Skip to main content

Cowboy-Kultur

Obwohl Oklahoma City geografisch dem Mittleren Westen zugeordnet wird, verströmt die Stadt den typischen Charme eines Cowboy-Orts aus dem Wilden Westen. So könnt ihr z. B. im Viertel Stockyards City bei einer Rinderauktion zusehen, euch anschließend im Cattleman's Steakhouse ein saftiges Steak schmecken lassen und danach eine Show der Rodeo Opry besuchen. Dass Oklahoma City nicht umsonst auch als weltweite Hauptstadt für Pferdeshows gilt, belegen die Wettkämpfe im State Fair Park. Ein passendes Western-Outfit bekommt ihr bei Langston's Western Wear, Joe's Boots oder in den Outlet Shoppes at Oklahoma City.

 

Denkmäler und Museen 

Das Museum of Osteology, eines der beliebtesten (und ungewöhnlichsten) Museen in Oklahoma City, zeigt über 300 menschliche und tierische Skelette. Nicht weniger interessant und außergewöhnlich sind das American Pigeon Museum und das Oklahoma State Firefighters Museum. Kunstfreunde sollten sich die Dauer- und Wechselausstellungen im Oklahoma City Museum of Art und im Oklahoma Contemporary Arts Center vormerken. In der Oklahoma Hall of Fame und im Gaylord-Pickens Museum erfahrt ihr mehr über berühmte Söhne und Töchter Oklahomas, darunter die Countrysänger Reba McEntire und Blake Shelton. Wenn ihr euch für das Western-Erbe und die frühen Pioniere von OKC interessiert, lohnt es sich, einen Nachmittag für das American Banjo Museum, das National Cowboy and Western Heritage Museum oder das Land Run Monument zu reservieren. Und natürlich gehört zu einem Aufenthalt in der Stadt auch ein Besuch am Oklahoma City National Memorial & Museum, an dem den Opfern, Überlebenden und Rettungskräften des Bombenanschlags auf das Alfred P. Murrah Federal Building gedacht wird, bei dem 1995 insgesamt 168 Personen ums Leben gekommen sind.

 

Bootsausflüge, Kinder und Kultur

Um die landumschlossene Stadt aus einer anderen Perspektive zu erleben, empfiehlt sich ein Ausflug zum 24 m hohen SandRidge Sky Trail oder eine Fahrt mit dem Wassertaxi über den Bricktown Canal im Bricktown Entertainment District. Anschließend könnt ihr im Paseo Arts District durch die 22 Kunstgalerien schlendern oder euch eine Aufführung des Oklahoma City Ballets ansehen. Wenn ihr mit Kindern unterwegs seid, kommt im OKC Zoo, im Science Museum Oklahoma oder bei einer Fahrt mit der 213 m langen Seilrutsche über den Oklahoma River garantiert keine Langeweile auf.

Wissenswertes und Unterhaltsames

Die Skyline von Oklahoma City aus der Vogelperspektive
Mehr anzeigen

Die Gründung von Oklahoma City geht auf den sogenannten „Land Rush“ von 1889 zurück. Allein am 22. April dieses Jahres steckten sich hier 10.000 Siedler ihre neuen Landparzellen ab.

Hot Air Balloon over Asheville, North Carolina
Mehr anzeigen

Erlebnisse in der Umgebung

Mehr Erlebnisse ansehen

Mehr entdecken

Mark Twain Riverboat on the Mississippi in Hannibal, Missouri
Mehr anzeigen

Einzigartige Erlebnisse

Hannibal