasenfläche. Ihr beobachtet lieber Leute? Dann solltet ihr euch einen Platz auf der Terrasse des Gastropubs Savor mitten im Park sichern. Im Wyly Theatre oder im Winspear Opera House im AT&T Performing Arts Center finden regelmäßig Konzerte statt und auch im Meyerson Symphony Center werden sanfte Klänge angeschlagen. Nachtschwärmer sind im Viertel Oaklawn genau richtig. Dieses Lesben- und Schwulenviertel zählt zu den tolerantesten Gegenden des Landes. Im Roundup Saloon könnt ihr euch im Country-Tanz versuchen – ein tolles Erlebnis! Nördlich von Dallas wartet ein weiteres Highlight auf euch: Die Southfork Ranch ist der Originaldrehort der legendären TV-Serie „Dallas“. 

Offizielle Tourismus-Website für Dallas

Dallas Convention & Visitors Bureau

Beginnen Sie Ihre Entdeckungsreise

Beginnen Sie Ihre Entdeckungsreise

Beginnen Sie Ihre Entdeckungsreise