Skip to main content

Shopping, Gastronomie und Attraktionen

Die erste und größte Filiale der Bass Pro Shops wurde in Springfield eröffnet und ist praktisch schon ein Reiseziel für sich: Auf dem fast 47.000 m² großen Gelände gibt es große Aquarien mit einheimischen Fischen, Wasserfälle, ausgestopfte Tiere und eine riesige Auswahl an Jagd-, Angel- und Outdoor-Ausrüstung zu entdecken. Ihr könnt Tauchern beim Füttern der Fische zusehen, euch Vorträge im Uncle Buck’s Auditorium anhören, Museen zu Sportwaffen und zum Bogenschießen besuchen und zwischendurch im beliebten Restaurant einkehren oder euch im Fudge Shop leckere Süßigkeiten genehmigen. Abgesehen von der schieren Größe der Anlage werden Besucher auch von den Kunstexponaten sowie von Sonderveranstaltungen wie dem Outdoor Fitness Festival und natürlich dem nostalgischen Flair angezogen – obwohl heute nichts mehr an den 0,75 m² großen Laden erinnert, den der junge Fischer Johnny Morris 1972 im Hinterraum des Spirituosenladens seines Vaters eröffnete.

 

Legendärer Highway und historische Stätten

Springfield gilt als offizieller Geburtsort der Route 66. Die historische „Mutterstraße“, die Chicago und Los Angeles verbindet, erhielt hier nämlich 1926 bei einer Tagung von offiziellen Highway-Beamten ihren Namen. Beim Abfahren der örtlichen Abschnitte der legendären Straße solltet ihr einen Abstecher zum History Museum on the Square am Park Central Square machen: Hier wurde 1865 das berühmte Revolverduell zwischen Wild Bill Hickok und Davis Tutt ausgetragen. Ein weiteres Muss für Geschichtsfreunde ist das Wilson’s Creek National Battlefield, das 1861 Schauplatz der zweiten größeren Schlacht im Amerikanischen Bürgerkrieg war. Ihr könnt das Schlachtfeld eigenständig zu Fuß oder mit dem Fahrrad erkunden und euch dabei verschiedene informative Exponate zum Amerikanischen Bürgerkrieg ansehen. Mehr über die Route 66 erfahrt ihr im Route 66 Car Museum, das neben rund 70 Oldtimern auch verschiedene nostalgische Erinnerungsstücke zeigt. Das städtische Geschichtsmuseum dokumentiert die Geschichte der Ozarks von der Urzeit bis ins 20. Jahrhundert. Nicht verpassen solltet ihr außerdem den Walnut Street National Historic Register District mit über 150 historischen Wohnhäusern sowie einzigartigen Geschäften und Restaurants. 

 

Faszinierende Sehenswürdigkeiten

Es gibt viele Gründe, noch ein paar Tage länger in Springfield zu bleiben. Einer davon sind die Fantastic Caverns. Die einzige befahrbare Höhle Nordamerikas könnt ihr im Rahmen einer 50-minütigen Tour mit dem Jeeptrain durch ein unterirdisches Flussbett erkunden. Die Smallin Civil War Cave kann sich mit der größten Höhlenöffnung im Bundesstaat Missouri rühmen. Nach einem Spaziergang durch die Wälder und Felder im gut 32 ha großen Springfield Conservation Nature Center gibt es im Dickerson Park Zoo über 340 Tiere aus 120 unterschiedlichen Arten zu bestaunen, darunter Elefanten, Geparden und Wölfe. Ein besonderes Highlight für Kinder ist das Discovery Center, das auf interaktive Weise Spielen und Lernen verbindet. Die Exponate im Museum reichen von einem riesigen Augapfel bis hin zu Bausteinen.

Sportfans kommen in der 2.000 m² großen Missouri Sports Hall of Fame oder bei einem Baseball-Spiel im Hammons Field – dem Heimstadion der Springfield Cardinals, einem AA-Ableger der St. Louis Cardinals – auf ihre Kosten. Danach könnt ihr den Tag gemütlich im Zentrum von Springfield ausklingen lassen. Neben verschiedenen kochgeführten Restaurants locken hier auch Boutiquen und Nachtclubs.

Wissenswertes und Unterhaltsames

Der amerikanische Volksheld „Wild“ Bill Hickok (1837-1876), der unter anderem auch als Polizeibeamter in Springfield tätig war
Mehr anzeigen

Der amerikanische Volksheld „Wild“ Bill Hickok war am ersten dokumentierten Revolverduell im Wilden Westen beteiligt, das 1865 auf dem Park Central Square ausgetragen wurde.

Foto aus dem Jahr 1953 eines Springfielder Polizisten mit einer Königskobra
Mehr anzeigen

Im Jahr 1953 flohen zehn Königskobras aus einer Tierhandlung. Während die Schlangen die Stadt in Angst und Schrecken versetzten und die Medien landesweit berichteten, boten lokale Geschäfte Kobra-Frisuren, Kobra-Cocktails und weitere Kobra-Produkte an.

David Leong mit seinem Springfield-Style Cashew Chicken
Mehr anzeigen

Ein typisches Gericht aus Springfield ist Springfield-Style Cashew Chicken, das David Leong im Jahr 1963 erfand. Heute findet man Springfield-Style Cashew Chicken auf Speisekarten auf der ganzen Welt. Die Leong-Familie betreibt heute immer noch ein Restau

Das Baseball-Stadion Hammons Field in Springfield, Missouri, ist das Heimstadion der Springfield Cardinals.
Mehr anzeigen

Erlebnisse in der Umgebung

Mark Twain Riverboat on the Mississippi in Hannibal, Missouri
Mehr anzeigen
Einzigartige Erlebnisse

Hannibal

Mehr Erlebnisse ansehen

Anstehende Veranstaltungen

Offizielle Tourismus-Website für Springfield

Mehr entdecken