Skip to main content
Die Rosemont Bridge vor der funkelnden Skyline von Houston, Texas

Texas, Illinois, Pennsylvania, Florida, New York, Washington, Kalifornien, Georgia, Massachusetts

CityPASS: Top-Attraktionen in amerikanischen Weltklasse-Städten

Greater Houston Convention and Visitors Bureau
1 von 11
Der Schuylkill River vor der Skyline von Philadelphia, Pennsylvania

Texas, Illinois, Pennsylvania, Florida, New York, Washington, Kalifornien, Georgia, Massachusetts

CityPASS: Top-Attraktionen in amerikanischen Weltklasse-Städten

Paul Loftland
2 von 11
Die Einschienenbahn bei der Fahrt durch das MoPOP (Museum of Pop Culture) in Seattle, Washington

Texas, Illinois, Pennsylvania, Florida, New York, Washington, Kalifornien, Georgia, Massachusetts

CityPASS: Top-Attraktionen in amerikanischen Weltklasse-Städten

3 von 11
Strandbesucher in St. Petersburg und Clearwater, Florida, bei Sonnenuntergang

Texas, Illinois, Pennsylvania, Florida, New York, Washington, Kalifornien, Georgia, Massachusetts

CityPASS: Top-Attraktionen in amerikanischen Weltklasse-Städten

Visit St. Pete/Clearwater
4 von 11
Der beliebte Fisherman’s Wharf in San Francisco, Kalifornien

Texas, Illinois, Pennsylvania, Florida, New York, Washington, Kalifornien, Georgia, Massachusetts

CityPASS: Top-Attraktionen in amerikanischen Weltklasse-Städten

5 von 11
Die Manta-Achterbahn im Themenpark SeaWorld San Diego, Kalifornien

Texas, Illinois, Pennsylvania, Florida, New York, Washington, Kalifornien, Georgia, Massachusetts

CityPASS: Top-Attraktionen in amerikanischen Weltklasse-Städten

SeaWorld San Diego
6 von 11
Das renommierte Fox Theatre in einem Filmpalast aus den 1920er Jahren in Atlanta, Georgia

Texas, Illinois, Pennsylvania, Florida, New York, Washington, Kalifornien, Georgia, Massachusetts

CityPASS: Top-Attraktionen in amerikanischen Weltklasse-Städten

Travel South USA
7 von 11
Choreografierte Musik- und Wassershow am Buckingham Fountain im Grant Park von Chicago, Illinois

Texas, Illinois, Pennsylvania, Florida, New York, Washington, Kalifornien, Georgia, Massachusetts

CityPASS: Top-Attraktionen in amerikanischen Weltklasse-Städten

Choose Chicago
8 von 11
Der Brooklyn Bridge Park am East River vor der Skyline von New York City

Texas, Illinois, Pennsylvania, Florida, New York, Washington, Kalifornien, Georgia, Massachusetts

CityPASS: Top-Attraktionen in amerikanischen Weltklasse-Städten

NYC and Company/Julienne Schaer
9 von 11
Abenddämmerung über den Bootsanlegeplätzen am geschäftigen Boston Harbor und dem Financial District

Texas, Illinois, Pennsylvania, Florida, New York, Washington, Kalifornien, Georgia, Massachusetts

CityPASS: Top-Attraktionen in amerikanischen Weltklasse-Städten

10 von 11
Die Margaret Hunt Hill Bridge am Trinity River vor der Innenstadt von Dallas, Texas

Texas, Illinois, Pennsylvania, Florida, New York, Washington, Kalifornien, Georgia, Massachusetts

CityPASS: Top-Attraktionen in amerikanischen Weltklasse-Städten

11 von 11
  • Bundesstaaten:
    Texas
    Illinois
    Pennsylvania
    Florida
    New York
    Washington
    Kalifornien
    Georgia
    Massachusetts

Mit dem CityPASS spart ihr in 11 amerikanischen Großstädten Geld und erlebt die größten Attraktionen des Landes.

