Skip to main content
Restaurantbesucher im Batanga in Houston

Texas

3 kulinarische Hotspots in Texas

Nach: Samantha Crespo

Julie Soefer/Greater Houston CVB
1 von 1
  • Bundesstaaten:
    Texas

Lasst euch schmackhafte Gerichte und köstliche Desserts in den drei leckersten Städten von Texas schmecken

Inmitten der Großstädte von Texas gibt es Viertel, die vor allem bei den Einheimischen bekannt und beliebt sind und als kulinarische Geheimtipps gelten. Hier dreht sich alles um originelle Getränke und innovative Gerichte aus lokalen Zutaten, mit denen sich vielversprechende Kochtalente einen Namen machen.

Houston

Es ist kaum zu glauben, aber in Houston gibt es tatsächlich über 10.000 Restaurants in einer überwältigenden Vielfalt – von preisgekrönten Gourmet-Restaurants über Food Trucks bis hin zu ethnischen Restaurants, die Spezialitäten aus über 70 Ländern servieren. Es ist nicht einfach, diese Vielfalt voll und ganz auszukosten, aber ihr könnt es versuchen – indem ihr einem der vielen asiatischen Märkte der Stadt einen Besuch abstattet oder Souvlaki, Pho oder ein koreanisches Barbecue bei einem Food Truck probiert. Lasst euch Sushi bei Uchi, Ziegenfleischklöße bei Underbelly oder Ceviche mit Kaktusfeigenmarmelade im Hugo’s schmecken. Im Reef könnt ihr euren Gaumen mit erstklassigen Fischgerichten oder Meeresfrüchten verwöhnen. Probiert typisch texanische Spezialitäten wie Wildschwein mit Dattelsorbet im Oxheart oder lasst euch von Houston Culinary Tours herumführen – das Unternehmen bietet Touren in bestimmte Viertel oder kulinarische Ausflüge mit Spitzenköchen an. Bei Houstons Restaurantwochen, die jedes Jahr im August gefeiert werden, könnt ihr euch einen Überblick über die vielen verschiedenen Lokale der Stadt verschaffen und die Spezialmenüs probieren.

Im Cured in San Antonio könnt ihr die hausgemachten geräucherten Fleischspezialitäten und echtes texanisches Bier probieren.

Im Cured in San Antonio könnt ihr die hausgemachten geräucherten Fleischspezialitäten und echtes texanisches Bier probieren.
Mehr anzeigen
Scott Martin

San Antonio

In San Antonio wimmelt es nur so von erstklassigen Restaurants. In Southtown könnt ihr Kunstgalerien besuchen und anschließend im Hot Joy, das für seine innovativen asiatischen Kreationen wie Ramen-Nudeln mit geräucherter Rinderbrust bekannt ist, zu Abend essen. An der Uferpromenade des San Antonio River gibt es nicht nur etliche Museen, sondern auch The Pearl, eine Brauerei aus dem 19. Jahrhundert, die als kulinarischer Hotspot der Stadt zu neuem Leben erwacht. Zum Pearl gehört auch ein Campus des Culinary Institute of America, wo ihr einer Kochvorführung beiwohnen oder an Kursen teilnehmen könnt. Danach könnt ihr noch in den angrenzenden Bars oder Restaurants vorbeischauen. Das Cured serviert hausgemachte geräucherte Fleischspezialitäten zusammen mit echtem texanischen Craft-Bier. Im Granary werden die Gäste mit dem traditionellen Texas-Barbecue vertraut gemacht. Im La Gloria kombiniert der berühmte Starkoch Johnny Hernandez die Kreationen der mexikanischen Straßenverkäufer und Taquerias mit der einheimischen Küche. Zum Nachtisch empfehlen wir das Lick Honest Ice Creams, wo außergewöhnliche Aromen auf unverfälschte, naturreine Zutaten wie texanischen Honig und Pfirsiche von lokalen Obstbauern treffen.

Das deutsche Erbe von Fredericksburg kommt in der herzhaften Küche und den traditionell gebrauten Bieren zum Ausdruck.

Das deutsche Erbe von Fredericksburg kommt in der herzhaften Küche und den traditionell gebrauten Bieren zum Ausdruck.
Mehr anzeigen
Weitere Informationen

Fredericksburg

Gleich vor den Stadtgrenzen von San Antonio erstreckt sich die idyllische Landschaft von Fredericksburg mit ihren sanft geschwungenen Hügeln und Flusstälern. Nur eine kurze Autofahrt von der Großstadt entfernt gibt es Weingüter, Pfirsichplantagen und echte deutsche Spezialitäten wie süßes Gebäck und deftige Schnitzel zu entdecken. In den Bistros, Bäckereien und Biergärten von Fredericksburg könnt ihr die deutsche Koch- und Braukunst probieren, die von den deutschen Auswanderern, die sich vor über 150 Jahren hier niederließen, mitgebracht wurde. In der historischen Altstadt von Fredericksburg könnt ihr die Delikatessengeschäfte durchstöbern, eine Räucherwurst in Opa’s Market and Deli kosten und bei Quintessential Chocolates Weinbrandpralinen naschen.

Fredericksburg liegt inmitten des malerischen Hill Country und ist der perfekte Ort für ein Abendessen unter freiem Himmel.

Fredericksburg liegt inmitten des malerischen Hill Country und ist der perfekte Ort für ein Abendessen unter freiem Himmel.
Mehr anzeigen
Mehr entdecken
Das AT&T Stadium, Heimat der Dallas Cowboys

Reiseziel

Arlington

Stadtbesichtigung bei einer Pferde- und Longhorn-Rindertour

Reiseziel

Bandera

Das McFaddin-Ward House, ein schönes Beispiel für die Architektur des frühen 20. Jahrhunderts

Reiseziel

Beaumont

Die Skyline von Dallas hinter der Margaret Hunt Hill Bridge

Reiseziel

Dallas

Abenddämmerung über dem Courthouse-on-the-Square Museum

Reiseziel

Denton

Mountainbiken in den Franklin Mountains – nur fünf Minuten von der Innenstadt entfernt

Reiseziel

El Paso

Texas-Longhorn-Rinder auf dem Weg durch die Tore der historischen Stockyards

Reiseziel

Fort Worth

Farbenfrohe Boutiquen zeugen von der geografischen Nähe zu Mexico

Reiseziel

Laredo