Skip to main content

Das Irma Hotel, das der große Buffalo Bill noch selbst errichtet hat, liegt in der Innenstadt und ist einen Besuch wert. Schaut euch an, wie die Cody Wild Bunch im Sommer, der geschäftigsten Jahreszeit in Cody, eine Schießerei vor dem Hotel nachspielen. Und wer es noch abenteuerlicher mag, der ist auf einer der 13 Gästeranches bestens aufgehoben. Wie wäre es mit Reiten, Wandern oder einer Entdeckungstour durch den Shoshone National Forest?

Das Buffalo Bill Center of the West ist das Mekka der Cowboykultur. Zu den Museen des Zentrums gehören das Draper Natural History Museum, das Cody Firearms Museum, das Whitney Western Art Museum, das Buffalo Bill Museum und das Plains Indian Museum, das jedes Jahr im Juni ein echtes Powwow veranstaltet. Macht eine Cody Trolley Tour mit, auf der ihr das Buffalo Bill Reservoir, die Häuser der Pioniere und den historischen Stadtkern kennenlernt. Wer sich nach dem Abendessen noch mehr Unterhaltung wünscht, sollte die Dan Miller’s Cowboy Music Revue nicht verpassen, auf der die Empty Saddles Band Bluegrass, Comedy und Cowboy-Lyrik zum Besten gibt. Die Cody Cattle Company veranstaltet eine traditionelle Westernshow mit einem Abendessen im Chuckwagon. Unser Tipp: Besucht danach eine der abendlichen Rodeoshows.

Die Rodeoszene in Cody ist einzigartig, ob ihr nun das Cody Nite Rodeo, eine von Amateuren im Sommer veranstaltete Reihe, oder das Cody Stampede Rodeo, seit 1919 eine der größten professionellen Rodeoveranstaltungen in den USA, besucht. Auch ein Besuch des Old Trail Town am Yellowstone Highway lohnt sich: Dort befinden sich 25 an diesem Ort wiedererrichtete historische Gebäude. Die Bauwerke, Einrichtungen und Gegenstände sind alle authentisch. Aber auch die Stadt hat viel zu bieten, denn dort könnt ihr Galerien wie die Simpson Gallagher Gallery oder die Big Horn Galleries entdecken, in denen sowohl einheimische Kunst als auch Werke von bekannten westamerikanischen Künstlern augestellt werden. Wenn ihr zuvor am Mount Rushmore National Memorial wart, erreicht ihr Cody am besten (und schönsten) über die Interstate 90. Nehmt dazu die Ausfahrt 58 oder 59. Dieser Weg, der sich durch die Berge und Canyons des Yellowstone Country schlängelt, ist einfach unvergleichlich.

Wissenswertes und Unterhaltsames

Statue von Buffalo Bill in Cody, Wyoming
Mehr anzeigen

Cody wurde von Col. William F. „Buffalo Bill“ Cody im Jahr 1896 gegründet.

Der berühmte Künstler Jackson Pollock verbrachte die ersten zehn Monate seines Lebens in Cody, Wyoming.
Mehr anzeigen

Der Maler Jackson Pollock wurde in Cody geboren.

Ausschau nach Bären in Cody, Wyoming
Mehr anzeigen
Erlebnisse in der Umgebung

Anstehende Veranstaltungen