Skip to main content

Natur, Kultur und Überlieferungen

Wanderer werden vom fast 500 m hohen Mount Alava begeistert sein, der einen traumhaften Blick auf den Hafen von Pago Pago bietet. Der beliebte Lower Sauma Ridge Trail führt euch direkt auf einen historischen Hügel. Am Two Dollar Beach ganz in der Nähe der Stadt könnt ihr die Sonne genießen und in die lokale Kultur eintauchen. Wenn ihr mehr über das einzigartige Meeresökosystem von Tutuila erfahren möchtet, empfehlen wir euch einen Besuch im Tauese P.F. Sunia Ocean Center, das vom National Marine Sanctuary von Amerikanisch-Samoa betrieben wird.

Die Dörfer von Pago Pago haben sich die typische samoanische Lebensart – auch als fa’a Samoa bezeichnet – bewahrt. Die Menschen legen großen Wert auf Traditionen und leben noch immer die 3.000 Jahre alten Bräuche. Traditionelle Gerichte werden auf dem Boden gegessen, die Geschäfte sind sonntags geschlossen und fast die gesamte Bevölkerung sieht Samoanisch als ihre Muttersprache an – trotz der Vorherrschaft des Englischen. Im Sadie Thompson Inn, das der berühmte Schriftsteller W. Somerset Maugham nach einem Aufenthalt in der Kurzgeschichte „Rain“ verewigte, könnt ihr Pago Pago auf authentische Weise erleben. Für Geschichtsinteressierte lohnt ein Besuch im Jean P. Haydon Museum, in dem sich alles um die Geschichte und Gegenwart von Amerikanisch-Samoa dreht.

 

Typische Produkte

Im Einkaufszentrum Pago Plaza bieten kleine Geschäfte Kunsthandwerk an, während das Fagatogo Square Shopping Center mit Ethno-Restaurants und größeren Läden aufwartet, in denen ihr Bekleidung im amerikanischen Stil sowie samoanische Mode findet. Hier gibt es traditionelle Puletasi-Kleider – eine Kombination aus Rock und Tunika im samoanischen Design – sowie Schnorchelausrüstung und Schwimmartikel. Am Hafen und an der Main Street Pago Pagos verkaufen Einheimische Kunsthandwerk.

Wissenswertes und Unterhaltsames

Der Eintritt am Two Dollar Beach in Pago Pago kostet so viel, wie der Name vermuten lässt: zwei Dollar. Mit einem VIP-Pass könnt ihr den Strand jedoch kostenlos besuchen.
Mehr anzeigen

Der Eintritt am Two Dollar Beach in Pago Pago kostet so viel, wie der Name vermuten lässt: zwei Dollar. Mit einem VIP-Pass könnt ihr den Strand jedoch kostenlos besuchen.

Offizielle Tourismus-Website von Amerikanisch-Samoa

Mehr entdecken