Skip to main content

Outdoor-Aktivitäten

Wer sich gern im Freien und in der Natur aufhält, wird von Tempe angenehm überrascht sein. Im Papago Park erlebt ihr Wüste inmitten der Stadt. Besonders beliebt ist der Hole-in-the-Rock Trail, auf dem ihr durch ein Loch in einem Sandsteinfelsen fantastische Fotos der Skyline schießen könnt. Auf dem Gelände des Parks befinden sich auch der Phoenix Zoo, der Desert Botanical Garden, das Hall of Flame Fire Museum und das AZ Heritage Center at Papago Park. Durch den South Mountain Park zieht sich ein über 80 km langes Netz aus Wander-, Rad- und Reitwegen. An heißen Tagen könnt ihr euch ein Kajak oder Stehpaddelboard schnappen, um den Tempe Town Lake zu erkunden, oder über die Spazierwege am Seeufer schlendern. Sportfans sollten sich das Spring Training der Major-League-Baseball-Mannschaften der Cactus League im März vormerken.

 

Shopping und Gastronomie

Von Schnäppchen bis hin zu Luxusartikeln: Das Shoppingangebot in Tempe stellt jeden zufrieden. Im (klimatisierten!) Einkaufszentrum Arizona Mills erwarten euch 175 Läden mit attraktiven Sonderangeboten sowie ein IMAX-Kino, das LEGOLAND® Discovery Center, das SEA LIFE Arizona Aquarium und verschiedene Gastronomieangebote. Im Open-Air-Einkaufszentrum Tempe Marketplace sind beliebte Marken, Unterhaltungsangebote und kulinarische Highlights von der griechischen bis zur japanischen Küche versammelt. Jeden Freitag- und Samstagabend wird Livemusik geboten.

Das lebhafte und flippige Zentrum von Tempe hält euch Tag und Nacht auf Trab. Je nach Lust könnt ihr bei Old Town Books durch Second-Hand-Bücher stöbern, euch im Henna Shoppe ein temporäres Tattoo zulegen, bei Pitaya trendige Outfits erstehen oder euch bei Cactus Sports mit ASU-Artikeln ausstatten. Nach Einbruch der Dunkelheit wird zu Livemusik getanzt, getrunken und gefeiert. 

 

Kunst und Kultur

Neben den Studenten der ASU verdankt Tempe sein ganz besonderes Flair auch der örtlichen Kulturszene. Im ASU Gammage, einer von Frank Lloyd Wright entworfenen Veranstaltungshalle, gastieren regelmäßig erstklassige Broadway-Shows. Das ASU Art Museum präsentiert eine einzigartige Sammlung und wechselnde Sonderausstellungen zu zeitgenössischer Kunst. Das Tempe Center for the Arts ist allein schon aufgrund seiner Architektur einen genaueren Blick wert. Überall auf dem weitläufigen Campus trefft ihr auf faszinierende Kunstwerke wie „Skyspace: Air Apparent“, „Fountain Cast in Stone“ und „Blue Vase“. Auch der Rest der Stadt braucht sich in dieser Hinsicht nicht zu verstecken – insgesamt gibt es über 70 permanente und vorübergehende Installationen zu entdecken. Das kostenlose Tempe History Museum informiert anhand von prähistorischen und modernen Exponaten über die Geschichte der Region.

Wissenswertes und Unterhaltsames

ASU Gammage in Tempe, Arizona
Mehr anzeigen

ASU Gammage ist das letzte bedeutende öffentliche Gebäude des renommierten Architekten Frank Lloyd Wright. Das Design beruht auf Plänen, die ursprünglich für ein Opernhaus im irakischen Bagdad vorgesehen waren.

Bild: Tim Trumble

Der Tempe Town Lake in Tempe, Arizona
Mehr anzeigen

Tempe ist nach dem gleichnamigen Tal in Griechenland benannt, das der Legende nach eng mit Apollo und den Musen verbunden ist.

Bild: Tim Trumble

Fans vor dem Sun Devil Stadium der Arizona State University in Tempe
Mehr anzeigen

Kinofans erkennen das Sun Devil Stadium der ASU vielleicht aus den Filmen „Arizona Junior“ und „Jerry Maguire – Spiel des Lebens“ wieder.

Bild: Tim Trumble

Der Tempe Town Lake vor der Skyline der Stadt
Mehr anzeigen
Erlebnisse in der Umgebung
Tempe Tourism Office

Anstehende Veranstaltungen