Skip to main content
Sightseeing am Lake Michigan

Illinois

Chicago, Illinois: Shoreline Sightseeing bietet euch eine große Auswahl an großen Sehenswürdigkeiten

Nach: Amy Nance

1 von 1
  • Bundesstaaten:
    Illinois

Mit Shoreline Sightseeing entdeckt ihr das schöne Chicago auf einzigartige, unvergessliche Weise.

Die Erfolgsgeschichte von Shoreline Sightseeing begann 1939 mit nur einem Schiff. Drei Generationen später verfügt das Unternehmen heute über die größte Flotte Chicagos. Daher wartet immer irgendwo ein Schiff darauf, euch auf eine der vielen verschiedenen Rundfahrten mitzunehmen, die allesamt eine atemberaubende Aussicht auf die Skyline der Stadt bieten. Erfahrt von den Reiseleitern alles über die berühmte Geschichte von Chicago, Illinois. Die sachkundigen Guides wissen ganz genau über die Architektur der Gebäude Bescheid. Die Wassertaxis von Shoreline Sightseeing bringen euch zu den größten Attraktionen der Stadt – natürlich vor einer idyllischen Kulisse.

Wolkenkratzer und Skylines

Könnt ihr euch nicht entscheiden, ob ihr lieber eine Bootsfahrt auf dem Chicago River machen wollt, um euch die Wolkenkratzer anzusehen, oder doch lieber am idyllischen Ufer des Lake Michigan entlangfahren sollt? Keine Sorge: Hier werden Rundfahrten unterschiedlicher Dauer sowohl auf dem Fluss als auch auf dem See angeboten. Auf der 75-minütigen Architecture River Tour führt euch unser sachkundiger Reiseleiter durch die Innenstadt. Hier erfahrt ihr alles über die bemerkenswertesten Gebäude und deren Geschichte. Die klassischen Lake Tours dauern 40 Minuten und finden ebenfalls unter Begleitung eines Reiseführers statt, dessen Kommentare der idyllischen Skyline vor euren Augen Leben einhauchen.

Bootsfahrt auf dem Chicago River

Bootsfahrt auf dem Chicago River
Mehr anzeigen

Alle an Bord des Wassertaxis

Lasst den Mietwagen hinter euch und seht euch die beliebtesten Orte Chicagos mit dem Wassertaxi an. Boote fahren täglich (und in der Hauptsaison alle zwanzig Minuten) von vier Anlegestellen ab: Navy Pier, Willis (Sears) Tower/Union Station, Museum Campus und North Michigan Avenue. Sowohl die Fluss- als auch die Seefahrten starten an allen Anlegestellen (Soldier Field und Northerly Island sind von der Anlegestelle Museum Campus aus in wenigen Gehminuten zu erreichen). Die Wassertaxis haben überdachte Bereiche und Freiluftdecks für Reisende, denen eine kühle Brise nichts ausmacht und die sich die Stadt gerne mit uneingeschränkter Sicht ansehen möchten. 

Chicagos Attraktionen mit dem Wassertaxi besichtigen

Chicagos Attraktionen mit dem Wassertaxi besichtigen
Mehr anzeigen

Sonderveranstaltungen

Mit derart vielen Schiffen überrascht es nicht, dass Shoreline Sightseeing eine Reihe von speziellen Rundfahrten anbietet. Neben den Rundfahrten bei Sonnenuntergang und während des Feuerwerks am 4. Juli auf dem Lake Michigan und dem Chicago River veranstaltet Shoreline auch Tailgate-Fahrten während der American-Football-Saison. Auf der speziellen, 75 Minuten langen Rundfahrt am St. Patrick‘s Day mit irischem Mittagsbüffet erleben die Passagiere, wie sich der Chicago River grün färbt. Und während der Craft Beer Week werden auf der Rundfahrt Biere und Häppchen zu DJ-Musik serviert (zu den weiteren kulinarischen Rundfahrten gehören Weinverkostungs- und Ciderrundfahrten). Darüber hinaus bietet Shoreline Comedy-Rundfahrten und eine Oktoberfest-Bootstour mit Bier, Bratwurst und weiteren deutschen Spezialitäten sowie Musik und Tanz an.

Feuerwerk mit Shoreline Sightseeing

Feuerwerk mit Shoreline Sightseeing
Mehr anzeigen

Anreise

Chicago ist von internationalen Abflughäfen aus mit Flügen zum Chicago O’Hare International Airport (ORD) und zum Chicago Midway International Airport (MDW) zu erreichen. Beide Flughäfen sind weniger als eine Stunde vom Stadtzentrum Chicagos entfernt. Shoreline Sightseeing befindet sich in der Innenstadt. Die Anlegestellen sind Navy Pier, Union Station, North Michigan Avenue und Museum Campus.