Skip to main content
4 State Parks in Indiana, die euch begeistern werden

Indiana

4 State Parks in Indiana, die euch begeistern werden

Nach: Katrina Woznicki

Todd Petrie/Flickr
1 von 1
  • Bundesstaaten:
    Indiana

Um die abwechslungsreichen Landschaften des „Hoosier State“ zu erleben, solltet ihr diese vier State Parks auf eure Reiseroute setzen.

Der Bundesstaat Indiana im Herzen des Mittleren Westens der USA ist vor allem als Agrarstaat bekannt, denn in der weiten Prärielandschaft wiegen sich endlose Reihen Maisstängel und goldene Weizenähren im Wind. Was viele aber nicht wissen: Indiana hat auch eine wilde Seite.

Nur eine Autostunde von der geschäftigen Metropole Chicago (Illinois) entfernt erstrecken sich hügelige Sanddünen und lang gezogene Küsten. Weiter südlich locken gletschergeformte Schluchten und temperamentvolle Wasserfälle.

Indiana Dunes State Park

Der gut 80 km südöstlich von Chicago gelegene Indiana Dunes State Park beherbergt fast 900 ha malerische Natur, darunter einen 24 km langen Küstenabschnitt am Lake Michigan. Der größte Anziehungspunkt im Park sind die Strände, die von teilweise 60 m hohen welligen Sanddünen gesäumt sind. Außerdem könnt ihr im Park angeln, Vögel beobachten, Rad fahren, wandern und zelten. Der beste Zeitpunkt für einen Besuch ist im Frühling und Sommer. Aber auch das restliche Jahr über lohnt sich ein Besuch: Im Herbst begeistert das bunt leuchtende Laub und im Winter könnt ihr Langlauf betreiben.

Der Indiana Dunes State Park ist vor allem wegen seiner Strände am Lake Michigan beliebt.

Der Indiana Dunes State Park ist vor allem wegen seiner Strände am Lake Michigan beliebt.
Mehr anzeigen
Tom Gill/Flickr

Chain O’ Lakes State Park

Im nördlichen Indiana (ca. 200 km nordöstlich von Indianapolis) erwartet Boots-, Schwimm- und Angelfreunde mit dem Chain O' Lakes State Park ein beschauliches Wasserparadies aus neun miteinander verbundenen Seen. Ihr könnt alle neun Seen im Kajak oder Kanu erkunden oder – wenn ihr lieber festen Boden unter den Füßen habt – das insgesamt 16 km lange Netz an Waldwegen erforschen. Ein in einer ehemaligen einräumigen Schule untergebrachtes Naturzentrum informiert über die einheimische Tier- und Pflanzenwelt. Der Chain O' Lakes ist im Sommer ein beliebtes Ausflugsziel. Aber auch der Herbst ist nicht zu verachten, denn dann präsentieren sich die Bäume am Seeufer in ihren intensiv leuchtenden bunten Herbstfarben.

Der Chain O' Lakes State Park ist ein Wasserspielplatz für Kanu-, Kajak- und Schwimmfreunde.

Der Chain O' Lakes State Park ist ein Wasserspielplatz für Kanu-, Kajak- und Schwimmfreunde.
Mehr anzeigen
Michael Kappel/Flickr

Clifty Falls State Park

Der Clifty Falls State Park umfasst mehr als 570 ha Natur mit Wasserfällen, felsigen Canyons und sagenhaften Wanderwegen am Ohio River. Dieser Park im Südosten von Indiana (ca. 70 km nordöstlich von Louisville, Kentucky und 120 km südwestlich von Cincinnati, Ohio) ist auch ein Muss für jeden Fossilien-Fan, denn im Gestein sind urzeitliche Korallen und Meerestiere verewigt. (Das Anfassen oder gar Mitnehmen der Fossilien aus dem Park ist übrigens streng verboten!) Der Clifty Creek Canyon wird von zwei anderen Canyons durchschnitten: Deans Branch mit den Tunnel Falls und Hoffman Branch, über den Wanderwege zu den malerischen Hoffman Falls führen. Neben zahlreichen Camping- und Zeltplätzen gibt es mit dem Clifty Inn auch eine etwas komfortablere Unterkunft.

Wenn ihr im Clifty Falls State Park nicht gerade nach Fossilien sucht, könnt ihr einen der zahlreichen Wanderwege erkunden oder die Wasserfälle im Park bewundern.

Wenn ihr im Clifty Falls State Park nicht gerade nach Fossilien sucht, könnt ihr einen der zahlreichen Wanderwege erkunden oder die Wasserfälle im Park bewundern.
Mehr anzeigen
My camera and me/Flickr

Brown County State Park

Im Süden von Indiana befindet sich auch der größte Park des Bundesstaats: der Brown County State Park. Auf fast 6.500 ha Natur erstrecken sich Bergrücken, Schluchten und Wälder. Ihren Spitznamen „Little Smokies“ hat diese wunderschöne Wildnis der Ähnlichkeit mit den Great Smoky Mountains in North Carolina und Tennessee zu verdanken. Der Brown County State Park liegt etwa 75 km südlich von Indianapolis und bietet ein weitläufiges Netz an Wander- und Radwegen – ganz zu schweigen von Tennisplätzen und einem Schwimmbad. Die vielleicht beste Methode, den Park zu erkunden, ist aber eine Expedition im Pferdesattel. Geführte Ausritte auf den insgesamt mehr als 110 km langen Reitwegen werden das ganze Jahr über angeboten.

Die sanften Hügel und üppig grünen Wälder im Brown County State Park erinnern an den Great Smoky Mountains-Nationalpark.

Die sanften Hügel und üppig grünen Wälder im Brown County State Park erinnern an den Great Smoky Mountains-Nationalpark.
Mehr anzeigen
Photographer/Flickr
Mehr entdecken
Frühmorgens am Kapitol des Bundesstaats Indiana

Reiseziel

Indianapolis