Skip to main content
Ein Blick auf die wunderschöne Bucht von Santa Barbara

Kalifornien

5 Feinschmeckererlebnisse in Santa Barbara, Kalifornien

Nach: Heather Lalley

Jay Sinclair
1 von 1
  • Bundesstaaten:
    Kalifornien

Santa Barbara ist für seine kulinarischen Erlebnisse der Extraklasse bekannt. Auf euch warten frische Meeresfrüchte, Weinverkostungen und zahlreiche gastronomische Festivals.

Läuft euch schon das Wasser im Mund zusammen? Hier stellen wir euch fünf typisch kalifornische Erlebnisse für Feinschmecker in Santa Barbara vor.

1. Der Fang des Tages

Der glitzernde Santa Barbara-Kanal gehört zu den ertragreichsten Regionen für ausgezeichnete, nachhaltig gefischte Meeresfrüchte in den USA. Je nach Jahreszeit werden als Fang des Tages Langusten, Krabben, Kalifornischer Heilbutt, Gelbschwanzfisch, Weißer Thunfisch, Schwertfisch, Pazifischer Schnapper oder Barrakuda aufgetischt. Ihr könnt euch die Meeresfrüchte in einem der zahlreichen Uferrestaurants schmecken lassen, sie samstags auf dem Saturday Fisherman's Market frisch vom Boot bzw. dem Santa Barbara Fish Market am Harbor Way erstehen – oder ein Boot chartern und selbst die Angel auswerfen.

Der Santa-Barbara-Kanal gehört zu den ertragreichsten Regionen für ausgezeichnete, nachhaltig gefischte Meeresfrüchte in den USA.

Der Santa-Barbara-Kanal gehört zu den ertragreichsten Regionen für ausgezeichnete, nachhaltig gefischte Meeresfrüchte in den USA.
Mehr anzeigen
Jay Sinclair

2. Die Weinrouten

Bei Weinliebhabern dürften Führungen auf Santa Barbaras Weingütern, von Winzern ausgerichtete Abendessen, Weinverkostungen und Traubenfestivals ganz oben auf dem Plan stehen. Mit vier offiziellen Weinbaugebieten hält euch das Santa Barbara County in dieser Hinsicht ziemlich auf Trab! Probiert unbedingt den Pinot Noir in den Santa Rita Hills, der einen Weltruf genießt. Im Stadtzentrum von Santa Barbara könnt ihr den Urban Wine Trail als Vorlage verwenden. Alternativ könnt ihr auch auf den Spuren von Miles und Jack aus dem Oscar-prämierten Film Sideways wandeln, der 2004 im Santa Barbara Wine Country gedreht wurde.

3. Vom Bauernhof direkt auf den Tisch

Mit seinem angenehmen Klima ist Santa Barbara nicht nur ein begehrtes Reiseziel, sondern auch in landwirtschaftlicher Hinsicht besonders verwöhnt. Die vielen ausgezeichneten Köche in der Region wissen sich das bei ihren Gerichten zunutze zu machen. Einige einheimische Bauern organisieren sogar Mahlzeiten auf dem eigenen Hof, deren Zutaten nur wenige Meter entfernt geerntet wurden. Bauernmärkte finden täglich (außer montags) statt und überall im County werdet ihr am Straßenrand auch auf üppig beladene Bauernstände stoßen.

Farmers Markets finden täglich (außer montags) in der Region statt und laden zu ausgedehnten Streifzügen ein.

Farmers Markets finden täglich (außer montags) in der Region statt und laden zu ausgedehnten Streifzügen ein.
Mehr anzeigen
Weitere Informationen

4. Regionale Vielfalt 

Ob Burger-Bude oder gehobenes Restaurant: Bei frischen regionalen Zutaten werden keine Kompromisse gemacht. Selbst bei der Herstellung der traumhaften Eis- und Sorbet-Sorten werden in Santa Barbara Früchte aus einheimischem Anbau verarbeitet.

 

Weitere Informationen

5. Feiern wie die Einheimischen 

Der Oktober ist in Santa Barbara gleichbedeutend mit dem Festival Epicure.SB. 31 Tage lang werden dann jedes Jahr die gastronomischen Spezialitäten, Getränke und kulturellen Highlights von Santa Barbara gefeiert. Auf dem Programm stehen zahlreiche kulinarische Events, Festivals und Erlebnisse – das California Avocado Festival, das Harbor & Seafood Festival, das California Lemon Festival, The Celebration of Harvest und vieles mehr.

Bei den alljährlichen Gastronomiefestivals dreht sich alles um die einheimische Kultur und Ernte.

Bei den alljährlichen Gastronomiefestivals dreht sich alles um die einheimische Kultur und Ernte.
Mehr anzeigen
Jay Sinclair