Skip to main content
Die Horseshoe Mesa am Grandview Trail im Grand Canyon-Nationalpark

Arizona

7 Abenteuer für euren Aufenthalt in Arizona

Nach: Branden Eastwood

1 von 1
  • Bundesstaaten:
    Arizona

Arizona begeistert mit den unterschiedlichsten Naturlandschaften.

Nicht weniger spektakulär ist aber auch das Angebot an Outdoor-Abenteuern in diesem Bundesstaat im Südwesten der USA.

Wanderung auf dem Havasu Canyon Trail

Die fünf, ca. 915 m unter dem Rand des Grand Canyons gelegenen Wasserfälle im Havasu Canyon weisen eine beinahe unwirkliche blau-grüne Färbung auf. Auf der 13 km langen anspruchsvollen Strecke zwischen dem Hualapai Hilltop und den Wasserfällen werden euch die spektakulären Ausblicke nicht geschenkt. Trotzdem zählt die Route zu den fantastischsten Outdoor-Abenteuern, die die USA zu bieten haben – egal, ob ihr sie zu Fuß, auf dem Pferderücken oder im Helikopter in Angriff nehmt. Im Canyon selbst führt ein unbefestigter Weg über zwei kleine Brücken zu türkisfarbenen Badetümpeln und den bis zu 60 m hohen Wasserfällen.

Das Land um die Wasserfälle ist seit mindestens 800 Jahren die Heimat der Havasupai („Volk des blau-grünen Wassers“). Denkt daran, dass ihr euch nicht an einer x-beliebigen Touristenattraktion befindet, sondern an einem Ort, der für das Selbstverständnis der Havasupai von zentraler Bedeutung ist.

Wasserfälle am Havasu Canyon Trail

Wasserfälle am Havasu Canyon Trail
Mehr anzeigen
Weitere Informationen

Mountainbike-Tour in Prescott

Die Stadt Prescott im Norden von Arizona hat alle Register gezogen, um sich einen Namen als attraktives Ziel für Mountainbiker zu machen. Das insgesamt über 400 km lange Streckennetz wird ungeübten Einsteigern ebenso gerecht wie erfahrenen Profis, die bis an ihre Grenzen und darüber hinaus gehen wollen. Höhepunkt der Mountainbike-Szene ist das jährliche Whiskey Off-Road im April, ein 3-tägiges Ausdauerrennen mit einem bunten Rahmenprogramm aus Livemusik und – wer hätte es gedacht – Whiskey.

Was Prescott vor allem auszeichnet, ist Vielfalt und Abwechslung. Auf relativ engem Raum werden hier Downhill-Strecken ebenso geboten wie Cross-Country-Trails oder ein technischer Hügelparcours. Besonders anspruchsvoll und lohnend sind die Willow Dells Slickrock Trails in den bizarren Granite Dells, deren Felsformationen wie Schlösser aus der Erde ragen. Früh morgens und abends spiegeln sich die Gebilde im stillen Wasser des Willow Creeks und steigern den surrealen Effekt noch zusätzlich.

Mountainbike-Tour in Prescott

Mountainbike-Tour in Prescott
Mehr anzeigen

Wildwasser-Rafting im Grand Canyon

Wirklich hautnah erleben könnt ihr den Grand Canyon nur vom Floß aus. Seit sechs Millionen Jahren gräbt sich der Colorado River durch das Gestein und hat so den Canyon in seiner heutigen atemberaubenden Form geschaffen – und wie nebenbei auch eine der epischsten Wildwasser-Routen der Erde.

Die Stromschnellen im Grand Canyon wurden vor Einführung der modernen 6-Klassen-Skala ausgewiesen. Somit ist dies einer der wenigen Orte weltweit, an denen ihr technisch gesehen durch Wildwasser der Kategorie 10 navigieren könnt – und zwar (je nach Wasserbedingungen) an den Crystal Falls und Lava Falls, zwei der aggressivsten Abschnitte auf dem Colorado River. Aber ganz gleich, wann und wo ihr euch auf den Fluss wagt: Der Adrenalinkick stellt mit Sicherheit jeden noch so großartigen Vergnügungspark in den Schatten. Und den passenden Ausblick dazu bekommt ihr nur in Arizona und nirgendwo sonst auf der Welt geboten.

