Skip to main content

Lebendige Geschichte

Sioux Falls ist nach dem gleichnamigen Wasserfall im zentral gelegenen Falls Park benannt, an dem sich pro Sekunde durchschnittlich rund 28.000 l Wasser über die gut 30 m hohen Kaskaden ergießen. Der heute knapp 50 ha große Park und der Big Sioux River bilden seit jeher den Lebensmittelpunkt der Region. Neben einem Besucherzentrum mit einem fünfstöckigen Aussichtsturm und dem Overlook Café gibt es im Falls Park auch historische Ruinen zu sehen. Im Juni 2013 wurde diese gefeierte Attraktion von TripAdvisor unter die 25 besten Parks in den USA gewählt.

Faszinierende Einblicke in die Geschichte von Sioux Falls und die Kultur der Ureinwohner vermitteln die Prairie Star Gallery und der Good Earth State Park am Blood Run. In der Galerie werden ausschließlich Werke von Ureinwohnern gezeigt. Die meisten von ihnen leben in den Reservaten South Dakotas; daneben sind aber auch berühmte Künstler vertreten, die ursprünglich aus der Region stammen. Der Good Earth State Park, South Dakotas jüngster State Park, ist als National Historic Landmark ausgewiesen. Durch die windgeschützte Lage und die günstigen Bedingungen (ein Fluss, zahlreiche Tiere, ausreichend Brennholz, fruchtbare Auen sowie Vorkommen von Pfeifenstein) war dieses Gebiet zwischen 1300 und 1700 ein wichtiger Knotenpunkt der indianischen Zivilisation. Die meisten Ureinwohner gehörten dem Volksstamm der Oneota an – tatsächlich ist dies die größte und am besten erhaltene bekannte Oneota-Stätte in den USA.

Unterhaltung und Attraktionen

Mit landesweit renommierten Museen, Kunstgalerien, Weingütern und dem ansprechenden SculptureWalk in der Innenstadt besteht an Kultur in Sioux Falls kein Mangel. Auch für Familienunterhaltung ist gesorgt: Das Angebot reicht von Go-Kart-Bahnen und Wasserparks über Hunderte frei fliegende Schmetterlinge, einen Zoo oder Golf bis hin zu einem interaktiven Outdoor-Lernzentrum und dem faszinierenden Kirby Science Center.

Das Denny Sanford Premier Center, eine moderne Mehrzweck-Veranstaltungshalle mit bis zu 12.000 Sitzplätzen, war schon bei mehreren Konzerten komplett ausverkauft. Das River Greenway Project zählt zu den Highlights am historischen Big Sioux River im Zentrum von Sioux Falls. Hier wird auch jedes Jahr das RiverFest ausgerichtet. Neben einem Amphitheater wurden neu gestaltete Spazierwege, interaktive Wasserspiele und zwei neue Fußgängerbrücken angelegt. Der Greenway ist Teil eines größeren, insgesamt gut 40 km langen Radwegs, der dem Verlauf des Big Sioux River folgt, sich um die gesamte Stadt schlängelt und dabei immer wieder schöne Ausblicke über die städtischen Parks bietet.

Gastronomie

Die Gastroszene in Sioux Falls hat in letzter Zeit großes Aufsehen erregt und wurde sogar in der New York Times erwähnt. Foodies von nah und fern geraten über den einzigartigen Aromen und den lokalen Zutaten der einheimischen Regionalküche ins Schwärmen. Ob elegant oder unkonventionell, international oder regional (Stichwort: herzhafte Steaks von Rindern aus dem Mittleren Westen, Gourmet-Wild oder Süßwasser-Fisch) – ihr habt die Wahl.

Hot Air Balloon over Asheville, North Carolina
Mehr anzeigen

Erfahrungen Sioux Falls, South Dakota

Familienurlaub in Duluth
Mehr anzeigen
Einzigartige Erfahrungen

Outdoorspass in Duluth

Mehr Erlebnisse ansehen

Anstehende Veranstaltungen

Local and nationally known musicians at the popular festival
Mehr anzeigen
Rich Murphy

Event

JazzFest

July

Cheering for motorcycles parading through town
Mehr anzeigen
Rich Murphy

Event

Hot Harley Nights

July

Admiring an array of Corvettes lining the street
Mehr anzeigen
Rich Murphy

Event

Hot Summer Nites

July

Strolling among displays and food booths at the Downtown River Greenway
Mehr anzeigen
Rich Murphy

Event

Downtown Riverfest

August

Hands-on learning and activities for families
Mehr anzeigen
Sioux Falls CVB

Event

Outdoor University

August

Illuminating Falls Park for the holidays
Mehr anzeigen
Sioux Falls CVB

Event

Winter Wonderland

November-January

Mehr entdecken