Skip to main content
Die Skyline von New York City

New York, Pennsylvania, Illinois, Missouri, Georgia, Texas, Nevada, Washington, Kalifornien

9 Städte, in denen ihr dem Himmel ganz nah kommt

Von: Erika Wuelfrath

1 von 1
  • Bundesstaaten:
    New York
    Pennsylvania
    Illinois
    Missouri
    Georgia
    Texas
    Nevada
    Washington
    Kalifornien

Panoramaabenteuer in luftiger Höhe

In diesen neun amerikanischen Großstädten bringen Wolkenkratzer und andere Bauwerke euer Adrenalin zum Pumpen und lassen das Herz jedes Hobbyfotografen höherschlagen.

Infographik, die 9 Must-See-Wolkenkratzer in den USA zeigt
Mehr anzeigen

New York City: Aus dem 70. Stock des Rockefeller Centers (auch bekannt als „Top of the Rock“) breitet sich zu euren Füßen ein unverstellter Blick über Manhattan und den Central Park aus. Das weltberühmte Empire State Building hat gleich zwei Aussichtsplattformen – im 86. und 102. Stock.

Philadelphia, Pennsylvania: Die 1901 erbaute Philadelphia City Hall ist das größte städtische Gebäude der Welt und sogar höher als das US-Kapitol in Washington, D.C. Bei der Tower Tour (etwa alle 15 Minuten) habt ihr Gelegenheit, vom Turm des legendären Rathauses den Panoramablick über Philadelphia zu bewundern.

Chicago, Illinois: Der 103 Stockwerke hohe Willis Tower gilt als erster Wolkenkratzer der Welt. Sollte euch der Ausblick über die Metropole noch nicht aufregend genug sein, könnt ihr euch auf einen der Glasbalkone („The Ledge“) wagen und von dort einen schwindelerregenden Blick in die Tiefe werfen. Nächste Station ist dann das 360 CHICAGO mit Panoramadeck und dem Aussichtswürfel TILT: Die höchstgelegene Attraktion Chicagos ragt in einem Winkel von 30 Grad über der Stadt.

St. Louis, Missouri: Der legendäre Gateway Arch ist bis heute das höchste vom Menschen erbaute National Monument in den USA. Von der 192 m hohen Spitze streift der Blick weit über St. Louis im Westen sowie den Mississippi River und den Bundesstaat Illinois im Osten.

Atlanta, Georgia: Das Westin Peachtree Plaza liegt nur wenige Schritte von den Top-Attraktionen der Stadt entfernt und verspricht ein gastronomisches Erlebnis der besonderen Art: Aus dem rotierenden Sun Dial Restaurant mit angeschlossener Lounge bieten sich fantastische Ausblicke über das Zentrum Atlantas.

Dallas, Texas: Der Reunion Tower zählt zu den markantesten Wahrzeichen der Skyline von Dallas. Das GeO-Deck sorgt mit seinen 416 Fenstern tags und nachts für einen imposanten Panoramablick und hält außerdem hochauflösende Zoom-Kameras und Teleskope bereit.

Las Vegas, Nevada: Hier gibt es gleich zwei Erlebnisse für Besucher, die hoch hinaus wollen. Mit einem Durchmesser von sage und schreibe 158 m ist das High Roller Wheel das derzeit höchste Riesenrad der Welt. Anschließend könnt ihr das Drehrestaurant im Stratosphere Tower aufsuchen und zum Essen den sagenhaften Ausblick bestaunen.

Los Angeles, Kalifornien: OUE Skyspace LA ist nicht nur die höchste Open-Air-Aussichtsplattform im Bundesstaat, sondern bietet mit der Skyslide auch die weltweit erste Outdoor-Glasrutsche ihrer Art.

Seattle, Washington: Den besten Blick über die Stadt und die dahinter aufragenden Berge verspricht das Drehrestaurant SkyCity in der Space Needle. Neben dem Ausblick begeistert hier auch die Karte mit Gerichten aus frischen, einheimischen Zutaten. Nach dem Essen könnt ihr noch auf der Aussichtsplattform vorbeischauen.

Weitere Panoramaerlebnisse in den USA gefällig? An diesen Orten erwarten euch historische Restaurants mit unvergesslichem Ausblick.

Ähnliche Themen:

Mehr entdecken