Skip to main content

Der Crater-Lake-Nationalpark besticht durch eine der atemberaubendsten Landschaften der Welt: ein tiefer, klarer See, über 600 Meter hohe, steile Klippen und zwei malerische Inseln. Mit einer Tiefe von 592 Metern ist der Crater Lake der neunttiefste See der Welt und der tiefste in den USA. Der See liegt im Südwesten Oregons und entstand durch einen Vulkanausbruch vor mehr als 7.500 Jahren, bei dem der Vulkan in sich zusammenstürzte und den Krater formte.

Crater Lake ist zu jeder Jahreszeit wunderschön und lässt sich auf vielfache Weise erkunden. Im Winter (mit zum Teil über 10 m Schnee) könnt ihr auf von Rangern geführten Schneeschuhwanderungen einen magischen Einblick in das Winterwunderland erhalten (durch die Tiefe des Sees friert er nur selten). Sobald der Schnee geschmolzen ist, könnt ihr die Wanderwege entlang der Klippen um den See und auf Wizard Island erkunden – eine 2.113 Meter hohe Insel, die 230 Meter über der Wasserfläche aufragt. Oder verbringt den Tag auf dem schillernden Blau des Sees bei Boot- oder Angelausflügen.

Hot Air Balloon over Asheville, North Carolina
Mehr anzeigen

Erlebnisse in der Umgebung

Mehr Erlebnisse ansehen

Offizielle Tourismus-Website für den Crater-Lake-Nationalpark, Oregon

Mehr entdecken

Mark Twain Riverboat on the Mississippi in Hannibal, Missouri
Mehr anzeigen

Einzigartige Erlebnisse

Hannibal