Skip to main content
Treppe zum Devil’s Millhopper Schlundloch

Florida

Badespaß und Naturabenteuer rund um Gainesville

1 of 5
Blue Hole Spring, Ichetucknee Springs State Park

Florida

Badespaß und Naturabenteuer rund um Gainesville

2 of 5
Aussicht im Paynes Prairie Naturschutzpark

Florida

Badespaß und Naturabenteuer rund um Gainesville

3 of 5
 Kanufahren entlang des Flusses

Florida

Badespaß und Naturabenteuer rund um Gainesville

4 of 5
Wasserlauf im Paynes Prairie Naturschutzpark

Florida

Badespaß und Naturabenteuer rund um Gainesville

5 of 5
  • States:
    Florida

Wußten Sie schon, daß mit die höchste Konzentration an Frischwasserquellen in der Welt rund um Gainesville, Florida zu finden ist?

Wußten Sie auch, daß diese Quellen eine ständige Temperatur von 22C das ganze Jahr über haben! Und als ob das nicht genug wäre: man kann in diesen kristallklaren Quellen schwimmen, tauchen und schnorcheln, oder auf ihren naturbelassenen Flußarmen mit Kayaks und Tubes durch Nordfloridas unberührte Natur gleiten. Verbunden mit dem vielseitigen Hotel-, Restaurant- und Kulturangebot einer Stadt, in der die University of Florida und ihr berühmtes Gator Football Team zuhause sind, fand ich Gainesville ein fantastisches Reiseziel im Sunshine State Florida!

Im türkisen Wasser des Blue Hole Spring schwimmen

Mit die beste Art, diese einzigartigen Naturquellen zu genießen, ist ein Besuch im Ichetucknee Springs State Park nordwestlich von Gainesville. Gleich beim Nordeingang des Parks führt ein 500m langer Fußweg zum atemberaubenden Blue Hole Spring, dessen kristallklares, türkisfarbenes Wasser geradezu ein Traum zum Schwimmen und Schnorcheln ist. Nehmen Sie sich ein Picnic und auf alle Fälle Ihre Kamera mit! Eine Wasserfarbe wie diese sieht man nicht alle Tage!

Blue Hole Spring, Ichetucknee Springs State Park

Blue Hole Spring, Ichetucknee Springs State Park
Mehr anzeigen
Weitere Informationen

Mit Kayak, Tube oder Kanu auf dem Ichetucknee River

Herrlich ist auch per Kanu, Kayak oder Tube genüsslich den Ichetucknee River entlangzugleiten und die unberührte Tier-und Pflanzenwelt an sich vorbeiziehen zu lassen! Je nach Bedarf gibt es drei unterschiedliche Routenlängen mit einem bequemen Tram Shuttle zurück zum Ausgangsort am South Entrance Parkplatz – aber nur während der Sommermonate. Die übrige Zeit kann man einen Pick-up mit den Anbietern rund um den Park arrangieren, die auch Kanus, Kayaks und Tubes verleihen! Und hier ein kleiner Tip: Im Sommer ist hier Hochsaison! Wenn Sie also zwischen Ende Mai und Anfang September hier sind, besuchen Sie Ichetucknee und andere beliebte Springs wie Poe und Ginnie Springs an Wochentagen, um sie am besten genießen können.

Tubing im Ichetucknee River

Tubing im Ichetucknee River
Mehr anzeigen

Schlundloch im Devil’s Millhopper Geological State Park erkunden

Ein faszinierendes Naturelebnis war für mich der Besuch im Devil’s Millhopper Geological State Park im Nordwesten von Gainesville. Hier kann man 36m tief in ein trichterförmiges Schlundloch steigen, auf dessen Grund sich ein Miniaturregenwald befindet. Bewässert von kleinen Bächen, die die Schlundwand hinunterplätschern, waren wir umgeben von Riesenfarnen und anderen üppigen Pflanzen, in deren Boden noch heute Fossilien längst ausgestorbener Tierarten gefunden werden! Schauen Sie auf alle Fälle im nahegelegenen Visitor Center vorbei, wo die jahrtausende lange Formierung des Schlundlochs dargestellt ist. Ein kleiner Tip: Jeden Samstag um 10 Uhr wird hier eine kostenlose Führung mit einem Park Ranger angeboten. Zeitlich gesehen prima, wenn Sie ein oder zwei Wochentage im Ichetucknee Springs State Park verbringen.

Schmetterling im Paynes Prairie Naturschutzpark

Schmetterling im Paynes Prairie Naturschutzpark
Mehr anzeigen

Wilde Pferde, Bisons und Alligatoren im Paynes Prairie Preserve State Park

Gainesville ist geradezu umgeben von einmaligen Naturparks! Ein weiteres Juwel, das im Süden an Gainesville angrenzt, ist der berühmte Paynes Prairie Preserve State Park, auch als Alachua Savannah bekannt. Hier sind wilde Pferde, eine Herde Bisons, Alligatoren und über 270 Vogelarten in freier Natur zu sehen. Paynes Prairie ist ziemlich groß, ca 85 km2, daher fand ich den 15m hohen Aussichtsturm beim Besucher Center den idealen Ausgangspunkt, um sich zu orientieren und das einzigartige Savannen-Panorama zu genießen. Danach kann man per Fahrrad oder zu Fuß auf einem der acht ausgezeichneten Pfade Natur und Tierwelt erforschen. Aber vergessen Sie nicht: Wildschau ist am besten zu den Fütterungszeiten in der Früh und am späten Nachmittag. Wenn Sie also zu Paynes Prairie gekommen sind, um die Tierwelt zu beobachten, planen Sie Ihren Besuch dementsprechend und holen Sie sich den perfekten Schnappschuss!

Alligator im Paynes Prairie Naturschutzpark

Alligator im Paynes Prairie Naturschutzpark
Mehr anzeigen
Weitere Informationen

Mehr entdecken

Mark Twain Riverboat on the Mississippi in Hannibal, Missouri
Mehr anzeigen

Einzigartige Erlebnisse

Hannibal