Skip to main content

Ein bergiges Reiseziel für jede Jahreszeit

Das Skigebiet Aspen und Snowmass umfasst vier Berge – Snowmass, Aspen, Highlands und Buttermilk – und bietet nur wenige Kilometer voneinander entfernt insgesamt 2.232 ha puren Pistenspaß. Der Aspen Mountain befindet sich mitten im lebhaften Stadtzentrum von Aspen, der Snowmass bietet Pisten für alle Schwierigkeitsstufen. Buttermilk ist als Austragungsort der Winter X Games und Highlands für die berühmte Highland Bowl bekannt, die von erfahrenen Skifahrern erklommen wird und bei den darauffolgenden, fast vertikalen Abfahrten das Adrenalin durch die Adern jagt.

Im Sommer bringen die Gondeln auf dem Aspen Mountain und dem Snowmass die Besucher im Handumdrehen hinauf zu den Wanderwegen, den Disc-Golf-Anlagen und den Outdoor-Spielen für Kinder. Im Sundeck, einem Restaurant, das bekannt ist für die spektakuläre Panoramaaussicht, könnt ihr euch erstklassige amerikanische und asiatische Gerichte auf dem Aspen Mountain schmecken lassen. Im Skigebiet Snowmass erwarten euch die gut in Schuss gehaltenen Mountainbikewege des Snowmass Bike Park. Zu den Familienaktivitäten gehören eine Kletterwand sowie Eurobungy. Im Restaurant Elk Camp dürft ihr euch die regionalen Spezialitäten nicht entgehen lassen und auch das „Farm-to-Table“-Dinner jeden Dienstag ist einen Besuch wert.

 

Wildnis und zahlreiche Outdoor-Aktivitäten

Stellt den Panoramamodus eurer Smartphone-Kamera ein und zieht los zu den nahegelegenen Maroon Bells. Diese zwei traumhaft schönen Berggipfel – die am meisten fotografierten in Nordamerika– erheben sich über dem White River National Forest und dem Maroon Lake. Der Rim Trail, der durch Snowmass Village und darüber hinaus verläuft, lädt zu Mountainbiketouren ein, bei denen sich euch ein atemberaubender Ausblick auf das Dorf, die Berge und einen Stausee bietet. Direkt außerhalb von Aspen können sich Kletterer am Independence Pass in den Rocky Mountains in 3.687 m Höhe einer spannenden Herausforderung stellen. Wenn ihr wieder zurück in der Stadt seid, solltet ihr dem John Denver Sanctuary einen Besuch abstatten. Entlang des wunderschönen Spazierweges am Roaring Fork River befinden sich Felsen mit Songtexten von Denver sowie ein riesiger, das ganze Jahr über blühender Blumengarten.

 

Unterwegs in der Stadt

Die über 100 Restaurants (viele mit regionalen Spezialitäten) – von Restaurants mit Sitzgelegenheiten im Freien bis hin zu Après-Ski-Lokalitäten – bieten euch eine tolle Aussicht und leckere Gerichte, die eure knurrenden Mägen beruhigen. In den Boutiquen und zahlreichen berühmten Designerläden könnt ihr einen ganzen Tag nur mit Shoppen verbringen. Im Sommer findet ihr auf dem Aspen Saturday Market Obst und Gemüse, Handwerksprodukte und musikalische Unterhaltung. Im Anderson Ranch Arts Center in Snowmass Village könnt ihr internationalen Künstlern bei der Arbeit zusehen und die ausgestellten Werke in der Galerie begutachten. Das Wheeler Opera House lädt zu Filmen, Comedyshows oder Musicals ein.

Wissenswertes und Unterhaltsames

Aspen, ein Ort der Ruhe für Körper und Geist
Mehr anzeigen

Gutes Branding: In den 1940er Jahren stattete ein Unternehmer aus Chicago der Gegend einen Besuch ab und kam auf die „Aspen Idea“, im Rahmen derer er Aspen als einen Ort der Ruhe für Körper und Geist beschrieb.

Lift-1 in Aspen, 1947 ausgezeichnet als der weltweit längste Sessellift
Mehr anzeigen

Lift-1 wurde am 14. Dezember 1946 auf dem Aspen Mountain in Betrieb genommen. Im Jahr 1947 wurde er als der weltweit längste Sessellift ausgezeichnet.

Ausstellung im Ice Age Discovery Center in Snowmass Village
Mehr anzeigen

Hier streiften einst Mammuts, Mastodonten und Riesenfaultiere umher. Im Ice Age Discovery Center in Snowmass Village wird die Geschichte des Schatzfundes der alpinen Eiszeitfossilien, die hier 2010 gefunden wurden, erzählt.

Sonnenuntergang über Aspen und Snowmass
Mehr anzeigen
Erlebnisse in der Umgebung

Anstehende Veranstaltungen

Offizielle Tourismus-Websites für Aspen und Snowmass