Skip to main content
Ein Blick auf die Golden Gate Bridge und die Skyline von San Francisco von Marin Headlands aus

Kalifornien

10 Gründe, warum Feinschmecker San Francisco, Kalifornien, lieben

Nach: Heather Lalley

1 von 1
  • Bundesstaaten:
    Kalifornien

Dank der unendlich vielen Möglichkeiten und der fabelhaften Restaurants entdeckt ihr in der kulinarischen Szene von San Francisco immer etwas Neues.

Ihr möchtet das kulinarische San Francisco, Kalifornien, hautnah erleben? Kein Problem: Die Stadt hat ein gut ausgebautes Nahverkehrsnetz und das nächste leckere Lokal ist mit Sicherheit nicht weit. Mit diesen 10 Tipps entgeht euch keines der authentischen kulinarischen Highlights:

1. Rund ums Jahr erstklassige Erzeugnisse

Das nördliche Kalifornien wird gerne als „Salatschüssel der Welt“ bezeichnet, denn einige der produktivsten Nahrungsmittelerzeuger des Planeten sind nur eine kurze Autofahrt von San Francisco entfernt. Das Ergebnis? Köche und Kunden erhalten auf den Bauernmärkten der Stadt das ganze Jahr über frisches Obst, Gemüse und mehr.

Weitere Informationen

2. Vielfalt

Die enorme kulinarische Vielfalt San Franciscos reicht von authentischem Dim Sum in der größten Chinatown außerhalb Asiens bis hin zu sündhaft leckeren Burritos und Tacos aus den rustikalen Taquerias im Mission District.

Die größte Chinatown außerhalb Asiens lockt mit authentischem Dim Sum.

Die größte Chinatown außerhalb Asiens lockt mit authentischem Dim Sum.
Mehr anzeigen
Scott Chernis

3. Preisgekrönte Restaurants

Etwa 40 Restaurants in und um San Francisco wurden bereits mit Michelin-Sternen ausgezeichnet. Unbedingt vorbeischauen solltet ihr im Coi, Rich Table, The Slanted Door oder State Bird Provisions. (Die beiden letzten Restaurants sind auch Preisträger des James Beard Awards.)

4. Wein

Nordkalifornien ist auch die Heimat weltweit führender Weinregionen. In der Stadt bieten unter anderem die Bluxome Street Winery und Treasure Island Wines Verkostungen an. Außerdem gibt es zahlreiche virtuos komponierte Weinkarten und mehrere urige Weinbars zu entdecken.

5. Frische Meeresfrüchte

Von Pazifischen Taschenkrebsen aus den Gewässern vor San Francisco bis hin zu Austern von stadtnahen Farmen: Bei frischen Meeresfrüchten habt ihr die Qual der Wahl.

Meeresfrüchte aus den Gewässern vor San Francisco und stadtnahen Farmen: Frischer geht's nicht.

Meeresfrüchte aus den Gewässern vor San Francisco und stadtnahen Farmen: Frischer geht's nicht.
Mehr anzeigen
Weitere Informationen

6. Eiscreme 

Die Köche in San Francisco behandeln Eisspezialitäten mit derselben Sorgfalt, die normalerweise nur für die Haute Cuisine aufgewandt wird. Probiert unbedingt die innovativen Geschmacksrichtungen bei Humphry Slocombe, zum Beispiel „Secret Breakfast“, das mit Cornflakes und Bourbon gemacht wird. Bei Smitten erhaltet ihr auf Wunsch sogar mit flüssigem Stickstoff hergestelltes Eis.

Weitere Informationen

7. Kaffeekultur

San Francisco ist ein Vorreiter der amerikanischen Kaffeekultur und hat als eine der ersten Städte überhaupt auf erstklassigen Kaffee aus nachhaltigem Anbau gesetzt, der lokal geröstet und fachmännisch zubereitet wird. Tatsächlich ist San Francisco schon seit 1888 eine Kaffeestadt, als das Buena Vista Café hier den Irish Coffee erfand. Seitdem wurde die Szene um unzählige lokale Röster erweitert.

Weitere Informationen

8. Cocktails und Bier

Gleich mehrere Bars wie das Trick Dog begeistern mit einer ausgefallenen Cocktail-Karte. Und die nordkalifornische Craft-Bier-Szene boomt, seit Anchor hier 1896 das erste Bier gebraut hat.

Die Barkeeper in San Francisco kreieren ausgefallene individuelle Cocktails.

Die Barkeeper in San Francisco kreieren ausgefallene individuelle Cocktails.
Mehr anzeigen
Weitere Informationen

9. Nachhaltige Landwirtschaft

Die Restaurants und Lebensmittelhändler in San Francisco legen großen Wert auf einen nachhaltigen und verantwortungsbewussten Umgang mit Obst und Gemüse, Fleisch und Meeresfrüchten. Frisch, lokal und nachhaltig schmeckt wirklich besser: Überzeugt euch selbst davon!

10. Erstklassige Qualität

Ganz gleich, ob es um Frischerzeugnisse, handwerklich hergestellte Eiscreme, Haute Cuisine oder authentische Burritos geht: Qualität wird in San Francisco großgeschrieben.

Mehr entdecken
Die Gastronomiehalle im Anaheim Packing District, eine ehemalige Packhalle für Zitrusfrüchte

Reiseziel

Anaheim

Die 1913 im Beaux-Arts-Stil erbaute bogenförmige Colorado Street Bridge

Reiseziel

Pasadena

Der berühmte hufeisenförmige Pier

Reiseziel

Redondo Beach

Freizeitspaß in der Mission Bay

Reiseziel

San Diego

Blick auf die Golden Gate Bridge vom Baker Beach

Reiseziel

San Francisco

Blick über die spanisch beeinflussten roten Ziegeldächer der Stadt

Reiseziel

Santa Barbara

Pier und bunte Häuser am Capitola Beach

Reiseziel

Santa Cruz

Panoramaaussicht im Castle Crags State Park

Reiseziel

Redding