Skip to main content
Waikiki Beach, Hawaii

Hawaii, Washington, Oregon, Kalifornien

5 Traumstrände am Pazifik, die ihr nicht verpassen solltet

Nach: Terry Ward

1 of 1
  • States:
    Hawaii
    Washington
    Oregon
    Kalifornien

Um kein Highlight zu verpassen, solltet ihr diese fünf Strände unbedingt auf eure Reiseroute setzen.

An der Pazifikküste reiht sich ein Traumstrand an den nächsten. Von der schroffen Küste der nördlichen Bundesstaaten Oregon und Washington über die typische Strandkultur von Kalifornien bis hin zu den Pudersandstränden auf den hawaiianischen Inseln: Für jeden Geschmack ist das Passende dabei.

Carmel Beach – Carmel-by-the-Sea, Kalifornien

 

 

sfgamchick/Flickr

Bei einer Fahrt über den Pacific Coast Highway sollten man unbedingt in Carmel-by-the-Sea anhalten und den weichen Sand von Carmel Beach genießen.

Wenn man dem Pacific Coast Highway (California Route 1) von San Francisco aus ungefähr 205 Kilometer Richtung Süden folgt, bietet sich ein atemberaubendes Küstenpanorama mit steil abfallenden Klippen und sanft rollender Brandung. Diese wunderschöne Route führt durch idyllische Küstenstädtchen wie Carmel-by-the-Sea, wo man zahlreiche Restaurants, Weinläden und Geschäfte findet. Das Zentrum befindet sich direkt überhalb von Carmel Beach, einem weißen, von Zypressen gesäumten, Sandstrand. Zum Schwimmen oder Surfen empfiehlt es sich, einen Neoprenanzug zu tragen, da das Wasser ziemlich kalt ist. 

Sehr stimmungsvoll ist auch ein Strand-Picknick bei Sonnenuntergang mit Wein und Käse aus den lokalen Geschäften oder ein ausgedehnter Spaziergang zu den glitzernden Gezeitenbecken am Südende des Strandes, um nach Seesternen und Krabben Ausschau zu halten.

ÜBERNACHTUNGSTIPP: Das Hyatt Carmel Highlands bietet einen beheizten Outdoor-Pool, Yoga-Stunden und kostenlose Mountain Bikes. 

 

Waikiki Beach – Oahu, Hawaii

Schon ca. 20 Minuten nach der Landung am internationalen Flughafen Honolulu auf der Insel Oahu könnt ihr an einem der legendärsten Strände Hawaiis die Zehen in den Sand stecken. Der nur 14 km vom Flughafen entfernte Waikiki Beach ist berühmt für seinen goldenen Sand, das ruhige Wasser und den fantastischen Blick auf den Diamond Head, eines der bekanntesten Naturwahrzeichen der Insel.

An diesem Stadtstrand drängen sich Hotels aller Preisklassen sowie verschiedene Geschäfte und Restaurants. Ihr könnt euch mit einem Surfboard oder Bodyboard auf die Wellen wagen, euch in einer Strandbar ein paar Mai Tais genehmigen oder zur Spitze des Diamond Head wandern und von dort den sagenhaften Ausblick bewundern.

ÜBERNACHTUNGSTIPP: Das Luxushotel Halekulani ist nur wenige Gehminuten vom Waikiki Beach entfernt. Aus den Zimmern mit Meerblick ist der Diamond Head zu sehen.

Rund um den Waikiki Beach findet man stylische Hotels, Restaurants und Geschäfte. Von hier aus genießt man einen herrlichen Ausblick auf den Diamond Head.

Rund um den Waikiki Beach findet man stylische Hotels, Restaurants und Geschäfte. Von hier aus genießt man einen herrlichen Ausblich auf den Diamond Head.
Mehr anzeigen

Bandon Beach – Bandon, Oregon

Der Bandon Beach verkörpert die grandiose Küste im Pazifischen Nordwesten auf geradezu perfekte Weise. Dieser schroffe Abschnitt im südlichen Teil von Oregons Küste liegt etwa 140 km nördlich der Grenze zu Kalifornien (gut vier Autostunden von Portland, Oregon, und acht Autostunden von San Francisco, Kalifornien, entfernt).

Der von hohen Dünen eingerahmte Strand ist bekannt für seine dramatischen Felsformationen, darunter der Table Rock oder der Elephant Rock, die durch die extremen Wetterbedingungen entstanden sind. Obwohl sich der Bandon Beach nicht unbedingt als Badeziel eignet (das Wasser ist kalt und die Brandung sehr stark), solltet ihr unbedingt eine Wanderung oder einen Ausritt am Strand unternehmen, um euch das sensationelle Küstenpanorama nicht entgehen zu lassen.

Abgesehen von Strandspaziergängen könnt ihr hier die Angel nach Pazifischen Taschenkrebsen auswerfen oder im Bandon Dunes Golf Resort auf einem der schönsten Golfplätze der USA eine gepflegte Runde Golf spielen.

