Skip to main content

Kreativität und Kultur

Iowa City ist stolz darauf, von der UNESCO als einzige Stadt Nordamerikas zur „Literaturhauptstadt“ gekürt worden zu sein. An der Universität gibt es zahlreiche Programme für aufstrebende Schriftsteller. Kreativität wird in der Stadt groß geschrieben und es finden regelmäßig Lesungen berühmter Autoren statt. Die Vorführungen im Englert Theatre im Vaudeville-Stil, im Riverside Theatre oder im Coralville Center for the Performing Arts lohnen ebenfalls einen Besuch. In den Sommermonaten gibt es jeden Freitagabend ein Livekonzert. Ergänzt wird das kulturelle Angebot durch zahlreiche Kunst- und Jazzfestivals sowie Open-Air-Theater mit Stücken von Shakespeare.

 

Der Einfluss der Universität

Die kulturelle Bedeutung der University of Iowa ist überall in der Stadt spürbar. Das University of Iowa Museum of Art und das Museum of Natural History auf dem Campus verfügen über beeindruckende Sammlungen. Die Livevorführungen im imposanten Hancher Auditorium sind einmalig. Der Iowa River fließt mitten durch den malerischen Campus – ideal für einen Spaziergang. Ihr mögt Sport? Dann solltet ihr unbedingt der Athletics Hall of Fame der University of Iowa einen Besuch abstatten. Zum Pflichtprogramm gehört natürlich auch ein Match der Hawkeyes im Kinnick Stadium oder in der Carver-Hawkeye Arena.

 

Auf den Spuren der Geschichte

Geschichtsbegeisterte kommen in Iowa City voll auf ihre Kosten, denn die Stadt hält einige historisch bedeutende Sehenswürdigkeiten bereit. Die Herbert Hoover Presidential Library and Museum ist die letzte Ruhestätte des ehemaligen US-Präsidenten. In der Devonian Fossil Gorge könnt ihr den 375 Millionen Jahre alten Meeresboden unter den Füßen spüren. An der Mormon Handcart Site erfahrt ihr Wissenswertes über die Migration der Mormonen in den USA.

Wissenswertes und Unterhaltsames

Die Amana Colonies 20 Minuten nordwestlich von Iowa City wurden um 1700 von deutschen Pietisten gegründet und sind eine beliebte Touristenattraktionen mit deutschen Restaurants, Holzwerkstätten, einer Brauerei und Geschäften, die Kunsthandwerk verkaufen.
Mehr anzeigen

Die Amana Colonies 20 Minuten nordwestlich von Iowa City wurden um 1700 von deutschen Pietisten gegründet und sind eine beliebte Touristenattraktionen mit deutschen Restaurants, Holzwerkstätten, einer Brauerei und Geschäften, die Kunsthandwerk verkaufen.

Hot Air Balloon over Asheville, North Carolina
Mehr anzeigen

Erlebnisse in der Umgebung

Mehr Erlebnisse ansehen

Mehr entdecken