Skip to main content

Geschichtsträchtige Vergangenheit

Pasadena wurde 1886 gegründet und ist somit die zweitälteste Stadt im Großraum Los Angeles. Dank seiner günstigen Eisenbahnanbindung wurde der Ort zu einem beliebten Winterurlaubsziel für wohlhabende Bürger von der Ostküste. Zu den einflussreichsten Persönlichkeiten zählte der Eisenbahn-Tycoon Henry Huntington, der das Huntington Hotel (heute Langham Huntington Pasadena) und die Huntington Library gegründet hat, zu der auch ein Kunstmuseum und ein botanischer Garten gehören. Die meisten Wohnhäuser im „Little Switzerland“ von Pasadena stammen von den Architektenbrüdern Charles und Henry Greene, die wesentlich an der American Arts & Crafts-Bewegung beteiligt waren. Charles See und seine Mutter Mary gründeten in ihrer heimischen Küche das Süßwarenunternehmen See's Candies. Auch die berühmte Köchin Julia Child, die den Amerikanern die französische Küche nahegebracht hat, wurde hier geboren.

 

Festivals und kulturelle Aktivitäten

Pasadena ist eine äußerst traditionsreiche Stadt. Um Südkalifornien von seiner typischsten Seite zu erleben, solltet ihr euren Besuch auf den Zeitraum eines der charakteristischen Festivals legen, von denen viele gratis sind. Im Winter stehen die Rose Parade (vollständiger Name: Tournament of Roses Parade) und das Live on Green auf dem Veranstaltungskalender. Der Frühling gehört den Architekturfans: Mit der Spring Home Tour, dem Pasadena Showcase Home of Design und den Bungalow Heaven Home Tours werden ihnen gleich drei interessante Events geboten. Im Sommer solltet ihr euch unbedingt das Pasadena Chalk Festival und die alle zwei Jahre stattfindende Colorado Street Bridge Party ansehen. Zu den Highlights im Herbst zählen das Craftsman Weekend und die Art Night Pasadena. An jedem zweiten Sonntag treffen sich Schnäppchenjäger und Antiquitätensammler beim Rose Bowl Flea Market, dem legendären Flohmarkt im Rose Bowl Stadium.

 

Beeindruckende Museumssammlungen

Pasadena hat zahlreiche renommierte Kultureinrichtungen, die fast alle zu Fuß erreicht werden können. Das Norton Simon Museum ist bekannt für seine Sammlung berühmter klassischer Werke, es hütet in seinen Archiven aber auch bedeutende zeitgenössische Schätze. Im Huntington Museum ist die Privatsammlung der Familie Huntington zu besichtigen. Außerdem beherbergt das Gebäude auch eine Forschungseinrichtung. Das USC Pacific Asia Museum der University of Southern California ist in einem Herrenhaus untergebracht, das sich an der chinesischen Qing-Dynastie orientiert, und beleuchtet die Kunst und Kultur Asiens und der Pazifikinseln. Das Pasadena Museum of History widmet sich ausgiebig der Geschichte, Kunst und Kultur von Pasadena und dem westlichen San Gabriel Valley.

 

Architektur für Genießer

Pasadena platzt förmlich vor architektonischen Glanzstücken. Das von Frank Lloyd Wright entworfene La Miniatura liegt acht Gehminuten vom Gamble House entfernt im Stadtteil „Little Switzerland“, in dem zahlreiche Häuser von Greene & Greene zu sehen sind. Im Stadtteil Bungalow Heaven drängen sich 800 kleine Handwerkerhäuser aus den Jahren zwischen 1900 und 1930. Das Rathaus, das Civic Auditorium und die Stadtbibliothek – allesamt im Herzen Pasadenas – sind von der City Beautiful-Bewegung inspiriert, während im historischen Civic Center District der Architekturstil Mediterranean Revival dominiert.

 

Shopping, Gastronomie und Unterhaltung

Die Innenstadt von Pasadena setzt sich aus vier einzigartigen Stadtteilen zusammen, die Einkaufsmöglichkeiten, Restaurants und Unterhaltung bieten. In Old Pasadena, dem ältesten Gewerbebezirk der Stadt rund um den ursprünglichen Marktplatz, sind die bis ins 19. Jahrhundert zurückreichenden Wurzeln Pasadenas noch heute zu erkennen. Der Playhouse District befindet sich rund um das Pasadena Playhouse, Kaliforniens Staatstheater. Dieses Viertel ist das Zentrum für darstellende Künste und bietet neben dem Boston Court Performing Arts Center und dem Ice House Comedy Club auch eine Vielzahl an Coffeeshops und Weinlokalen. Im South Lake Avenue District, einem alleegesäumten Boulevard im europäischen Stil, locken exklusive Boutiquen und noble Restaurants. Der Civic Center District (zwischen Old Pasadena und dem Playhouse District gelegen) beeindruckt mit wunderschöner Architektur im Beaux-Arts- und Mediterranean Revival-Stil. Echte Geheimtipps, die sich auch bei den Einheimischen großer Beliebtheit erfreuen, sind der East Washington Boulevard mit seinen hausgemachten Eis- und Kaffeespezialitäten, die South Fair Oaks Avenue, in der Antiquitätenliebhaber auf ihre Kosten kommen, und die Lincoln Avenue, eine erstklassige Adresse für einen gemütlichen Brunch oder frisches Craft-Bier.

Wissenswertes und Unterhaltsames

Pasadena ist auch bekannt für seine zahlreichen frei lebenden Papageien.
Mehr anzeigen

Pasadena ist auch bekannt für seine zahlreichen frei lebenden Papageien.

Heißluftballon über Asheville, North Carolina
Mehr anzeigen
Erlebnisse in der Umgebung
Mehr entdecken