Wildwasser-Rafting auf dem Colorado River im Grand Canyon

Wildwasser-Rafting auf dem Colorado River im Grand Canyon
Mehr anzeigen
Weitere Informationen

Geländewagenfahrt in Sedona

Abends werden die massiven Felszacken von Sedona in ein derart intensives und meditatives Rot getaucht, dass sie riesigen Antennen ähneln, die Signale an New-Age-Anhänger in aller Welt aussenden und sie in Scharen nach Sedona locken.

Wie so viele Orte in Arizona versteht es auch Sedona, seine Geheimnisse zu hüten. Zahlreiche malerische Sehenswürdigkeiten sind zwar von der Straße aus zu bewundern – abseits der befestigten Wege erwartet euch aber in Begleitung fachkundiger Guides noch eine ganz andere Welt. Mehrere Anbieter von Jeep-Touren bringen Besucher in die abgelegensten Winkel zwischen den roten Felsen. Die Ausflüge dauern in der Regel zwei bis drei Stunden und führen sowohl durch die Wüste (sensationelle Ausblicke inklusive!) als auch zu den Überresten uralter Ureinwohnerbehausungen.

Ausflug mit Pink Jeep Tours durch die schroffe Landschaft rings um Sedona

Ausflug mit Pink Jeep Tours durch die schroffe Landschaft rings um Sedona
Mehr anzeigen
Weitere Informationen

Heißluftballon-Fahrt über der Sonora-Wüste

Heißluftballon-Fahrten werden im gesamten Bundesstaat angeboten. Die Region um Phoenix und Tucson ist in dieser Hinsicht aber besonders interessant, denn unterwegs habt ihr die Chance, die Sonora-Wüste im südlichen Arizona aus der Luft zu bewundern. Bei einer Fahrt am frühen Morgen erlebt ihr einen Sonnenaufgang, wie es ihn wohl magischer auf dem gesamten Planeten nicht geben dürfte. Sobald die Sonne aufgegangen ist, könnt ihr Ausschau nach Sonora-Gabelböcken, Kojoten und Nabelschweinen halten.

Heißluftballon-Fahrt über der Wüste bei Sonnenaufgang

Heißluftballon-Fahrt über der Wüste bei Sonnenaufgang
Mehr anzeigen
Weitere Informationen

Fallschirmspringen: Ein Adrenalinrausch der besonderen Art

Wenn ihr mit dem Heißluftballon noch nicht hoch genug in der Luft gewesen seid, könnt ihr ins Flugzeug steigen und einen Fallschirmsprung in Angriff nehmen. Dank des warmen Klimas und des meist wolkenlosen Himmels hat sich Arizona in der Community einen ausgezeichneten Namen gemacht. Hardcore-Fallschirmspringer reisen sogar aus Europa an, um zwischen Tucson und Phoenix mehrere Wüstensprünge zu absolvieren. Egal, ob ihr euch zum ersten Mal an einen Tandem-Sprung wagt oder bereits ein erfahrener Veteran der Lüfte seid: Beim Fallschirmspringen in Arizona ist euch der ultimative Adrenalinkick gewiss.

Fallschirmspringer in Arizona

Fallschirmspringer in Arizona
Mehr anzeigen
Weitere Informationen

Urlaub auf der Ranch

Bei einem Aufenthalt auf einer Ferienranch in Arizona verbindet ihr (familienfreundliche) Outdoor-Abenteuer mit allen Annehmlichkeiten, die es sonst nur in All-inclusive-Resorts gibt. Auf den meisten Ranches werden geführte Ausritte angeboten. Je nach Unterkunft habt ihr zudem die Möglichkeit, widerspenstige Rinder zusammenzutreiben, Wüstenwanderungen zu unternehmen oder sogar auf einem Weltklasse-Golfplatz einzulochen. Abends stehen dann ein üppiges Abendessen und der verzauberte Blick zu den funkelnden Sternen auf dem Programm. So intensiv habt ihr die freie Natur im Südwesten der USA bestimmt noch nie erlebt.

Ausritt in der Sonora-Wüste

Ausritt in der Sonora-Wüste
Mehr anzeigen
Weitere Informationen