Skip to main content

Auf den Spuren von Lewis und Clark

Der Startpunkt der Panoramastrecke liegt in Hartford am Zusammenfluss von Mississippi und Missouri River – dem Ort, von dem die Forschungsreisenden Lewis und Clark zu Beginn des 19. Jahrhunderts zu ihrer berühmten Expedition in den westlichen Teil des Kontinents aufgebrochen sind. Die Vorbereitungen für die Expedition, zu der auch Zivilisten als Soldaten rekrutiert wurden, erfolgten in Illinois.

Im weiteren Verlauf der Great River Road trefft ihr auf die acht Stockwerke hohen Melvin Price Locks & Dam #26. Hier könnt ihr den mächtigen Mississippi aus einer anderen Perspektive erleben – von oben! Am Fuß der Schleusen und des Damms informiert das National Great Rivers Museum über das Leben am Mississippi und den prägenden Einfluss des Stroms auf die Kultur, Geschichte, Wirtschaft, Ökologie und Bewohner der Region.

Das kleine und beschauliche Alton am Ufer des Mississippis zählt zu den bedeutendsten Flussstädten des Landes und ist untrennbar mit der amerikanischen Geschichte verbunden. Der neue Lincoln and Civil War Legacy Trail führt euch auf den Spuren von Abraham Lincoln, Mary Todd Lincoln und den Soldaten, die im Amerikanischen Bürgerkrieg auf Seiten der Nord- und Südstaaten gekämpft haben, zu 10 bedeutsamen historischen Stätten in der ganzen Stadt.

Zwischenstopp in Elsah und Grafton

Weiter flussaufwärts gelangt ihr in die malerischen kleinen Ortschaften Elsah und Grafton. Ganz Elsah wird im National Register of Historic Places als historische Stätte geführt. Das 100-Seelen-Dorf gilt oft als Gemeinde, in der die Zeit stehengeblieben ist. Die ruhigen Straßen mit ihren traditionellen Steinhäusern versetzen euch geradewegs zurück ins 19. Jahrhundert. Das Bilderbuchdorf schmiegt sich idyllisch in ein Tal und liefert Hobby- und Profifotografen das perfekte nostalgische Fotomotiv.

Gleich hinter der Flussbiegung bieten die Einwohner Graftons Einblick in das Leben am Mississippi. Der kleine Ort am Fuß der Klippen hat mehrere Weingüter, Flohmärkte, Antiquitätenläden und Restaurants – und begeistert mit einzigartigen Ausblicken auf den Strom.

Outdoor-Abenteuer vor malerischer Kulisse

Die gewundene Uferstraße liefert euch auch eine fantastische Hintergrundkulisse für Freizeitaktivitäten jeder Art. Von Radfahrten und Wanderungen über Angelausflüge und Bootstouren bis hin zu Golf – hier kommt mit Sicherheit keine Langeweile auf. Am nördlichen Ende des Byways liegt der Pere Marquette State Park. Auf dem Gelände des mit gut 3.230 ha größten State Parks in Illinois gibt es Wander- und Reitwege, Angelstege und idyllische Plätzchen für ein Picknick zu entdecken.

Wissenswertes und Unterhaltsames

Eine Statue von Miles Davis
Mehr anzeigen

Jazz-Legende Miles Davis wurde in Alton geboren. Eine Bronzestatue erinnert an seine enge Verbindung zu dem Städtchen.

Eine Spukhaus in Alton
Mehr anzeigen

Alton wird häufig als die "Geisterhauptstadt der USA" bezeichnet.

Der größte Mensch der Welt
Mehr anzeigen

Robert Pershing Wadlow, der mit 2,71 Metern größte Mensch der Welt, wurde in Alton geboren.

Hot Air Balloon over Asheville, North Carolina
Mehr anzeigen

Erlebnisse in der Umgebung

Mehr Erlebnisse ansehen

Anstehende Veranstaltungen