Skip to main content

Nur 120 km vom Trubel in Washington, D.C. entfernt bietet der Shenandoah-Nationalpark eine Rückzugsmöglichkeit mit rauschenden Wasserfällen, spektakulären Ausblicken und ruhigen bewaldeten Senken. Hier könnt ihr bei einer Wanderung über den Skyline Drive schlendern oder zum Picknick mit der Familie Rast machen. Das über 800 Quadratkilometer große Naturschutzgebiet ist ein Schutzgebiet für Rehe, Singvögel und viele andere interessante Tierarten.

Ein Besuch im Shenandoah-Nationalpark lohnt sich immer, ob ihr eine Stunde, einen Tag oder eine Woche lang Zeit habt. Selbst wenn ihr nur auf der Durchreise seid, könnt ihr den Skyline Drive als einen Teil der Route einplanen. Diese kurvenreiche Straße schlängelt sich zwischen den bewaldeten Gipfeln des Nationalparks hindurch und bietet unterwegs jene Aussichten, die Shenandoah berühmt gemacht haben. Außerdem umfasst der Park auch Wanderwege mit einer Gesamtlänge von über 800 Kilometer, zum Beispiel den Old Rag Trail mit sagenhaftem Blick auf die Berge.

Heißluftballon über Asheville, North Carolina
Mehr anzeigen
Erlebnisse in der Umgebung

Offizielle Tourismus-Website für den Shenandoah-Nationalpark, Virginia