ÜBERNACHTUNGSTIPP: Alle Zimmer und Cottages im Windermere on the Beach haben Meerblick. Einige Unterkünfte verfügen zudem auch über eine Veranda und einen Kamin.

Ungewöhnliche Felsformationen sorgen am Brandon Beach für atemberaubende Ausblicke.

Ungewöhnliche Felsformationen sorgen am Brandon Beach für atemberaubende Ausblicke.
Mehr anzeigen

Rialto Beach – Olympic-Nationalpark, Washington

 

Der Olympic-Nationalpark im Nordwesten des Bundesstaats Washington umfasst einen breiten Küstenabschnitt mit atemberaubenden Ausblicken. Die felsige Küste, an der sich das angeschwemmte Treibholz staut, wird erbarmungslos von der Pazifikbrandung gepeitscht. Einen idealen Eindruck davon bekommt ihr am Rialto Beach (etwa vier Autostunden nordwestlich von Seattle, Washington). Die wilde und schroffe Küste lädt nicht zum Schwimmen ein, ist aber perfekt für Strandwanderer, Strandsammler und die Erkundung der Gezeitenbecken. Für zusätzliche Dramatik sorgen die von Wellen umspülten Felsnadeln.

Tragt festes Schuhwerk, um auf dem felsigen Untergrund guten Tritt zu haben, und packt ein Picknick ein, das ihr am baumgesäumten Strand verzehren könnt. Wenn ihr nicht in Eile seid, empfiehlt sich auch die ca. 2,5 km lange Wanderung vom Rialto Beach zum weiter nördlich gelegenen Hole-in-the-Wall, einem spektakulären Felsbogen an der Küste.

ÜBERNACHTUNGSTIPP: Die fünf Suiten im ca. 7 km östlich vom Rialto Beach gelegenen Quillayute River Resort sind mit Kamin und überdachter Veranda ausgestattet und bieten schöne Ausblicke auf den Quillayute River.

Der Rialto Beach im Olympic-Nationalpark bietet wilde, urwüchsige Natur.

Der Rialto Beach im Olympic-Nationalpark bietet wilde, urwüchsige Natur.
Mehr anzeigen

Venice Beach – Los Angeles, Kalifornien

An diesem etwa 30 km westlich des Stadtzentrums von Los Angeles gelegenen Strand erwartet euch die südkalifornische Strandkultur in ihrer typischsten Form: Im ufernahen Open-air-Fitnesscenter stählen Bodybuilder ihren Körper, während Familien mit Kindern im flachen Wasser planschen, Jugendliche skimboarden und Einheimische auf Inline-Skates über die Promenade flitzen.

Ihr seid noch auf der Suche nach dem ultimativen kalifornischen Stranderlebnis? Dann lasst euch doch in der Venice Beach Surf School Surfunterricht geben. Wenn ihr vom Strand vorerst genug habt, findet ihr wenige Schritte weiter verschiedene Restaurants, Bars und Boutiquen. An heißen Sommertagen stapeln sich die Touristen am Strand. Wer aber früh genug vor Ort ist, erlebt den Venice Beach auch von einer anderen, deutlich gemächlicheren Seite.

ÜBERNACHTUNGSTIPP: Im unmittelbar nördlich von Venice Beach gelegenen Santa Monica gibt es zahlreiche erstklassige Hotels, darunter das luxuriöse Strandhotel Shutters on the Beach, das nur wenige Fußminuten vom Santa Monica Pier entfernt ist.

Beliebte Restaurants in den Küstenorten am Pazifik

Waikiki – Roy’s Waikiki ist spezialisiert auf hawaiianische und japanische Aromen, die nach europäischen Kochmethoden zubereitet werden. Zu empfehlen: der Butterfisch, Mai Tais und Ahi poke-tini

Bandon – Die Alloro Wine Bar in Bandon serviert ausgezeichnete, italienisch inspirierte Küstenweine und Meeresfrüchte. Zu empfehlen: Chowder mit Pazifischen Taschenkrebsen und der frische Heilbutt

Carmel – Im Merlot Bistro bekommt ihr italienische Spezialitäten und zahlreiche kalifornische Weine. Zu empfehlen: der sautierte frische Thunfisch mit kandierter Orangenschale und das mit Wasabi gewürzte Succotash (Bohnen-Mais-Eintopf)

Rialto – Das Creekside Restaurant der unweit vom Rialto Beach gelegenen Kalaloch Lodge serviert ausgezeichnete Meeresfrüchte. Zu empfehlen: Clam Chowder (Muschelsuppe) und Fish & Chips aus Pazifischem Kabeljau

Venice Beach – Die Spezialität des bei Surfern beliebten Poke-Poke in Venice Beach ist frisches hawaiianisches Sashimi („Poke“).

Um den Menschenmassen einen Schritt voraus zu sein, solltet ihr euch euren Platz im weichen Sand des Venice Beach schon früh am Morgen sichern.

Um den Menschenmassen einen Schritt voraus zu sein, solltet ihr euch euren Platz im weichen Sand des Venice Beach schon früh am Morgen sichern.
Mehr anzeigen

Related Topics:

Mehr entdecken