Skip to main content

Es gibt hier 23 große Wandgemälde, die im historischen Einkaufsviertel im Zentrum verteilt sind, sowie neun entlang der Gehwege aufgestellte „Looking for Lincoln“-Informationstafeln, die über das Wirken von Abraham Lincoln in Illinois berichten. Der Vermillion River bildet den Rahmen für einige der schönsten öffentlichen Parks der Stadt. Zur Sommerzeit finden im historischen Pavillon des Chautauqua Parks regelmäßig Live-Theateraufführungen der Vermillion Players statt.

Wer auf den Spuren der Route 66 wandeln möchte, ist in Pontiac genau an der richtigen Adresse. Die Stadt beherbergt nämlich das erste Route 66-Museum in Illinois, das Besucher aus der ganzen Welt lockt, die in Pontiac alles über die Geschichte der sogenannten Mother Road erfahren möchten. Die Bob-Waldmire-Sammlung gehört zum Route 66-Museum in Pontiac. Hier können die Besucher alles über das Vagabundenleben einer der legendärsten Persönlichkeiten der Route 66 erfahren und eine Führung durch Waldmires berühmte „Road Yacht“ unternehmen – ein Erlebnis, das garantiert für immer unvergessen bleibt. Pontiac bietet fünf Route 66 Scenic Byway-Ausstellungen entlang der Straße, die den Einfluss des berühmten Fahrwegs auf die Menschen dokumentieren. Lasst euch die einmalige Gelegenheit nicht entgehen, ein Erinnerungsfoto von euch, euren Freunden und eurem Auto vor einem der weltweit größten gemalten Route 66-Schilder aufzunehmen, das an der rückseitigen Mauer des Illinois Route 66-Museums angebracht ist.

Für Liebhaber historischer Architektur empfiehlt sich ein Besuch des neu restaurierten Livingston County Courthouse aus dem Jahr 1875 – das Juwel des historischen Zentrums gilt als eines der schönsten Gerichtsgebäude von Illinois. Darüber hinaus befinden sich hier weitere historische Gebäude, wie etwa das Jones House, das älteste Ziegelsteinhaus in Pontiac, das Yost House Museum und das im Stile des Carpenter Gothic erbaute Holzrahmenhaus Strevell, in dem Abraham Lincoln zu Gast war, als er Pontiac auf seiner Reise durch die Gerichtsbezirke als Rechtsanwalt besuchte.

Und wie es für eine Kleinstadt wie Pontiac typisch ist, wird jeder Besucher herzlich empfangen und aufgenommen. Darüber hinaus lassen einzigartige Stadtführungen, Spaziergänge durch beschauliche Parks und Wanderungen durch das 120 ha große Naturschutzgebiet Humiston Woods garantiert keine Langeweile aufkommen. Pontiac ist die einzige Stadt im Mittleren Westen der USA, die ganze drei Hängebrücken für Fußgänger beherbergt. Daher gehört es für jeden Besucher zum regelrechten Pflichtprogramm, den Vermilion River mindestens auf einer dieser Brücken zu überqueren. Das pulsierende Stadtzentrum lockt mit zahlreichen jährlichen Straßenfestivals, Live-Unterhaltungsveranstaltungen, Oldtimer-Ausstellungen und Messen. Im Frühjahr, Sommer und Herbst finden in Pontiac Softball-Wettkämpfe, Theateraufführungen im Park und andere Veranstaltungen unter freiem Himmel statt. Geschichts-, Antiquitäten- und Kunstliebhaber werden in Pontiac auf einzigartige Schätze stoßen.

Das Pontiac Visitors Center hält Karten, Broschüren und eine VIP-Marke bereit, die in zahlreichen Geschäften vor Ort zu einem besonderen Rabatt berechtigt.

Wissenswertes und Unterhaltsames

Die Waldmire Land Yacht in Pontiac, Illinois
Mehr anzeigen

Eines der außergewöhnlichsten Wahrzeichen von Pontiac ist die Waldmire Land Yacht, ein umgebauter Schulbus, der hinter dem Route 66 Museum parkt.

Hot Air Balloon over Asheville, North Carolina
Mehr anzeigen

ErfahrungenPontiac

Mehr Erlebnisse ansehen

Mehr entdecken