Skip to main content
Cleo's Ferry Museum & Nature Trail
1 von 1
  • Bundesstaaten:
    Idaho

Außergewöhnlicher Naturpfad mit Vogelhäusern, Pfauen, Skulpturen und einem Friedhof

Am Cleo’s Ferry Museum & Nature Trail erwarten euch neben historischen Gebäuden einer Fährgesellschaft aus den 1860er Jahren die unterschiedlichsten Beispiele skurriler Outsider-Kunst.

Auf dem gesamten Gelände verteilt finden sich Hunderte Vogelhäuser, dekorative Rasenkunst aus Keramik, religiöse Sinnsprüche, Bronzestatuen, ein Friedhof und sogar mehrere lebende Pfauen. Der Gesamteffekt des bunt zusammengewürfelten Sammelsuriums ist so verwirrend wie bezaubernd und absolut einzigartig.

Der ausgefallenste Naturpfad, den ihr je gesehen habt

Dr. Samuel „Pappy“ Swayne und seine Frau Cleo hatten das alte Fährareal in Melba, Idaho, erworben und errichteten darauf mehrere Gebäude für sich selbst und ihre Arztpraxis sowie zur Aufbewahrung für ihr Hab und Gut. Nach Pappys Tod im Jahr 1976 beschloss Cleo, auf dem Grundstück einen allgemein zugänglichen Kunst- und Naturpfad anzulegen.

Im Lauf der Jahre stellte Cleo Hunderte aufwändig dekorierte Vogelhäuser am Weg auf, häufig zusammen mit einem philosophischen oder religiösen Spruch. Hinzu kamen Dutzende individuell gestaltete Kunstszenen, die sich meist aus Rasenkunst aus Keramik und einheimischer Flora zusammensetzten. Auf dem Parkplatz stehen mehrere große Tierstatuen aus alten, zusammengeschweißten Hufeisen. Ein Abschnitt des Trails ist für riesige Fiberglasstatuen afrikanischer Safaritiere reserviert.

Wuchtige Bronzeskulpturen bilden einen auffälligen Kontrast zu der viel kleineren und verschmitzteren Rasenkunst auf den älteren Abschnitten des Wegs. An mehreren Gehegen können Kinder und Junggebliebene Pfauen und Hühner füttern. Besonders berührend ist der auf halber Strecke gelegene Friedhof. Hier hat Dr. Swayne seine letzte Ruhe gefunden – umgeben von Cleos wundervollem Lebenswerk.

Gut zu wissen

Die Attraktion liegt unweit vom Highway 45. Von Norden kommend führt hinter dem Lebensmittelladen Dan's Ferry Service links eine Schotterstraße den Hügel hinunter zum Parkplatz am Cleo’s Ferry Museum & Trail. Das Mitführen von Hunden ist nicht gestattet. Der Trail ist täglich von 9 bis 17 Uhr geöffnet.

Für Atlas Obscura erstellte Originalinhalte

Weitere Informationen

Ähnliche Themen:

Mehr entdecken
Schneebedeckte Berge über der Skyline von Boise

Reiseziel

Boise