Skip to main content

Unberührte Strände, der faszinierende Intracoastal Waterway und der glitzernde St. Johns River: Das Leben in dieser „Flussstadt am Meer“ ist geprägt vom Wasser. Ob ihr faul in der Sonne braten, euch beim Surfen, Kiteboarden, Kajakfahren oder Stehpaddeln austoben oder gemütlich am Pier oder auf einem Charterboot angeln wollt, bleibt euch überlassen. In den Strandhotels werdet ihr jeden Morgen von einem spektakulären Sonnenaufgang über dem Atlantik geweckt. Nicht einmal 5 km von den Stränden entfernt erstreckt sich der Intracoastal Waterway, ein 64 km langes Netz von beschaulichen Kanälen und natürlichen Wasserarmen. Bei einer Sumpfboottour habt ihr gute Chancen, Delfine, Seekühe, Hunderte Vogelarten und andere einheimische Wildtiere zu sehen. Das Herz der Stadt schlägt am St. Johns River: Ihr könnt hier eine Flussfahrt mit Brunch unternehmen, über den 4,8 km langen RiverWalk schlendern oder den Riverside Arts Market besuchen – und dabei stets ein Auge auf die überwältigende Uferkulisse und die Skyline von Jacksonville haben.

Mit seinen ausgedehnten Parks ist Jacksonville eine sehr grüne Stadt, die endlose Freizeit- und Abenteuermöglichkeiten bietet. Nur wenige Minuten vom Stadtzentrum entfernt erwartet euch im Timucuan Ecological and Historical Preserve ein gut 7.500 ha großes Natur- und Wildnisparadies. Hier könnt ihr nach Lust und Laune schwimmen, Boot fahren, wandern, angeln oder historische Sehenswürdigkeiten wie das Fort Caroline National Memorial besuchen, das auch „Atlantis von Florida“ genannt wird. Auf der Kingsley Plantation sind ehemalige Sklavenquartiere, eine Scheune, das Plantagenhaus und die Küchengebäude sowie der Garten zu besichtigen. Der Jacksonville Zoo & Gardens beherbergt über 3.000 seltene und exotische Tier- und Pflanzenarten. Im Catty Shack Ranch Wildlife Sanctuary habt ihr Gelegenheit, Löwen, Tiger und andere Großkatzen von Hand zu füttern. Die Kelly Seahorse Ranch organisiert Ausritte über die weißen Sandstrände auf Amelia Island, bei denen ihr Romantik und Abenteuer verbindet.

Jacksonville rangiert regelmäßig unter den 25 besten Kulturreisezielen der USA. Kein Wunder – schließlich befinden sich hier die Jacksonville Symphony, das Museum of Contemporary Art, das Museum of Science and History und das Cummer Museum of Art & Gardens. Auch viele Broadwayshows machen in Jacksonville Station. Außerdem gibt es mit dem Alhambra eines der letzten Dinner-Theater des Landes und mit dem Theatre Jacksonville eines der ältesten, durchgängig aktiven städtischen Theater. Das Jacksonville Jazz Festival lockt jedes Jahr am Memorial Day-Wochenende hochkarätige Künstler und über 130.000 Jazzliebhaber ins Zentrum von Jacksonville. Ganz gleich, zu welcher Jahreszeit ihr kommt: In Jacksonville gibt es von Januar bis Dezember immer etwas zu sehen und zu erleben.

Wissenswertes und Unterhaltsames

Jacksonville, Florida, aus der Vogelperspektive
Mehr anzeigen

Jacksonville ist flächenmäßig die größte Stadt auf dem US-amerikanischen Festland.

Hot Air Balloon over Asheville, North Carolina
Mehr anzeigen

Erlebnisse in der Umgebung

Mehr Erlebnisse ansehen

Offizielle Tourismus-Website für Jacksonville