Skip to main content

Im atemberaubenden blauen Wasser des Golfs von Mexiko gehört der Dry Tortugas-Nationalpark zu den abgeschiedensten Nationalparks der USA. Der Park liegt 113 km von der Küste von Key West, Florida, entfernt und ist nur mit Fähre, Boot oder Wasserflugzeug erreichbar. Die beeindruckenden Ruinen und bunten Korallen machen die Wanderung unvergesslich.

Im Mittelpunkt dieses 259 Quadratkilometer großen Parks befinden sich das Fort Jefferson aus dem 19. Jahrhundert und das malerische Garden Key Lighthouse, die beide eine wichtige Rolle in der maritimen Vergangenheit der Florida Keys gespielt haben. Ihr könnt gerne die Ruinen des Forts besichtigen, denn die historischen Festungsmauern bieten spektakuläre Ausblicke auf das ruhige Wasser. Dry Tortugas beheimatet zudem 30 Korallenarten sowie eine Vielzahl an bunten Fischen und Meerestieren, die das türkisfarbene Wasser bewohnen. Erkundet mit einer Schnorchelmaske das flache Wasser, in dem bunte Fische und Korallenriffe das beeindruckende Schiffswrack Windjammer in der Nähe von Loggerhead Key umkreisen.

Hot Air Balloon over Asheville, North Carolina
Mehr anzeigen

Erlebnisse in der Umgebung

Mehr Erlebnisse ansehen

Offizielle Tourismus-Website für den Dry-Tortugas-Nationalpark, Florida