Jeder CityPASS gewährt euch für einen festen Pauschalpreis Zugang zu Aussichtsplattformen, Museen, Themenparks, Zoos, Aquarien und anderen Attraktionen. Und das Beste: In den meisten Städten müssen sich CityPASS-Inhaber nicht anstellen, sondern können an vielen Sehenswürdigkeiten den Express-Eingang nutzen. Es lohnt sich also, vor eurer nächsten USA-Reise ein paar Recherchen anzustellen und euren Städte-Trip mit dem CityPASS besonders günstig, bequem und spannend zu gestalten.

Atlanta, Georgia: Pulsierende Metropole mit Südstaaten-Gastlichkeit

Atlanta verbindet auf einzigartige Weise die erstklassigen Attraktionen und spannenden Unterhaltungsangebote einer Metropole mit dem traditionellen Charme der Südstaaten.

Rund um die gepflegten Grünanlagen am 9 ha großen Pemberton Place drängen sich gleich drei Top-Attraktionen, die ihr mit dem CityPASS besichtigen könnt. Das Georgia Aquarium umfasst Becken mit einem Gesamtfassvermögen von 38 Mio. Litern und beherbergt Wale, Haie, Otter, Pinguine und viele andere Meeresbewohner. Die World of Coca-Cola informiert über die Geschichte des legendären Erfrischungsgetränks und bietet Besuchern sogar die Möglichkeit, ihr eigenes Brausegetränk zu kreieren. Das Center for Civil and Human Rights befasst sich mit der US-amerikanischen Bürgerrechtsbewegung der 1950er und 1960er Jahre und schlägt dabei auch einen Bogen zu aktuellen Menschenrechtsfragen.

Auf dem Weg zu zwei weiteren nahen CityPASS-Attraktionen bietet sich ein Abstecher zum berühmten Fountain of Rings im Centennial Olympic Park an. Danach erfahrt ihr in der College Football Hall of Fame alles über eine der beliebtesten amerikanischen Freizeitbeschäftigungen und die damit verbundenen Traditionen, die auf und neben dem Spielfeld gepflegt werden. Ganz in der Nähe befindet sich der Hauptsitz des News-Senders CNN. Bei der CNN Studio Tour erlebt ihr mit, wie Nachrichten gemacht werden.

Zuletzt gibt es auch vor den Toren der Stadt noch zwei Attraktionen zu entdecken. Während euch im Fernbank Museum of Natural History interaktive Ausstellungen zu prähistorischen Dinosauriern, Naturphänomenen und anderen interessanten Themen erwarten, gibt es im Zoo Atlanta neben der größten Gorillagruppe Nordamerikas Säugetiere, Vögel, Reptilien, Amphibien und andere Tierarten aus aller Welt zu sehen.

Die Skyline Atlantas, der Hauptstadt des Bundesstaats Georgia

Die Skyline Atlantas, der Hauptstadt des Bundesstaats Georgia
Mehr anzeigen
Weitere Informationen

Boston, Massachusetts: Traditionsreiche Kultur vor malerischer Kulisse

Die quirlige Hafenstadt Boston ist untrennbar mit der Geschichte der USA verbunden. Bei einem Bummel durch die kopfsteingepflasterten Straßen wechseln sich kulturelle Angebote und berühmte Wahrzeichen mit Freiluftmärkten und geschäftigen Kais ab.

Einen Überblick verschafft ihr euch mit einer Sightseeing-Bootsfahrt von Boston Harbor Cruises, bei der ihr Wissenswertes über die Rolle der Stadt im Amerikanischen Unabhängigkeitskrieg erfahrt, Leuchttürme passiert und ausgiebig die Skyline der Stadt bewundern könnt, deren Gebäude teilweise auf das 18. Jahrhundert zurückgehen. Zurück an Land erwartet euch am Skywalk Observatory aus einer Höhe von 50 Stockwerken ein 360-Grad-Panoramablick über Boston, der zum Besten zählt, was New England zu bieten hat.

