Skip to main content
Bootsanleger im Isle Royale-Nationalpark

Michigan

5 fantastische Unternehmungstipps für den Isle Royale-Nationalpark

Nach: Emily H. Bratcher

1 of 1
  • States:
    Michigan

Wer beschauliche Natur abseits der Besuchermassen sucht, ist im Isle Royale genau richtig.

Der abgeschieden in Michigan im Mittleren Westen der USA gelegene Isle Royale-Nationalpark erstreckt sich über mehrere Inseln in der nordwestlichen Ausbuchtung des Lake Superior. In diesem abgelegenen Nationalpark des Mittleren Westens, der nur mit dem Boot oder Wasserflugzeug zu erreichen ist, leben Wölfe und Elche. Auch gibt es hier zahlreiche Chlorastrolit-Vorkommen (auffällige grüne Halbedelsteine). Wer beschauliche Natur abseits der Besuchermassen sucht, ist hier genau richtig. Der Park ist von Mitte April bis Oktober geöffnet. Hier verraten wir euch, wie ihr den Isle Royale-Nationalpark von seiner schönsten Seite erlebt.

Wanderung auf dem Greenstone Ridge Trail

Der 64 km lange Greenstone Ridge bildet das Rückgrat des Isle Royale-Nationalparks. Bei einer Ost-West-Wanderung vom Rock Harbor in Richtung Windigo Harbor erwarten euch sagenhafte Ausblicke über die Inseln und ihre Umgebung. Zu den schönsten Abschnitten gehört die Überquerung des Mount Franklin: unbedingt mitnehmen! Laut Liz Valencia, der Informations- und Kulturbeauftragten im Isle Royale-Nationalpark, reicht der Blick bei klarer Sicht bis nach Kanada und Minnesota am Nordufer des Lake Superior.

Die bezaubernden Landschaften im Isle Royale-Nationalpark habt ihr oft ganz für euch allein.

Die bezaubernden Landschaften im Isle Royale-Nationalpark habt ihr oft ganz für euch allein.
Mehr anzeigen
Ray Dumas/Flickr
Weitere Informationen

Aussichtspunkt Scoville Point

Der Greenstone Ridge Trail ist euch zu anstrengend oder zu lang? Eine attraktive Alternative bietet die Rundwanderung zum Scoville Point, für die ihr nur wenige Stunden benötigt. „Die Aussicht vom Scoville Point ist wirklich fantastisch“, so Valencia. „Bei guter Sicht könnt ihr hier manchmal die großen Frachter auf dem Lake Superior beobachten.“ Der Stoll Memorial Trail beginnt am Rock Harbor und zieht sich unter den Kronen der immergrünen Bäume in östlicher Richtung bis zum felsigen Scoville Point.

Weitere Informationen

Tauchen im Lake Superior 

Auf dem Grund des kalten und dunklen Lake Superior ruhen unzählige gesunkene Dampfer und Frachter. Nur gut ausgebildete und erfahrene Taucher sollten versuchen, sich diesen Schiffswracks zu nähern. Geübte Taucher können sich in einem der Besucherzentren des Parks registrieren und dann mit einem offiziellen Charterbetreiber den sandigen Grund des Sees erkunden. Wer vom Tauchen nicht so angetan ist, kann die Unterwasserwelt auch bei einer Schiffswrack-Tour im Glasbodenboot bestaunen.

Erfahrene Taucher können im Isle Royale-Nationalpark eine Reihe von Wracks auf dem Grund des Lake Superior erkunden. 

Erfahrene Taucher können im Isle Royale-Nationalpark eine Reihe von Wracks auf dem Grund des Lake Superior erkunden. 
Mehr anzeigen
NPS

Kanufahren im Tobin Harbor

Die zahlreichen Häfen, Buchten und Wasserwege im Isle Royale-Nationalpark sind wie für Kanuausflüge gemacht. An der Rock Harbor Lodge & Marina könnt ihr euch ein Kanu für einen halben oder ganzen Tag mieten und dann die ruhigen Gewässer im nahen Tobin Harbor erkunden. Tipp: Wenn ihr gleich noch weiter bis zum Hidden Lake Dock paddelt, könnt ihr dort an Land gehen und vom ca. 1 km weiter oberhalb gelegenen Lookout Louise den atemberaubenden Blick über die bewaldeten Inseln und das glasklare Wasser genießen. 

Ausflug in die Vergangenheit 

Im Juli und August verkehrt die „Sandy“ jeden Dienstag, Donnerstag und Samstag von der Rocky Harbor Lodge zur Edisen Fishery. „Die Edisen Fishery veranschaulicht den Alltag einer kleinen Familienfischerei in den 1930er und 1940er Jahren“, erläutert Valencia. Danach empfiehlt sich noch ein Abstecher zum 0,4 km entfernten Rock Island Lighthouse, das 1855 überholt und 1882 neu aufgebaut wurde und heute eine Ausstellung zur Seegeschichte beherbergt. 

Eine weitere kurze Wanderung führt euch zu der nur im Sommer besetzten Forschungsstation Wolves and Moose of Isle Royale. Die hier tätigen Wissenschaftler geben gern Auskunft über ihre Arbeit.

Anreise

Von Grand Portage, Minnesota, steuern die Voyageur II und die Sea Hunter III den Isle Royale-Nationalpark an, von Houghton, Michigan, die Ranger III, und von Copper Harbor, Michigan, die Isle Royale Queen IV. Wasserflugzeuge starten vom Houghton County Memorial Airport in Houghton, Michigan. 

Die einzige voll ausgestattete Unterkunft im Park ist die von Anfang Juni bis Anfang September geöffnete Rock Harbor Lodge. Daneben gibt es auch Campingplätze. Von Grand Portage und Copper Harbor aus sind verschiedene Tagestouren per Boot oder Wasserflugzeug im Angebot.

Mehr entdecken

A Douglas SBD Dauntless Dive Bomber, which operated in the forefront of World War II in the Pacific, on display at Pacific Aviation Museum Pearl Harbor in Hawaii

Einzigartige Erlebnisse

Pacific Aviation Museum Pearl Harbor

Mark Twain Riverboat on the Mississippi in Hannibal, Missouri
Mehr anzeigen

Einzigartige Erlebnisse

Hannibal