Skip to main content
Zu Gast auf der gemütlichen Terrasse des Flying Squirrel

Tennessee

Chattanooga, Tennessee: 5 innovative Restaurants in der Innenstadt

Nach: Idoia Gkikas

1 von 1
  • Bundesstaaten:
    Tennessee

Egal, ob ihr echte Foodies seid oder einfach nur Hunger habt: Chattanoogas Gastroszene hat immer etwas Neues zu bieten.

Das hübsche Chattanooga, Tennessee, schmiegt sich malerisch zwischen die Appalachen und den Tennessee River und heißt Besucher mit zahlreichen natürlichen Sehenswürdigkeiten und von Menschenhand erbauten Attraktionen willkommen. Zu den Highlights in der Innenstadt zählen unter anderem das Tennessee Aquarium, das Hunter Museum of American Art oder auch das High Point Climbing Center. Wenn ihr euch dann bei euren Erkundungen Appetit geholt habt, lohnt sich ein Abstecher in diese beliebten Restaurants.

STIR im Chattanooga Choo Choo Complex

Bei der Erwähnung von Chattanooga denkt jeder sofort an „Choo Choo“. Der Chattanooga Choo Choo Complex wurde 1909 als Bahnhof erbaut und beherbergt heute unter anderem das Restaurant STIR. Auf der Karte stehen Gerichte mit Südstaaten-Note aus einheimischen, saisonalen Zutaten – z. B. Burger mit gebratenen grünen Tomaten oder Macaroni & Cheese mit Muscheln und Garnelen. Nicht verpassen dürft ihr die sorgfältig gemixten Spezial-Cocktails: Ein eigens dafür beschäftigter Mitarbeiter schnitzt von Hand die Eiswürfel für jeden Drink.

Ein Barkeeper im STIR mixt einen Spezial-Cocktail.

Ein Barkeeper im STIR mixt einen Spezial-Cocktail.
Mehr anzeigen
Weitere Informationen

Urban Stack: Gourmetburger

Das Urban Stack befindet sich im ältesten Gebäude Chattanoogas aus dem Jahr 1870 und verwandelt den klassischen amerikanischen Hamburger in eine echte Delikatesse, indem es zertifiziertes Angus-Rindfleisch auf unterschiedliche ausgefallene Weise zubereitet. Besonders zu empfehlen sind außergewöhnliche Varianten mit griechischem Lamm oder asiatischem Barbecue in Brötchen einer örtlichen Bäckerei. Auch die Beilagen bekommen Extrapunkte für Originalität. Abenteuerlustige sollten den Mais in geschmolzenem Gouda oder die frittierten Kichererbsen probieren. Es geht aber auch gesundheitsbewusster – mit Gurke und Augenbohnen, „fast“ eingelegten Roten Beten oder Tomaten-Heidelbeersalat.

Einer der beliebten mehrstöckigen Burger mit Beilage im Urban Stack

Einer der beliebten mehrstöckigen Burger mit Beilage im Urban Stack
Mehr anzeigen
Weitere Informationen

Flying Squirrel Bar: Originelle Häppchen und Drinks

Die ganz in Glas und Holz gehaltene Flying Squirrel Bar wurde vom American Institute of Architects als die am besten designte Bar in den USA ausgezeichnet. Im Vordergrund stehen aber individuelle Gerichte aus einheimischen Zutaten, z. B. eine Gourmetvariante der scharfen Deviled Eggs mit Guacamole und Chorizo, würziges frittiertes Hähnchen oder Pimento-Käse mit Speckmarmelade. Dazu passt perfekt ein örtliches Craft-Bier oder ein Old Fashioned mit Chattanooga Whiskey. (Denkt daran, euren Ausweis zur Hand zu haben: Mit Ausnahme vom Sonntags-Brunch müssen Gäste im Flying Squirrel mindestens 21 Jahre alt sein.)

Das offene Holz-und-Glas-Design gibt dem Flying Squirrel einen ansprechenden Outdoor-Look.

Das offene Holz-und-Glas-Design gibt dem Flying Squirrel einen ansprechenden Outdoor-Look.
Mehr anzeigen
Weitere Informationen

Easy Bistro & Bar: Inspiriertes Südstaaten-Ambiente

Erik Niel war 2015 und 2017 in der Kategorie „Bester Koch im Südosten“ für den begehrten James Beard Award nominiert. Im Easy Bistro & Bar kreiert er Comfort-Food aus der neuen Südstaaten-Küche, etwa in Speckfett gebratenes Maisbrot, Garnelen auf Maisgrütze mit Andouille-Wurst oder Beignets mit Brombeer-Mais-Eiscreme. Dass sich in diesem Gebäude einst der weltweit erste Abfüllbetrieb von Coca-Cola befand, verleiht der geräumigen, eleganten Atmosphäre eine zusätzliche historische Note. Im Schwesterrestaurant Main Street Meats bekommt ihr schnelle Mittagssnacks und Fleisch aus einheimischer Zucht.

Das Easy Bistro & Bar begrüßt Gäste mit einer modernen Karte und schickem Dekor.

Das Easy Bistro & Bar begrüßt Gäste mit einer modernen Karte und schickem Dekor.
Mehr anzeigen
Amanda Booker
Weitere Informationen

St. John’s Restaurant: Gehobene Küche

Das St. John’s ist das einzige Restaurant in Chattanooga, das von der AAA mit 4 Diamanten ausgezeichnet wurde. Es befindet sich in einem ehrwürdigen Hotel aus dem 20. Jahrhundert und ist auf amerikanische Küche spezialisiert. Die saisonalen Gerichte sind vom Land und vom Meer inspiriert und werden aus Zutaten von Höfen in der näheren Umgebung zubereitet. Seeteufel oder Eier aus Freilandhaltung kommen hier ebenso auf den Teller wie Bison oder Antilope. Für einen besonderen Anlass oder eine denkwürdige kulinarische Erfahrung ist dieses elegante Restaurant genau die richtige Wahl.

Weitere Informationen

Anreise

Anschlussverbindungen zum Flughafen Chattanooga (CHA) werden von Washington, D.C., Dallas, Chicago, Newark, Charlotte und aus anderen amerikanischen Großstädten bedient. Vom internationalen Flughafen Atlanta-Hartsfield (ATL) sind es mit einem Mietwagen nur noch zwei Autostunden bis nach Chattanooga.