Skip to main content

Hilton Head Islands natürliche Seite

Die Natur auf Hilton Head Island lockt mit vielseitigen Outdoor-Abenteuern für jeden Geschmack. Die kräftige Sonne wärmt Gesicht und Seele, während die salzige Brise vom Meer für willkommene Erfrischung sorgt. Mit über 20 Golfplätzen, 160 km langen Radwegen, insgesamt 19 km langen glitzernden weichen Sandstränden am Atlantik, Tennisplätzen, Kajak-, Angel- und Reitmöglichkeiten oder Delfinbeoachtungstouren sind eurer Unternehmungslust praktisch keine Grenzen gesetzt.

 

Moderner Komfort

Die Insel hat über 200 Mio. USD in Renovierungs- und Sanierungsmaßnahmen gesteckt. Das merkt man: Das wiedereröffnete Sonesta Resort Hilton Head Island präsentiert sich als völlig neues, modernes Resorthotel. Auch das intime und luxuriöse Inn at Harbour Town auf dem Gelände des Sea Pines Resorts hat mehrere Millionen Dollar für die Modernisierung seiner 60 Zimmer und Anlagen ausgegeben und plant noch zusätzliche Erweiterungen. Hinzu kommen das frisch renovierte schicke Westin Hilton Head Island Resort & Spa, das generalüberholte Omni Hilton Head Oceanfront Resort, das neu gestaltete angesagte The Beach House sowie das Inn at Palmetto Bluff, eines der opulentesten mit fünf Diamanten ausgezeichneten Resorts Nordamerikas – allerbeste Voraussetzungen also für einen erholsamen Urlaub am Meer, bei dem sich Körper, Geist und Seele regenerieren können. 

 

Kulinarische Spezialitäten

Die lokal und nachhaltig ausgerichtete kulinarische Szene von Hilton Head Island verbindet die unterschiedlichsten Kulturen und Aromen. Einen guten Eindruck von der Regionalküche bekommt ihr in einem der Inselrestaurants, die sich auf Lowcountry-Küche spezialisiert haben. Zu den typischen Spezialitäten zählen etwa She-Crab Soup oder Lowcountry Boil – ein deftiges Eintopfgericht aus Garnelen, scharfen Würstchen, Kartoffeln und Maiskolben.

Natürlich müsst ihr bei einem Besuch auf Hilton Head Island auch unbedingt die berühmten einheimischen Meeresfrüchte wie Garnelen, Blaukrabben oder Austern probieren.

 

Einkaufsparadies

Hilton Head Island begeistert mit einigen der besten Shoppingangebote South Carolinas. Schnäppchen, Designermarken oder originelle Souvenirs: In den über 200 Outlets, zahlreichen Geschäften, sechs Hafendörfern oder Boutiquen der historischen Altstadt von Bluffton werdet ihr fündig.

 

Lebendige Geschichte

Die abwechslungsreiche Geschichte der Region reicht bis ins 16. Jahrhundert zurück und wurde von spanischen, französischen und englischen Entdeckern geprägt.

Der Begriff Gullah bezeichnet nicht nur eine Sprache, sondern auch eine ganze Kultur, deren Angehörige das Erbe ihrer Vorväter nach wie vor pflegen und am Leben erhalten. Die Gullah wurden ursprünglich als Sklaven nach Amerika gebracht und zählen bis heute zu den kulturell am stärksten ausgeprägten afroamerikanischen Bevölkerungsgruppen der USA. Auf Hilton Head Island und im restlichen Lowcountry erfahrt ihr an verschiedenen Orten mehr über die Geschichte der Gullah, die auch eine Geschichte des Kampfs um Freiheit ist.

Wissenswertes und Unterhaltsames

Hilton Head Island hat die Form eines Fußes. Entsprechend werden die einzelnen geografischen Regionen als „Zeh“, „Spann“, „Ferse“ und „Knöchel“ bezeichnet.
Mehr anzeigen

Hilton Head Island hat die Form eines Fußes. Entsprechend werden die einzelnen geografischen Regionen als „Zeh“, „Spann“, „Ferse“ und „Knöchel“ bezeichnet.

Hot Air Balloon over Asheville, North Carolina
Mehr anzeigen

Erlebnisse in der Umgebung

Mehr Erlebnisse ansehen

Offizielle Tourismus-Website für Hilton Head Island

Mehr entdecken