Das faszinierende New England Aquarium beherbergt rund 1.000 Wasserlebewesen und ein vierstöckiges karibisches Korallenriff. Zu den Bewohnern des Aquariums zählen Robben, Meeresschildkröten und Haie. Bei eurem Besuch könnt ihr außerdem einen Kuhnasenrochen streicheln und Freundschaft mit einigen der 80 Pinguine schließen, die drei verschiedenen Arten angehören.

Das Museum of Science präsentiert über 700 interaktive Exponate. Vor Ort könnt ihr euch einen 4D-Film ansehen (3D plus Spezialeffekte im Filmsaal), Dinosaurierfossilien bestaunen und miterleben, wie mit dem Van de Graaff-Generator Blitze erzeugt werden. Im Harvard Museum of Natural History auf dem ehrwürdigen Campus der Elite-Universität sind Pflanzen und Tiere aus aller Welt ausgestellt.

Statue des ersten US-Präsidenten George Washington im Boston Public Garden, Massachusetts

Statue des ersten US-Präsidenten George Washington im Boston Public Garden, Massachusetts
Mehr anzeigen
Weitere Informationen

Chicago, Illinois: Dynamischer Knotenpunkt im Mittleren Westen

Chicago, die größte Stadt im Mittleren Westen, begrüßt euch mit vielseitigen Abenteuer- und Kulturangeboten, faszinierender Architektur, großartigen Ausblicken über den Lake Michigan und fast endlosen Gastronomieoptionen.

Das 360 Chicago Observation Deck im John Hancock Building thront 305 m hoch über der sogenannten Magnificent Mile, einem 13 Straßenblocks langen Abschnitt der Michigan Avenue mit 460 Läden, 275 Restaurants und 60 Hotels. Ein schneller Aufzug bringt euch zur Aussichtsplattform im 94. Stock. Ergänzen lässt sich das Erlebnis mit einem Rundgang durch die Ausstellungen zur Stadtgeschichte und einem Abstecher zum ausfahrbaren Aussichtswürfel TILT, der sich in einem Winkel von 30 Grad nach vorne neigt.

Nicht weniger haarsträubend geht es am Skydeck Chicago auf dem Willis Tower zu: Von den Glasbalkonen im 103. Stock schweift der Blick 80 km weit in alle Richtungen. Außerdem werden interaktive Exponate präsentiert und der Film „Reaching for the Sky“ gezeigt.

Am Ufer des Lake Michigan erwartet euch gleich eine ganze Reihe von Attraktionen. Hier könnt ihr im Shedd Aquarium fantastische Meereslebewesen bestaunen, am Adler Planetarium einen Blick in die Sterne werfen, im Field Museum einen Streifzug durch die Naturgeschichte unternehmen und im Art Institute of Chicago über 300.000 Kunstwerke bewundern.

Weiter südlich am Seeufer liegt das Museum of Science and Industry. Im größten Wissenschaftsmuseum der westlichen Hemisphäre gibt es auf einer Fläche von über 37.000 m² Roboter, Wunderwerke der Technik, U-Boote, Flugsimulatoren, Regenwälder und vieles andere mehr zu entdecken.

Blick vom Lake Michigan auf die Wolkenkratzer im Zentrum von Chicago, Illinois

Blick vom Lake Michigan auf die Wolkenkratzer im Zentrum von Chicago, Illinois
Mehr anzeigen
Weitere Informationen

Dallas, Texas: Unterhaltsame Tage in einer texanischen Großstadt

Diese internationale Metropole im Bundesstaat Texas verspricht Abenteuer XXL. Einen ersten Überblick verschafft ihr euch aus 143 m Höhe vom GeO-Deck des Reunion Towers. Der 360-Grad-Panoramablick über die Stadt und die umliegende Landschaft ist tagsüber genauso beeindruckend wie nachts. Für Besucher stehen außerdem hochauflösende Zoom-Kameras und Teleskope bereit. Anschließend könnt ihr euch gleich noch im legeren Cloud Nine Café stärken oder das elegante gehobene Drehrestaurant Five Sixty aufsuchen.

