Skip to main content

Hommage an die amerikanische Geschichte

Der Laughlin Park liegt am Trail of Tears National Historic Trail. Am Roubidoux Creek erinnern mehrere Gedenktafeln an das ehemalige Cherokee-Lager. Bei einem Spaziergang am Fluss erfahrt ihr mehr darüber, welche Rolle die Region bei der Vertreibung zahlreicher Indianervölker aus dem Südosten der USA und ihrer Zwangsumsiedlung ins heutige Oklahoma gespielt hat. Der John B. Mahaffey Museum Complex im Fort Leonard Wood umfasst gleich fünf Museen, darunter das Army Engineer Museum, das Outdoor Military Vehicle Museum und das Military Police Museum sowie die Nachbildung eines Lagers aus dem Zweiten Weltkrieg. Etwas unbeschwertere Einblicke in die Geschichte bieten das Military Rock Display, das Route 66 Courthouse Museum oder das Museum Old Stagecoach Stop, in dem euch historisch gekleidete Mitarbeiter durch verschiedene Gebäude aus dem 19. Jahrhundert führen. 

 

Attraktionen an der Route 66

Auf diesem hervorragend erhaltenen Abschnitt der „Mother Road“ gibt es zahlreiche Sehenswürdigkeiten zu entdecken. Damit euch keine davon entgeht, solltet ihr euch die Begleitinformationen vorab ausdrucken bzw. als App oder Audio-Guide herunterladen. Nicht verpassen dürft ihr das gleich an der Straße gelegene Elbow Inn & BBQ Pit in Devils Elbow (benannt nach einer tückischen Biegung im Big Piney River). Das uramerikanische Lokal aus den 1930er Jahren serviert hausgeräucherte Barbecue-Spezialitäten. Frisch gestärkt könnt ihr euch dann auch gleich noch in dem charmanten und geschichtsträchtigen Ort umsehen, den Ausblick vom Devils Elbow Overlook bewundern und an der Devils Elbow Bridge vorbeischauen. Ein kleines Stück weiter lockt das unkonventionelle Einkaufszentrum Uranus mit einer berühmten Toffeefabrik und dem Route 66 Funkyard. Kurz vor Waynesville begrüßt euch der Frog Rock. Die bunt angemalte Steinskulptur in Form eines Frosches hat sogar ihr eigenes Festival – das Frog Fest im Oktober.     

 

Outdoor-Abenteuer

Die Unterwasserhöhle der Roubidoux Spring im Laughlin Park zieht Taucher von nah und fern an. Wer lieber trockenen Boden unter den Füßen behält, kann das Cave Restaurant besuchen, das sich im Inneren einer Felsklippe am Gasconade River befindet. Beliebte Ziele für einen Familienausflug sind der Gasconade River oder der Big Piney River, an denen ihr angeln, Floß- oder Kanutouren unternehmen oder euch im Waynesville Splash Park erfrischen könnt. Auf dem Bauernmarkt am Roubidoux Campground bekommt ihr alle Zutaten für ein Picknick, das ihr dann stilvoll an der Route 66 einlegen könnt – z. B. in St. Robert, wo künftig ein Park mit Neonschildern entstehen soll.

Wissenswertes und Unterhaltsames

Selfie am Frog Rock
Mehr anzeigen

Der Frog Rock am Ortseingang von Waynesville ist – wie der Name schon vermuten lässt – ein bemalter Fels in der Form eines Frosches.

Hookers Cut an der historischen Route 66
Mehr anzeigen

Die Route 66 im Pulaski County, Missouri, umfasst 53 intakt erhaltene Originalkilometer und 53 Stationen.

Roubidoux Springs am Trail of Tears
Mehr anzeigen

Roubidoux Springs war der Standort eines Lagers am sogenannten „Pfad der Tränen“ und diente 1838/39 Tausenden deportierten Angehörigen der Cherokee als Zwischenstation auf ihrem Marsch.

Hot Air Balloon over Asheville, North Carolina
Mehr anzeigen

Erlebnisse in der Umgebung

Mark Twain Riverboat on the Mississippi in Hannibal, Missouri
Mehr anzeigen
Einzigartige Erlebnisse

Hannibal

Familienurlaub in Duluth
Mehr anzeigen
Einzigartige Erlebnisse

Outdoorspass in Duluth

Mehr Erlebnisse ansehen

Anstehende Veranstaltungen

Offizielle Reisewebsite für das Pulaski County

Mehr entdecken