Skip to main content

Nachtleben und Kultur

Die wiederbelebte Innenstadt hat einiges zu bieten – packende Livemusik-Abende, erstklassige Restaurants, vielfältige Kunstgalerien und einzigartige Theater. Kehrt auf der belebten Flaniermeile DeMers Avenue in den Restaurants und Geschäften ein, seht euch eine Vorführung des Greater Grand Forks Symphony Orchestra an oder besucht ein Theaterstück oder Musical der Empire Theatre Company oder des Fire Hall Theatre. Im North Dakota Museum of Art, dem Empire Arts Center und der Third Street Gallery könnt ihr euch auf einen Streifzug durch die dynamische Kunstszene der Stadt begeben.

 

Spektakuläre Natur

Der Greater Grand Forks Greenway erstreckt sich auf einer Fläche von 890 ha am Ufer der zwei Flüsse, die durch Grand Forks strömen. Im Sommer versprechen Fahrrad-, Wander-, Rollerblade- und Campingausflüge spannende Abenteuer in der freien Natur. Alternativ könnt ihr euch im Kanu, Kajak oder Paddleboard aufs Wasser wagen oder die Angel auswerfen, um Getüpfelten Gabelwels, Hecht, Zander, Schwarzbarsch, See-Stör oder Karpfen an Land zu ziehen. Das Red River Valley bietet mit seinen mehr als 300 Vogelarten ideale Bedingungen für eine Vogelbeobachtungstour. Im Winter könnt ihr euch im Skilanglauf, Schneeschuhwandern und Schlittenfahren versuchen. Kleine Energiebündel kommen auf dem Sherlock Forest Playground garantiert voll auf ihre Kosten. Schließlich haben Kinder bei der Gestaltung tatkräftig mitgeholfen.

 

Attraktionen, die ihr nicht verpassen dürft

Um mehr über das Unglück zu erfahren, das sich 1997 zugetragen hat, stattet dem Flood Memorial Monument am Ufer des Red River einen Besuch ab. Das Grand Forks County Historical Society Myra Museum und das Campbell House blicken noch ein Stück weiter in die Vergangenheit, in eine Zeit, in der Frauen echte Pionierarbeit geleistet haben. Freunde der Militärgeschichte können an der Grand Forks Air Force Base restaurierte Flugzeuge bestaunen. In der Ralph Engelstad Arena, die oft als weltweit schönste Eisbahn bezeichnet wird, werden an kalten Winterabenden Spiele des hiesigen Eishockey-College-Teams ausgetragen. In der wärmeren Jahreszeit könnt ihr auf einem gemütlichen Spaziergang durch die Japanese Gardens im Sertoma Park entspannen.

Wissenswertes und Unterhaltsames

Der Dampfboot-Kapitän Alexander Griggs gründete Grand Forks, nachdem sein Dampfboot 1870 im Red River festfror und er gezwungen war, den Winter in einem Camp am Flussufer abzuwarten.
Mehr anzeigen

Der Dampfboot-Kapitän Alexander Griggs gründete Grand Forks, nachdem sein Dampfboot 1870 im Red River festfror und er gezwungen war, den Winter in einem Camp am Flussufer abzuwarten.

Mehr entdecken
Live-Musik im RiverEdge Park am Fox River

Reiseziel

Aurora

Familien-Picknick an einem Aussichtspunkt am Mississippi

Reiseziel

Galena

Klassische Pontiac Fiero Oldtimer vor dem Route 66 Hall of Fame & Museum

Reiseziel

Pontiac