Dallas bietet euch auch die Gelegenheit, euch näher mit zwei früheren US-Präsidenten zu beschäftigen, genauer gesagt mit John F. Kennedy (dem 35. US-Präsidenten) und George W. Bush (dem 43. US-Präsidenten). Das Sixth Floor Museum im ehemaligen Texas School Book Depository befasst sich intensiv mit Kennedys Ermordung im Jahr 1963 – und das genau am Schauplatz des Geschehens. Die George W. Bush Presidential Library mit angeschlossenem Museum und einer 6 ha großen Grünanlage präsentiert Highlights und Artefakte aus Bushs achtjähriger Amtszeit.

Das Perot Museum of Nature and Science zeigt 11 spannende Dauerausstellungen mit interaktiven Exponaten auf 5 Etagen und deckt ein breites Themenspektrum von Fossilien und Anatomie über Sport bis hin zu 3D-Animation und Weltraum ab.

Der Dallas Zoo beherbergt 2.000 Tiere auf einem insgesamt 43 ha großen Gelände und in den 19 Gartenbereichen am Dallas Arboretum & Botanical Garden gedeihen die unterschiedlichsten farbenfrohen Pflanzen.

Die neonerleuchtete Skyline von Dallas, Texas

Die neonerleuchtete Skyline von Dallas, Texas
Mehr anzeigen
Weitere Informationen

Houston, Texas: Adrenalintreibende Fahrgeschäfte, Tiere und Abenteuer

Die viertgrößte Stadt der USA verbindet kosmopolitische Kultur mit Landabenteuern und Weltklasse-Attraktionen.

Im Space Center Houston, einem Ableger der Smithsonian Institution, könnt ihr über 400 Exponate bestaunen, euch über die aktuellen Entwicklungen im Bereich der Raumfahrt informieren und Raketenwissenschaftlern bei ihrer Arbeit über die Schulter blicken. Unter anderem haben Besucher Gelegenheit, ein Raumschiff zu betreten, einen echten Stein vom Mond zu berühren und im Sightseeing-Bus über das Gelände des NASA Johnson Space Centers zu fahren.

Das Downtown Aquarium umfasst neben einem 1,9 Mio. Liter großen Wasserbecken auch Gehege mit Sumpf- und Rifflebewesen. Weitere Ausstellungsbereiche sind einem Schiffswrack und einem Regenwald nachempfunden. Im Houston Zoo leben rund 6.000 Tiere aus verschiedenen Ökosystemen – darunter Primaten, Elefanten, Amphibien, Vögel, Großkatzen und Giraffen.

Lust auf einen Adrenalinkick? Der am Ufer gelegene Vergnügungspark Kemah Boardwalk bietet eine Achterbahn, die unterschiedlichsten Shopping-, Gastronomie- und Spielangebote sowie Liveunterhaltung.

Auch Museumsfreunde kommen auf ihre Kosten: Neben dem unterhaltsamen und informativen Houston Museum of Natural Science lohnt sich ein Abstecher zu den weltberühmten Kunstwerken im Museum of Fine Arts. Euer Nachwuchs wird vom Children’s Museum of Houston begeistert sein.

Raumfahrzeug im Space Center Houston in Texas

Raumfahrzeug im Space Center Houston in Texas
Mehr anzeigen
Weitere Informationen

New York City, New York: Attraktionen einer Weltmetropole

Die Wahrzeichen, Museen, Häfen und bunten Viertel von Amerikas größter Stadt ziehen Besucher geradezu magisch an. Den Auftakt eures NYC-Abenteuers macht eine Bootstour mit Ausblicken auf die Freiheitsstatue und die New Yorker Skyline. Im Angebot sind spezielle Fahrten zur Ellis Island und der Freiheitsstatue, bei denen ihr das legendäre Wahrzeichen, das seit 1886 Ankömmlinge in der Neuen Welt willkommen heißt, aus nächster Nähe bestaunen könnt. Alternativ bieten sich auch bei der Circle Line Sightseeing Cruise spektakuläre Ausblicke auf die Statue und die berühmte Skyline.

