Skip to main content
Musiker Nathan Quick in einem Plattenladen in Houston, Texas

Texas

Blues in Houston, Texas: Nathan Quick über Inspiration

1 von 1
  • Bundesstaaten:
    Texas

Der Musiker aus Houston verrät euch seine Lieblingsorte und erzählt, wie ihn seine Stadt immer wieder aufs Neue überrascht.

Der preisgekrönte Singer-Songwriter Nathan Quick hat mit uns darüber gesprochen, wo es in seiner Heimatstadt Houston das beste Bier gibt, wie er zur Musik gekommen ist und warum er nie genug von Houston bekommt.

Was an Houston inspiriert dich und deine Musik?

Houston ist eine Metropole, in der du immer wieder neue Erfahrungen machen kannst. Gleichzeitig hat Houston aber auch das Flair einer Kleinstadt, in der jeder jeden kennt. Es gibt hier mehrere Orte, die eng mit meiner Kreativität verflochten sind. So habe ich z. B. viele Abende mit Schreiben und Komponieren auf der Terrasse des Avant Garden verbracht und dort auch öfter bei Open Mic Nights gesungen. Das war für mich der Einstieg in die Musikszene.

Weitere Informationen

Wo in Houston trittst du am liebsten auf und warum?

Ich trete regelmäßig im McGonigel's Mucky Duck auf und freue mich jedes Mal über den traditionellen Dinnershow-Vibe. Das Ambiente ist gemütlich und das Bier schmeckt sehr gut. Die neue White Oak Music Hall hat ein fantastisches Beleuchtungskonzept und die beste Akustik in Houston. Für den Continental Club spricht sein nostalgisches Flair und das traditionsreiche Erbe. Dort sind schon unglaublich viele Legenden aufgetreten und der lockere und entspannte Vibe sorgt dafür, dass alle Spaß haben. In der 8th Wonder Brewery gibt es eines meiner absoluten Lieblingsbiere. Außerdem haben sie dort eine sehr große, gute Open-Air-Bühne und viel Platz für das Publikum.

Quick bei einem Streifzug durch die Musikszene der Stadt

Quick bei einem Streifzug durch die Musikszene der Stadt
Mehr anzeigen
Weitere Informationen

Wie bist du zur Musik gekommen?

Über meinen Dad. Er hat schon lange vor meiner Geburt Blues und Rock gespielt und mein Interesse am traditionellen Blues und Classic Rock geweckt. Dann habe ich selbst zur Gitarre gegriffen, mir Platten von Hendrix und Cream angehört und die Riffs nachgespielt. Außerdem haben mich die Texte traditioneller Country-Songs dazu inspiriert, meine eigenen Lyrics zu schreiben.

Warum hast du dich für deine Art von Musik entschieden?

Ich hatte eigentlich gar keine andere Wahl. Ich habe Blues, Country und Classic Rock praktisch mit der Muttermilch aufgesogen. Das Schreiben und Komponieren wurde genauso ein Teil von mir wie das Gitarrespielen. Es ist meine Leidenschaft und mein Lebensweck.

Quick in einem Aufnahmestudio in Houston

Quick in einem Aufnahmestudio in Houston
Mehr anzeigen

Was möchtest du deinen Zuhörern mit deiner Musik mitgeben?

Ich möchte, dass sich meine Zuhörer angesprochen fühlen. Die Vorstellung, mit meiner Musik und meinem Gesang eine persönliche Verbindung zu anderen Menschen aufzubauen, hat etwas sehr Inspirierendes für mich. Ich will meinen Fans das Gefühl vermitteln, das ich selbst habe, wenn mich eine Zeile zum Schmunzeln oder zum Weinen bringt oder wenn mir ein bestimmter Ton auf der Gitarre eine Gänsehaut verursacht. Ich würde mir wünschen, dass die Leute sich von meiner Musik auf ihrem Lebensweg begleiten lassen.

Warum ist Houston für einen Musiker wie dich besonders gut geeignet?

Houston ist perfekt für meine Art von Musik, weil es Houston ist. Die Stadt ist untrennbar verbunden mit dem Blues, mit Country-Musik, Singer-Songwritern oder auch dem Rock ’n’ Roll. Houstons musikalisches Erbe harmoniert perfekt mit meiner Musik. Die Stadt bietet Musikern aller Genres eine Bühne und es gibt jeden Abend unzählige Möglichkeiten, Musik zu spielen oder zu hören.

Was liebst du besonders an Houston und warum?

Ich liebe die kulturelle Vielfalt. Und natürlich auch das Essen! Houston hat die unterschiedlichsten internationalen Spezialitäten und unzählige hervorragende Restaurants. Selbst wenn du jeden Abend ausgehst, gibt es immer wieder neue, absolut fantastische Lokale zu entdecken.

Für eine derart große und wachsende Metropole hat Houston beachtlich viel Natur. Es gibt immer einen Park oder einen Spazierweg in der Nähe, um dem Großstadttrubel zu entfliehen und durchzuatmen. Last but not least: die Musikszene. Houstons Musik- und Kunstszene ist unglaublich dynamisch. Und die Einheimischen sind total kulturbegeistert – für einen Künstler gibt es nichts Schöneres!

 

Farbenfrohes Wandbild im Zentrum von Houston

Farbenfrohes Wandbild im Zentrum von Houston
Mehr anzeigen

Mehr über den Blues erfahrt ihr hier