Skip to main content
Blick aus der Vogelperspektive auf weißen Sandstrand und türkisfarbenes Wasser am Shell Island Pass in Panama City Beach, Florida
1 von 1
  • Bundesstaaten:
    Florida

Panama City Beach ist ein himmlisches Urlaubsziel für Strandliebhaber und Abenteuerlustige

Dieser Geheimtipp im Nordwesten von Florida ist bekannt für großartige Strände mit strahlend weißem Sand und türkisfarbenem Wasser sowie ein breites Freizeitangebot. Von ganzjährig angesagten Adressen bis hin zu hippen Festivals und Veranstaltungen: Hier gibt es immer etwas zu tun!

3 Aktivitäten für unvergessliche Tage

Pier Park & SkyWheel – Direkt am Strand findet ihr einen großen Freizeitkomplex mit Einkaufsmöglichkeiten, Restaurants und Unterhaltung. Besonders beliebt sind eine nächtliche Fahrt mit dem beleuchteten Riesenrad SkyWheel, ein Besuch im IMAX-Kino, ein gemütlicher Nachmittag an der Beach Hut im Einkaufszentrum Pier Park oder ein Abendessen im Back Porch Seafood & Oyster House. Ob Austern und Bier oder lieber Popcorn und Kino – im Pier Park habt ihr die Wahl.

Russell-Fields Pier – Der „City Pier“, wie ihn die Einheimischen nennen, ragt 450 Meter weit in den Golf von Mexiko hinein und ist genau der richtige Ort, um zu angeln, spazierenzugehen oder einfach das rege Treiben zu beobachten. Nichts ist entspannender, als den Blick über die sanften Wellen der Golfküste schweifen zu lassen.

42 Kilometer Strand – Ein zauberhafter Küstenabschnitt, um die Seele baumeln zu lassen oder im Freien aktiv zu werden. Sei es eine Fahrt mit dem Katamaran im Sonnenuntergang oder ein Angelausflug auf dem Golf von Mexiko: Das nächste Abenteuer wartet schon! Wer die Natur liebt und gerne Wildtiere beobachtet, sollte sich Shell Island und den St. Andrews State Park nicht entgehen lassen. Hier gibt es unberührte Strände, an denen ihr Hirsche, Seevögel und mit etwas Glück Grüne Meeresschildkröten seht. Am Hundestrand seid auch mit euren vierbeinigen Freunden willkommen.

Sonnenuntergang über dem Golf von Mexiko und Pier Park

Sonnenuntergang über dem Golf von Mexiko und Pier Park
Mehr anzeigen
Weitere Informationen

3 geschmackvolle Gastronomiefestivals

UNwineD – Lasst euch vom Namen nicht täuschen: Bei diesem Festival Ende März können die Gäste nicht nur Wein, sondern auch Craft-Bier und Spirituosen probieren. Musikalisch ist ebenfalls viel geboten: Auf einer großen Open-Air-Bühne im Aaron Bessant Park direkt am Wasser treten namhafte Stars aus allen Teilen der USA auf.

Schooners Lobster Festival and Tournament – Im Oktober solltet ihr unbedingt Zeit für diese einwöchige Party im Schooners, einem lokalen Restaurant und Strandclub, einplanen. Ihr genießt hier frischen Hummer in allen köstlichen Varianten, beispielsweise frittiert, gegrillt oder in Knoblauchbutter getaucht. Wer es ein wenig dekadenter mag, bestellt die Hummer-Makkaroni mit Käse, eine Kreation aus geräuchertem Gouda, Cheddar und einer Schicht gebutterter Semmelbrösel.

Panama City Beach Food Truck & Craft Beer Festival – Gibt es eine bessere Kombination als Craft-Bier und leckeres Essen von einem Food Truck? Nicht wirklich. Hier ist für jeden Geschmack etwas dabei, von Holzofenpizza und authentischen britischen Fish and Chips bis hin zu innovativen Tacos und würzigen geräucherten Grillgerichten. Zu diesem Festival, das jeden Februar im Aaron Bessant Park stattfindet, müsst ihr nur noch die richtige Partystimmung mitbringen!

Schooners Lobster Festival and Tournament im weißen Sand von Panama City Beach

Schooners Lobster Festival and Tournament im weißen Sand von Panama City Beach
Mehr anzeigen

3 große Musikfestivals

Seabreeze Jazz Festival – Coole Jazzmusik bei einer milden Brise, das ist das Markenzeichen dieses unkonventionellen Jazzfestivals, das jedes Jahr an fünf Tagen im April im Aaron Bessant Park Amphitheater stattfindet und nicht umsonst das „ultimative Wochenende des Smooth Jazz“ genannt wird. Hier sind schon Musiker wie The Commodores, Spyro Gyra und David Sanborn aufgetreten!

SandJam Fest – Ein dreitägiges Konzert in entspannter Strandatmosphäre am Panama City Beach, bei dem immer im April die bekanntesten Namen der alternativen Rockszene zusammenkommen. In früheren Jahren waren dies Top-Bands wie Kings of Leon, Third Eye Blind und Young the Giant. Auf dem SandJam Fest erlebt ihr schon im Frühling eine der besten Strandpartys des Jahres.

Pepsi Gulf Coast Jam – Jedes Jahr am letzten Augustwochenende treffen sich Größen aus Country-Musik und Southern Rock im Frank Brown Park, etwa berühmte Künstler wie Tim McGraw, Thomas Rhett, Eric Church und Kid Rock.

Keith Urban beim Pepsi Gulf Coast Jam

Keith Urban beim Pepsi Gulf Coast Jam
Mehr anzeigen

Anreise

Mit dem Flugzeug gelangt ihr zum Northwest Florida Beaches International Airport (ECP) in Bay County und fahrt dann mit dem Leihwagen 30 Kilometer bis Panama City Beach.