Skip to main content

Ihr mildes Klima mit Durchschnittstemperaturen von angenehmen 23 Grad verdankt die Region dem warmen Wasser des tropischen Golfstroms und den frischen Brisen vom Meer. Die reizvolle Niedrigbauweise der Stadt und ihre freundliche, lockere Atmosphäre haben sich mittlerweile im In- und Ausland herumgesprochen.

Schwimmen, Surfen, Bootfahren, Hochseeangeln, Tauchen oder Fallschirmspringen – eurem Betätigungsdrang sind keine Grenzen gesetzt. Darüber hinaus locken das ganze Jahr über Tennisplätze, Golfplätze, Wander- und Fahrradwege, Campingplätze am Flussufer und Picknick-Möglichkeiten direkt am Strand. Die Freizeitmöglichkeiten am (und im) Atlantik sind so vielseitig wie fantastisch.

Falls ihr euch im Urlaub für Kultur begeistern könnt, kommt ihr hier garantiert auf eure Kosten. Das staatlich akkreditierte Vero Beach Museum of Art zeigt Ausstellungen aus aller Welt. Theaterfreunde sollten eine der 300 jährlichen Aufführungen im Riverside Theatre besuchen.

Auch Ökotourismus wird hier großgeschrieben. Das Pelican Island National Wildlife Refuge wurde 1903 vom damaligen US-Präsidenten Teddy Roosevelt als erstes Bundesvogelschutzgebiet ins Leben gerufen und ist auch das älteste von der US-Regierung eingerichtete Tierschutzgebiet des Landes. Daneben lohnen sich Abstecher in den Sebastian Inlet State Park, zum Blue Cypress Lake, in den McKee Botanical Garden und zu zahlreichen weiteren beliebten Vogelbeobachtungszielen in der Region.

Mit dem Archie Carr National Wildlife Refuge gibt es im Indian River County außerdem das weltweit größte Naturschutzgebiet mit Nistplätzen der Unechten Karettschildkröte. Bei einer geführten Nachtwanderung habt ihr Gelegenheit zu beobachten, wie die frisch geschlüpften Schildkrötenjungen ins Meer krabbeln.

So groß wie das Angebot an Aktivitäten ist auch die Auswahl an Unterkünften. Preisgekrönte Hotels tragen zum Ambiente der Stadt bei. Das Disney‘s Vero Beach Resort, das Vero Beach Hotel & Spa und das Costa d’ Este Beach Resort wurden im Rahmen der Conde Nast Traveler Readers’ Choice Awards unter die 40 besten Hotelanlagen Floridas gewählt.

Das Indian River County liegt günstig zwischen Cape Canaveral und dem Palm Beach County, nur 40 Minuten südlich vom internationalen Flughafen Melbourne, eine Stunde nördlich vom internationalen Flughafen Palm Beach und anderthalb Stunden südöstlich vom internationalen Flughafen Orlando.

Wissenswertes und Unterhaltsames

Sonnenuntergang über dem Meer bei Vero Beach
Mehr anzeigen

Vero bedeutet so viel wie „wahr“.

Hot Air Balloon over Asheville, North Carolina
Mehr anzeigen

Erlebnisse in der Umgebung

Mehr Erlebnisse ansehen