Skip to main content

Eine Ode an die Vergangenheit

Das Mark Twain House & Museum ist ein Pflichtbesuch. Hier lebte der hoch geachtete amerikanische Autor gemeinsam mit seiner Familie und schrieb einige seiner berühmtesten Werke, darunter „Die Abenteuer des Huckleberry Finn“ und „Die Abenteuer des Tom Sawyer“. Harriet Beecher Stowe, weltbekannte amerikanische Schriftstellerin und Kämpferin für die Abschaffung der Sklaverei, verfasste hier in Hartford ihr einflussreiches Buch „Onkel Toms Hütte“ – im Harriet Beecher Stowe Center erhaltet ihr interessante Einblicke in ihr Leben. In der Connecticut Historical Society erwartet auch ein breites Aufgebot an interessanten Ausstellungen, die die Geschichte des Bundesstaates anschaulich beschreiben.

 

Die schönen Künste

Das Wadsworth Atheneum Museum of Art, das älteste öffentliche Kunstmuseum der USA, beherbergt eine Sammlung von 50.000 Kunstwerken aus 5.000 Jahren Geschichte. Zu den bekanntesten ausgestellten Künstlern zählen Andy Warhol, Salvador Dalí, Anthony Van Dyck, Jackson Pollock und zahlreiche andere. Ihr solltet euch unbedingt Zeit nehmen für ein Theaterstück oder ein Musical im Hartford Stage oder dem TheaterWorks – die intime Atmosphäre macht jeden Auftritt zu einem ganz besonderen Erlebnis. Das Bushnell Center for Performing Arts bietet das ganze Jahr über ein tolles Programm an Sinfonien, Broadway-Shows, Stand-Up-Comedy, Konzerten und Familienveranstaltungen.

 

Restaurants, Bars und Nachtleben

Das Webster Theatre ist bekannt für aufregende Konzerte, hauptsächlich aus der Alternative-Rock-Szene. Ganz klassisch verbringt ihr den Abend bei Dinner und Show im Infinity Music Hall & Bistro. In den Irish Pubs, die besonders gern von Studenten frequentiert werden, gibt es häufig günstige Sonderangebote. Und sogar authentische Südstaatenküche ist zu haben – Hühnchen mit Waffeln, frittierte grüne Tomaten, unglaublich zartes Barbecue und viele weitere Leckereien gehören zu den angebotenen Spezialitäten.

Wissenswertes und Unterhaltsames

Das Old State House in Hartford, Connecticut
Mehr anzeigen

Im Jahr 1647 wurde Alse Young als erste dokumentierte Person in den dreizehn Kolonien wegen Hexerei verurteilt und dort gehängt, wo jetzt das Old State House in Hartford steht.

Heißluftballon über Asheville, North Carolina
Mehr anzeigen
Erlebnisse in der Umgebung
Mehr Erlebnisse ansehen

Offizielle Tourismus-Website für Hartford

Mehr entdecken