Skip to main content
Der exklusive Denver Central Market in einem Gebäude aus den 1920er Jahren

Colorado

Colorados Gastroszene: 3 Städte mit Food Halls und mehr

Nach: Idoia Gkikas

1 von 1
  • Bundesstaaten:
    Colorado

Food Halls liegen in Colorado ganz groß im Trend.

Vielerorts werden Altbauten und Gärten zu trendigen Cafeterias umfunktioniert, die Besucher mit einer spannenden Mischung aus Gastronomiehalle, Food Trucks und kochgeführten Restaurants begeistern. Im Gegensatz zu traditionelleren Etablissements bieten Food Halls jungen und aufstrebenden Gastronomen die Möglichkeit, mit innovativen kulinarischen Ansätzen zu experimentieren. Hier stellen wir euch die besten Adressen für Denver, Fort Collins und Boulder vor, an denen ihr diesen neuesten Gastrotrend erleben, „Farm-to-Table“-Spezialitäten genießen und euch angesagte neue Speisen und Drinks schmecken lassen könnt.

Denver: Food Halls und eine dynamische lokale Gastroszene

Die Hauptstadt Denver bietet alle Vorzüge einer kosmopolitischen Großstadt, ohne dabei abgehoben zu sein. Die Stadt ist bereits seit Jahren für ihre Food Trucks bekannt und hat sich nun auch mit Begeisterung auf das neue Konzept der Food Hall gestürzt. Die Denver Union Station ist nicht nur ein Knotenpunkt für Züge und Busse, sondern fungiert inzwischen auch als Einkaufs- und Gastronomiezentrum mit zahlreichen Boutiquen und Gourmetangeboten. Hier lässt es sich ohne Weiteres einen ganzen Tag verbringen: Nach dem Frühstück im nur vormittags geöffneten Snooze könnt ihr euch zum Mittagessen bei Acme Delicatessen ein traditionell zubereitetes Sandwich bestellen und abends in der eleganten Cooper Lounge an einem Cocktail nippen, ehe ihr im angeschlossenen Restaurant die Abendkarte studiert. Auch für den kleinen Hunger zwischendurch gibt es diverse Läden und Cafés mit Kaffee, Craft-Bier und Gebäck.

Ein kulinarisches Highlight der anderen Art erwartet euch im Trendviertel RiNo. Der Denver Central Market wurde von der Zeitschrift Vogue unter die besten Food Halls der USA gewählt. Hier sind einige der innovativsten und ausgefallensten Anbieter der Stadt vertreten. Das Angebot reicht von Wurstplatten über hyperfrische vegetarische Gerichte bis hin zu handgemachter Schokolade und Eiscreme.

Bahnhofshalle, Gastronomie- und Shopping-Zentrum in einem: die Denver Union Station

Bahnhofshalle, Gastronomie- und Shopping-Zentrum in einem: die Denver Union Station
Mehr anzeigen
Evan Semon

Fort Collins: Farmfrische Spezialitäten

Das flippige Fort Collins begrüßt euch nicht nur mit Brauereien von Anheuser-Busch und New Belgium Brewing, sondern auch mit eigenwilliger Kunst, Livemusik und vielseitigen Outdoor-Aktivitäten. Beim Essen dreht sich alles um erstklassige lokale Zutaten. Einen hervorragenden Eindruck davon bekommt ihr auf der 100 Jahre alten Jessup Farm, die in ein Gastronomiedorf umgewandelt wurde. Nach einem Espresso oder Tee bei Bindle Coffee (das seine Bohnen übrigens selbst röstet!) lohnen sich Abstecher zum Restaurant The Farmhouse, das seine Gäste mit traditionellen Wohlfühlgerichten verwöhnt und hinter dem Haus sogar einen eigenen Hühnerstall hat, und zum Jessup Farm Barrel House, das im Fass gereiftes Craft-Bier serviert. Ginger and Baker ist auf Kuchen und Torten jeder Art spezialisiert. Außerdem gibt es auf dem Gelände auch eine Kochschule mit Markt und Restaurant.

Craft-Bier und idyllische Terrassensitzplätze im Gastronomiedorf Jessup Farm in Fort Collins

Craft-Bier und idyllische Terrassensitzplätze im Gastronomiedorf Jessup Farm in Fort Collins
Mehr anzeigen
Weitere Informationen

Boulder: Gebirgsstadt mit Flair und Geschmack

Kultiviert und doch bodenständig: Boulder ist ein fantastisches Reiseziel mit zahlreichen kulinarischen Geheimtipps. Die lebhafte Rayback Collective kombiniert Musik und Partys mit Gemeindeveranstaltungen, Bier und Speisen. Rayback bezeichnet sich selbst als Food Truck-Park mit laufend wechselnden einheimischen Anbietern – all das vor der spektakulären Kulisse der Rocky Mountains. Bierliebhaber können im Bohemian Biergarten im Zentrum von Boulder von der deutschen Heimat träumen. Neben deutschen Bieren gibt es auch tschechische, mitteleuropäische und einige regionale Sorten, zu denen typisch deutsche Gerichte gereicht werden.

Blick auf die Pearl Street Mall im Zentrum von Boulder und die Rocky Mountains

Blick auf die Pearl Street Mall im Zentrum von Boulder und die Rocky Mountains
Mehr anzeigen
Denise Chambers

Anreise

Colorado ist bequem über den internationalen Flughafen Denver (DEN) zu erreichen, der aus zahlreichen Städten weltweit direkt angeflogen wird und Verbindungen in alle größeren Städte des Bundesstaats bedient.

Mehr entdecken

Die Schmalspurbahn der historischen Durango & Silverton Narrow Gauge Railroad arbeitet sich einen Berg hinauf.

Reiseziel

Durango