Aus der Vogelperspektive erlebt ihr die Boroughs der Metropole vom Empire State Building oder dem Top of the Rock Observation Deck. An beiden Orten sind Smartphone-Apps erhältlich, die dafür sorgen, dass euch kein Highlight entgeht.

Auch ein Museumsbesuch gehört zu jedem Aufenthalt in New York City unbedingt dazu. Nicht verpassen solltet ihr die Modelle von Meeres- und Landlebewesen im American Museum of Natural History, die über 2 Mio. Kunstwerke im renommierten Metropolitan Museum of Art, das 9/11 Museum & Memorial, das an die tragischen Ereignisse vom 11. September 2001 erinnert, das von Frank Lloyd Wright entworfene Guggenheim Museum und das Intrepid Sea, Air & Space Museum, in dem ihr an Bord eines echten Helikopters oder U-Boots gehen könnt.

Die Freiheitsstatue im Hafen von New York

Die Freiheitsstatue im Hafen von New York
Mehr anzeigen
Weitere Informationen

Philadelphia, Pennsylvania: Die Wiege der USA

Die Kolonialarchitektur im historischen Bezirk vermittelt euch einen kleinen Eindruck von den Wurzeln dieser geschichtsträchtigen Stadt, in der die Unabhängigkeitserklärung und die Verfassung der USA unterschrieben wurden. Die Zeit ist hier aber nicht stehen geblieben und so ist Philadelphia heute eine moderne, lebendige Metropole.

Euer Besichtigungsprogramm beginnt ihr am besten auf dem One Liberty Observation Deck. Die Aussichtsplattform ist ganzjährig geöffnet und bietet einen wunderschönen Rundblick über die Stadt. Interaktive Touchscreen-Monitore vermitteln Informationen zu den umliegenden Attraktionen und Sehenswürdigkeiten.

Mehr über die Geschichte der „Stadt der brüderlichen Liebe“ erfahrt ihr bei einer Hop-on/Hop-off-Rundfahrt mit der Big Bus Company oder Philadelphia Trolley Works. Unterwegs erzählen euch ortskundige Guides Insider-Geschichten über das Reading Market Terminal, die „Rocky“-Stufen am Philadelphia Museum of Art oder die U.S. Mint. Zwischendurch könnt ihr nach Belieben an insgesamt 27 Stationen aus- und wieder einsteigen.

Für einen gelungenen Ausflug mit der Familie bieten sich vor allem drei Attraktionen an. Das Franklin Institute ist dem Erfinder Benjamin Franklin gewidmet und umfasst neben traditionellen informativen und interaktiven wissenschaftlichen Exponaten auch ein IMAX-Kino, Escape Rooms und ein Spiegellabyrinth. Im Adventure Aquarium könnt ihr ein wirbelloses Tier berühren, den Nilpferden beim Tauchen zusehen und das 2,8 Mio. Liter fassende Meeresbecken bestaunen, in dem 850 verschiedene Arten leben. Tierische Begegnungen und spannende Vorträge verspricht auch der Philadelphia Zoo. Das insgesamt 17 ha große Gelände beheimatet über 1.300 Tiere.

Internationale Flaggen an der Zufahrtsstraße zur Philadelphia City Hall in Pennsylvania

Internationale Flaggen an der Zufahrtsstraße zur Philadelphia City Hall in Pennsylvania
Mehr anzeigen
Weitere Informationen

San Francisco, Kalifornien: Sightseeing in einer Küstenstadt

Diese fantastische Stadt liegt zwischen dem Pazifik und der San Francisco Bay und begeistert mit der berühmtesten Brücke der Welt, einem bunten Hafenviertel mit Markt sowie einer pulsierenden Ausgeh- und Kulturszene.

Der CityPASS erlaubt euch die uneingeschränkte Nutzung der Straßenbahnen und Busse der San Francisco Municipal Transportation Agency (Muni). Alternativ könnt ihr die Stadt auch bei der Blue & Gold Fleet Bay Cruise vom Wasser aus kennenlernen. Neben der Golden Gate Bridge und der Insel Alcatraz werden dabei auch Nachbarstädte San Franciscos wie Sausalito und Tiburon angefahren.

