Skip to main content
Wanderung auf einem einsamen Trail am majestätischen Mount Rainier im Bundesstaat Washington
Mehr anzeigen

COVID-19: Reisehinweise für die USA

Informationen zu Bundesstaaten, Städten, Hotels und Fluggesellschaften

Um die Ausbreitung des neuartigen Coronavirus (COVID-19) einzudämmen, wurden auf Anordnung der US-Regierung vorübergehende Einreiseverbote ausgesprochen.

Mit Ausnahme von US-Bürgern bzw. Personen mit rechtmäßigem ständigem Aufenthalt in den USA sowie deren direkten Familienangehörigen darf derzeit niemand in die USA einreisen, der sich in den vorangegangenen 14 Tagen in einem der folgenden Länder aufgehalten hat:

  • China
  • Iran
  • Länder des europäischen Schengen-Raums (Belgien, Dänemark, Deutschland, Estland, Finnland, Frankreich, Griechenland, Island, Italien, Lettland, Liechtenstein, Litauen, Luxemburg, Malta, Monaco, Niederlande, Norwegen, Österreich, Polen, Portugal, San Marino, Schweden, Schweiz, Slowakei, Slowenien, Spanien, Tschechische Republik, Ungarn und Vatikanstadt)
  • Vereinigtes Königreich (England, Schottland, Wales, Nordirland)
  • Republik Irland
  • Brasilien

Darüber hinaus sind in Absprache mit den beiden Nachbarländern derzeit alle vermeidbaren Grenzüberschreitungen zwischen den USA, Kanada und Mexiko untersagt. Dieses Verbot gilt auch für Privat- und Urlaubsreisen.

Die aktuellen Gesundheits- und Reiserichtlinien findet ihr auf der offiziellen Website der Centers for Disease Control and Prevention (Zentren für Krankheitskontrolle und -prävention).

Viele US-amerikanische Bundesstaaten und Städte haben eigene Richtlinien erlassen. Reisende, die in absehbarer Zeit einen Besuch in den USA planen, sollten sich daher unbedingt vorab bei den offiziellen Stellen der betreffenden Bundesstaaten und Städte informieren (siehe unten).

 

Informationen zu den Richtlinien einzelner Fluggesellschaften und Hotels findet ihr hier.

Die Skyline von San Francisco, Kalifornien
Mehr anzeigen
Informationen zu Bundesstaaten und Territorien – Karte