Skip to main content

Die Landschaft in diesem überwältigenden Nationalpark wird nach wie vor durch die Elemente geformt und verändert. In den tieferen Lagen erstrecken sich Feuchtgebiete mit einer artenreichen Flora und Fauna. Mit zunehmender Höhe prägen immergrüne Wälder und hoch gelegene Bergseen die Naturkulisse. Oberhalb der Baumgrenze schließlich herrschen so extreme Umgebungsbedingungen, dass in der rauen Bergtundra nur noch niedrige, nah am Boden wachsende Pflanzen gedeihen.

Die rund 570 km langen Wanderwege im Park führen euch durch wunderschöne Wiesen im Hinterland zu sprudelnden Bächen, Wasserfällen und einigen der insgesamt 150 Seen. Der Continental Divide Trail – einer der bedeutendsten Fernwanderwege des Landes – zieht sich fast 5.000 km von der kanadischen bis zur mexikanischen Grenze und verläuft dabei auch in Nord-Süd-Richtung durch den Park. Zu den zahlreichen heimischen Wildtieren zählen Wapitis, Elche und Dickhornschafe (die inoffiziellen Maskottchen des Parks) ebenso wie scheue Pumas, Bären und Kojoten. Zwischen Mai und Juli blühen jeden Monat andere Wildblumen.

Hot Air Balloon over Asheville, North Carolina
Mehr anzeigen

Erlebnisse in der Umgebung

Mehr Erlebnisse ansehen

Offizielle Tourismus-Website für den Rocky-Mountain-Nationalpark, Colorado