Der malerische Golden Gate Park hat nicht nur über 400 ha große Grünflächen zu bieten, sondern auch zwei faszinierende Museen: die California Academy of Sciences mit einem Aquarium, einem Planetarium, einem Naturkundemuseum und einem Regenwald sowie das de Young Museum, das europäische und amerikanische Kunst aus 4.000 Jahren zeigt.

Zu den Besuchermagneten am Ufer zählen die Seelöwen, die sich am Pier 39 in der Sonne aalen. Das Aquarium of the Bay beherbergt 20.000 meist einheimische Wassertiere und informiert anschaulich über Unterwasserlebewesen jeder Art. Im Exploratorium könnt ihr an 600 interaktiven Exponaten eurer Neugier und eurem Wissensdurst freien Lauf lassen.

Zwei der historischen Straßenbahnen, die durch ganz San Francisco, Kalifornien, pendeln

Zwei der historischen Straßenbahnen, die durch ganz San Francisco, Kalifornien, pendeln
Mehr anzeigen
Weitere Informationen

Seattle, Washington: Wahrzeichen nah und fern

Diese fortschrittliche Stadt im äußersten Nordwesten der USA-Pazifikstaaten platzt förmlich vor Sehenswürdigkeiten. Einen ersten Überblick über Seattle bekommt ihr bei einer Hafenrundfahrt mit Argosy Cruises. Während ihr ausgiebig den Blick über die Skyline der Stadt, die Cascade Mountains und die Olympic Mountains bewundert, erfahrt ihr von eurem Guide Wissenswertes über die Elliott Bay, den Puget Sound, die örtlichen historischen Attraktionen und berühmte Sehenswürdigkeiten wie das Seattle Aquarium mit Unterwasser-Kuppel.

Auch von der Spitze der 184 m hohen Space Needle, dem Wahrzeichen Seattles, bietet sich ein spektakulärer Blick über die Skyline, den Pazifik und die umliegenden Bergketten. Eine App sorgt dafür, dass ihr kein Highlight verpasst. Nach dem obligatorischen Selfie auf der Aussichtsplattform könnt ihr durch das Teleskop einen näheren Blick auf den 4.392 m hohen Mount Rainier werfen.

Im Schatten der Space Needle präsentiert das Kunstmuseum Chihuly Garden and Glass zwischen prächtigen Bäumen, Pflanzen und Blumen die faszinierenden farbenfrohen Glaskunstwerke des Künstlers Dale Chihuly. Das verspielte MoPOP bringt euch die US-amerikanische Popkultur anhand von Musik, Erinnerungsgegenständen und Exponaten nahe. Im Pacific Science Center könnt ihr eine Planetariumsshow besuchen, euch einen Film im IMAX-Kino ansehen und mehr über die Dinosaurier erfahren.

Zum Abschluss bietet sich dann noch ein Ausflug in den Woodland Park Zoo an, der großen Wert auf Umweltschutzprojekte und ansprechende Besuchererlebnisse legt.

Die Space Needle über den Dächern von Seattle, Washington

Die Space Needle über den Dächern von Seattle, Washington
Mehr anzeigen
Weitere Informationen

Südkalifornien: Märchenhafte Themenparks

Südkalifornien verspricht Sonne pur und endlosen Familienspaß. Mit dem CityPASS erlebt ihr die fantastischen Themenparks auf besonders günstige und komfortable Weise.

