Skip to main content

Oase am Meer

Das Freizeitangebot in Oxnard spielt sich zum größten Teil am Wasser ab. Gleich vor der Küste erstreckt sich der Channel Islands-Nationalpark, der auch als das „Galapagos Nordamerikas“ bezeichnet wird. Unter den unzähligen Naturjuwelen der fünf Inseln befindet sich eine der größten und tiefsten Meereshöhlen der Welt. Hinzu kommt eine artenreiche Tierwelt aus Seelöwen, Robben, Ottern und Walen sowie Landtieren wie Füchsen oder Schlangen. Island Packers und verschiedene andere Fähren- und Bootsbetreiber bringen euch vom Channel Islands Harbor in Oxnard zum Park und haben auch Walbeobachtungstouren im Programm. Wer sich gern selbst aktiv betätigen möchte, kann sich am Channel Islands Kayak Center ein Kajak ausleihen und damit die Küstengewässer erkunden. Der 1,6 km lange Silver Strand State Beach lockt Surfer an die Hafenmündung und hat mehrere ausgewiesene Bereiche für Wellenreiter mittlerer und hoher Niveaus.

 

Highlights am Hafen

Der Channel Islands Harbor ist nicht nur euer Sprungbrett für Ausflüge auf den Pazifik und in den Nationalpark – er hat auch selbst einiges zu bieten. Am Marine Emporium Landing drängen sich bunte Geschäfte und vielseitige Restaurants, in denen ihr alles von Pizza und Meeresfrüchten bis hin zu brasilianischer oder kalifornischer Küche bekommt. An der Küste reihen sich Parks und Picknickbereiche aneinander. Adrenalinjunkies können aber auch im Jetski über das Wasser jagen oder sich am Parasailing versuchen.

 

Von Schauspielern, Musikern und Sportlern

Oxnards Spitzname „Hollywood am Meer“ ist eine Anspielung auf die engen Verbindungen zur Traumfabrik. Schon frühe Leinwandlegenden wie Greta Garbo, Clark Gable oder Rudolph Valentino kauften sich hier eigene Ferienhäuser. In späteren Jahrzehnten wurden Szenen aus den Filmen „Zurück in die Zukunft“ und „Captain Marvel“ in Oxnard gedreht. Auch berühmte Musiker wie Dave Grohl von Nirvana und den Foo Fighters oder der Hip-Hop-Künstler Madlib haben zeitweise in Oxnard gelebt. Im Aufnahmestudio Teatro am Oxnard Boulevard haben prominente Musiker wie Bob Dylan und Neil Young ihre Songs eingespielt. Nicht zuletzt befindet sich in Oxnard auch das Trainingscamp der Dallas Cowboys. Die Footballer kommen jedes Jahr im Juli in die Stadt, um sich hier auf die anstehende NFL-Saison vorzubereiten. Die Trainingsspiele sind für die Öffentlichkeit zugänglich.

 

Heiße Reifen

PS-Fans aufgepasst: Oxnard hat gleich zwei äußerst originelle Automobilmuseen. Das Mullin Automotive Museum präsentiert die Sammlung französischer Oldtimer des Geschäftsmanns und Philanthropen Peter Mullin. Zu bestaunen sind Modelle der Marken Bugatti, De lage, Delahaye, Hispano Suiza, Talbot-Lago und Voisin sowie französische Rennwagen, die den Grand Prix de Pau und das Langstreckenrennen von Le Mans gewonnen haben. Auch das Murphy Auto Museum zeigt ein breites Spektrum an Oldtimern – von einem Duro aus dem Jahr 1910 bis hin zum Jaguar XJ6 CL Baujahr 1975. Größter Besuchermagnet ist aber die Kollektion aus historischen Wohnmobilanhängern. Sie gehört zu den größten Sammlungen dieser Art im Westen der USA und wird jedes Jahr im Juni bei der Vintage Trailer Show in Szene gesetzt.

 

Wissenswertes und Unterhaltsames

Der Bugatti Type 57SC Atlantic aus dem Jahr 1936 im Mullin Automotive Museum in Oxnard, Kalifornien
Mehr anzeigen

Das Mullin Automotive Museum ist die Heimat der „Mona Lisa unter den Autos“. Der Bugatti Type 57SC Atlantic Baujahr 1936 war bis 2018 das mit einem Wert von 30 Mio. USD teuerste Fahrzeug der Welt. Obwohl der Wagen nicht zum Verkauf steht, hat er das höchste Angebot der Welt erhalten: stolze 250 Mio. USD.

Bild: Byron Best

Ein nostalgisches Marketingfoto, das Besucher in Oxnard, Kalifornien, begrüßt
Mehr anzeigen

Oxnard gilt als „Hollywood am Meer“. Gleich mehrere Durchfahrtsstraßen sind nach berühmten Straßen der Traumfabrik benannt – darunter etwa der Sunset Drive, die La Brea Street und der Laurel Court.

Bild: Dick Whittington/Courtesy of USC Libraries

Seelöwen auf San Miguel Island im Channel Islands-Nationalpark, Kalifornien
Mehr anzeigen

Auf San Miguel Island, einer der fünf Inseln des Channel Islands-Nationalparks, lebt eine der größten Populationen an Kalifornischen Seelöwen weltweit. Schätzungen zufolge bringen hier ca. 80.000 Tiere ihre Jungen zur Welt.

Bild: Doug Mangum

Blick über Oxnard, Kalifornien, und die Küste
Mehr anzeigen
Erlebnisse in der Umgebung
Steel Cut Productions

Anstehende Veranstaltungen

Eine der zahlreichen Eintopfvarianten beim Chowderfest in Oxnard
Mehr anzeigen
Cloris Ying

Veranstaltung

Chowderfest

August

Besucher des Oxnard Multicultural Festivals in traditionellen Trachten
Mehr anzeigen
Brittney Hendricks

Veranstaltung

Oxnard Multicultural Festival

Oktober

Veranstaltung

Oxnard Steampunk Festival

Oktober

Kulinarische Spezialitäten beim Oxnard Tamale Festival
Mehr anzeigen
Tai's Captures

Veranstaltung

Oxnard Tamale Festival

Dezember

Kostümierte Teilnehmer am Santa to the Sea 5K & Halbmarathon in Oxnard, Kalifornien
Mehr anzeigen
Brittney Hendricks

Veranstaltung

Santa to the Sea 5K & Halbmarathon

Dezember

Festliche Weihnachtsbeleuchtung im historischen Viertel von Oxnard
Mehr anzeigen
Gary Blum

Veranstaltung

Christmas Tree Lane

Dezember

Exotische Erdbeercocktails beim California Strawberry Festival in Oxnard
Mehr anzeigen
Searle Creative Group

Veranstaltung

California Strawberry Festival

Mai

Open-Air-Konzert im Rahmen der Reihe Rock the Collection, die jeden Sommer in Oxnard, Kalifornien, stattfindet
Mehr anzeigen
Steel Cut Productions

Veranstaltung

Rock the Collection Concert Series

Juni–August

Ein Football und ein Helm mit dem Logo der Dallas Cowboys im Trainingszentrum in Oxnard, Kalifornien
Mehr anzeigen
Dallas Cowboys

Veranstaltung

Dallas Cowboys Training Camp

Juli

Wettkampfteilnehmer beim Oxnard Salsa Festival in Kalifornien
Mehr anzeigen
Searle Creative Group

Veranstaltung

Oxnard Salsa Festival

Juli