Skip to main content
Ein leckeres Gericht in einem Restaurant in Oahu

Hawaii

5 Feinschmecker-Tipps für Oahu

Nach: Heather Lalley

Lucky Belly
1 von 1
  • Bundesstaaten:
    Hawaii

Die Insel Oahu, Hawaii, verbindet städtische und ländliche Regionen. Entsprechend groß ist auch die kulinarische Vielfalt.

Preisgekrönte Köche kreieren Meisterwerke aus frischen, regional bezogenen Zutaten und neben traditionellen hawaiianischen Gerichten werden in den Restaurants auch ethnische Spezialitäten aus dem kulturellen Schmelztiegel Hawaiis serviert. Für zusätzliche Abwechslung sorgen Food Trucks, Bauernmärkte und verschiedene Gastro-Events. Diese fünf Vorschläge sollen euch zu einem vielseitigen kulinarischen Streifzug über die wunderschöne Insel Oahu anregen, der jeden Gaumen zufriedenstellt.

1. Traditionelle Gerichte

Ein traditionelles Luau bietet die perfekte Gelegenheit, um einheimische Spezialitäten wie aromatisches Laulau oder zartes Poi zu probieren. Andere hawaiianische Klassiker wie Lomi-Lomi-Lachs und Tintenfisch-Luau könnt ihr bei Highway Inn, Haile's oder Ono Hawaiian Foods auch auf eigene Faust entdecken. Bei einem Abstecher in ein traditionelles japanisches Okazuya solltet ihr euch das Furikake-Hähnchen schmecken lassen. Andere ethnische Gerichte, die Oahu zu einem faszinierenden kulinarischen Schmelztiegel machen, sind Saimin (die hawaiianische Version einer chinesischen Nudelsuppe) oder mit Kalua-Schweinefleisch gefüllte Manapuas (chinesische Dampfbrötchen).

Traditionelle hawaiianische Spezialitäten aus Oahu bekommt ihr bei Luaus, in Delikatessenläden und in beliebten einheimischen Restaurants.

Traditionelle hawaiianische Spezialitäten aus Oahu bekommt ihr bei Luaus, in Delikatessenläden und in beliebten einheimischen Restaurants.
Mehr anzeigen
Takahiro Masuda/Oahu Visitors Bureau
Weitere Informationen

2. Moderne Küche

Neben traditionellen Gerichten wird auf Oahu auch gerne mit zeitgenössischen Trends experimentiert: Restaurants wie das Chef Mavro und das Alan Wong‘s wurden von der James Beard Foundation bereits in den höchsten Tönen gelobt und mehrere Jungtalente wetteifern um die innovativste Interpretation der Farm-to-Table-Küche. Unbedingt zu empfehlen sind die saisonalen Menüs im Town, Kaimuki Superette, The Pig & the Lady und der Livestock Tavern. Außerdem solltet ihr im Koko Head Café vorbeischauen, das Fusion-Spezialitäten wie Yuzu-Muffins mit schwarzem Sesam serviert, und den geräucherten Ahi-Aufstrich im 12th Ave Grill probieren.

Angesagte Restaurants wie Dusty Grable's Livestock Tavern setzen neue Maßstäbe in der Farm-to-Table-Küche. (Tipp für Nachtschwärmer: die unwiderstehlichen Ramen im Grable's Lucky Belly)

Angesagte Restaurants wie Dusty Grable's Livestock Tavern setzen neue Maßstäbe in der Farm-to-Table-Küche. (Tipp für Nachtschwärmer: die unwiderstehlichen Ramen im Grable's Lucky Belly)
Mehr anzeigen
Livestock Tavern

3. Farm-to-Drink-Cocktails

Die einfallsreichen Barkeeper auf Oahu setzen die reichhaltige Ernte ihrer Insel auch in einzigartige Cocktails um. Der Kitchen Cocktail im Mud Hen Water besteht aus Zutaten von einheimischen Bauernhöfen und verspricht eine wahre Geschmacksexplosion auf der Zunge. Ein Klassiker mit besonderer Note ist der Lilikoi Mule mit regionalen Passionsfrüchten im Manifest. Im Monkeypod Kitchen auf dem Gelände der Ferienanlage Ko Olina wird unterdessen als Spezialität des Hauses ein Mai Tai mit hausgemachtem Macadamia-Rosenwasser gemixt.

4. Gastro-Festivals

Jeden September reisen Meisterköche aus ganz Hawaii, den übrigen USA und den pazifischen Anrainerstaaten an, um sich und ihre Kreationen beim mehrtägigen Hawaii Food & Wine Festival, dem größten kulinarischen Event auf Hawaii, zu präsentieren. Aber auch kleinere Regionalveranstaltungen wie die fast monatlich stattfindenden „Eat the Street“ Food Truck-Festivals, das Waikīkī Spam Jam im Mai, die fast zwei Dutzend das ganze Jahr über abgehaltenen Bauernmärkte oder kulinarische Touren wie die Aloha Plate Food Tour oder die Aloha Food Tour halten viele Überraschungen und Gaumenfreuden bereit.

Das jährliche Hawaii Food & Wine Festival ist das größte kulinarische Event auf Hawaii.

Das jährliche Hawaii Food & Wine Festival ist das größte kulinarische Event auf Hawaii.
Mehr anzeigen
Travis Okimoto

5. Regionale Snacks

Nach einer intensiven Sightseeing-Tour kommt ein Snack aus den zahlreichen Imbissen und Bäckereien auf Oahu zur Stärkung gerade recht. Zu empfehlen sind:

  • Malasada: ein Donut nach portugiesischer Art
  • Poke: frischer, in Würfel geschnittener roher Fisch, der auf unterschiedliche Art mariniert wird
  • Loco Moco: ein Mittagsgericht aus Reis, Hamburger und Eiern mit Bratensauce
  • Coco Puff: Blätterteiggebäck mit Schokofüllung und einem Häubchen aus süßer Schlagsahne
  • Haupia: ein süßer, stichfester Kokosnusspudding
Mehr entdecken
Der Waikiki Beach aus der Vogelperspektive

Reiseziel

Honolulu