Bei einem Aufenthalt in Kalifornien gehören der Disneyland Park und der Disney California Adventure Park (beide in Anaheim) zum absoluten Pflichtprogramm. Im Disneyland Park bringt euch die Einschienenbahn oder der Zug von einer Attraktion zur nächsten. Überzeugt euch selbst davon, dass Klassiker wie Dumbo the Flying Elephant, die Mad Tea Party oder das Haunted Mansion im Lauf der Jahre nichts von ihrem Reiz verloren haben. Außerdem könnt ihr hier Mickey, Minnie Mouse und andere beliebte Figuren aus eurer Kindheit treffen und spektakuläre Shows besuchen, wie sie wohl nur die Profis von Disney in Szene setzen können. Im nahen Adventure Park gibt es sieben Bereiche mit Fahrgeschäften und Unterhaltungsangeboten zu entdecken, die berühmten Projekten von Disney und Pixar nachempfunden sind: Buena Vista Street, Cars Land, Grizzly Peak, Paradise Pier, Pacific Wharf, A Bug’s Land und Hollywood Land.

SeaWorld San Diego präsentiert Wunder der Meereswelt, spannende Shows, Fahrgeschäfte und Aktivitäten zu verschiedenen Meeresthemen. LEGOLAND California umfasst neben einem Themenpark mit Shows und über 60 Fahrgeschäften auch einen Wasserpark, ein Aquarium und ein Hotel.

Als Bonus empfiehlt sich dann noch ein Besuch im berühmten San Diego Zoo, auf dessen 40 ha großem Gelände 3.700 seltene Tiere leben, oder im angrenzenden Safari Park, in dem Besucher mit der Africa Tram durch offene Felder fahren können, in denen 2.700 Tiere umherstreifen.

Vertraute Figuren im Disneyland Park in Anaheim, Kalifornien

Vertraute Figuren im Disneyland Park in Anaheim, Kalifornien
Mehr anzeigen
Weitere Informationen

Tampa Bay, Florida: Strände, wilde Tiere und Achterbahnen unter der strahlenden Sonne

Die Tampa Bay ist berühmt für ihre traumhaften Strände am Golf von Mexiko und die ewige Sonne Floridas. Daneben erwarten euch in der Region aber auch unzählige unterhaltsame und informative Attraktionen.

Das Clearwater Marine Aquarium informiert anschaulich über die Bewohner der örtlichen Gewässer. Zu den Besucherlieblingen zählt das Delfinweibchen Winter, auf dessen Schicksal der Film „Mein Freund, der Delfin“ basiert. Bei eurem Besuch könnt ihr Winter vom Unterwassertunnel aus beim Spielen zusehen. Im Florida Aquarium im Zentrum von Tampa leben 20.000 Tiere. Das Aquarium umfasst auch ein Korallenriff und einen Wasserpark für Kinder im Außenbereich.

Im Themenpark Busch Gardens Tampa Bay könnt ihr euch auf einer schnellen Achterbahn die Lunge aus dem Hals schreien, euch eine Bühnenshow mit Elmo aus der Sesamstraße ansehen und anschließend Elefanten, Tiger, Gorillas und andere Tiere besuchen. Bei der Serengeti Safari habt ihr Gelegenheit, eine Giraffe von Hand zu füttern oder mit einer Tasse Nektar Honigpapageien anzulocken. Noch mehr exotische Tiere gibt es im Lowry Park Zoo zu sehen, der ein Krankenhaus für Seekühe betreibt. Außerdem erfahrt ihr hier alles über einheimische Wildtiere wie Alligatoren, Florida-Pumas, Key-Weißwedelhirsche, Schwarzbären oder Rotwölfe.

Das Museum of Science & Industry ist das größte Wissenschaftszentrum im Südosten der USA und bietet ein Planetarium sowie interaktive und informative Erlebnisse im Innen- und Außenbereich. Die Chihuly Collection im Zentrum von St. Petersburg zeigt eine fantastische Dauersammlung an Werken des international renommierten Glaskünstlers Dale Chihuly. Im angrenzenden Morean Arts Center könnt ihr Glasbläsern bei der Arbeit zusehen.

Die Achterbahn Cobra’s Curse im Freizeitpark Busch Gardens in Tampa, Florida

Die Achterbahn Cobra’s Curse im Freizeitpark Busch Gardens in Tampa, Florida
Mehr anzeigen
Weitere Informationen
Mehr entdecken