Skip to main content
New Orleans Historic Voodoo Museum
1 von 1
  • Bundesstaaten:
    Louisiana

Ein Einblick in die einzigartige Geschichte von New Orleans.

Als Stadt genießt New Orleans seit jeher den illustren Ruf, ein Ort des Geheimnisvollen, Außergewöhnlichen und Sonderbaren zu sein. Angesichts der hier herrschenden breiten kulturellen Vielfalt passt das New Orleans Historic Voodoo Museum genau ins Bild.

Das kleine Museum wurde 1972 von Charles Massicot Gandolfo gegründet, einem lokalen Künstler mit einer Leidenschaft für alles, was mit Voodoo zusammenhing. Seit fast 50 Jahren gewährt die Ausstellung Besuchern nun schon einen Einblick in die Welt des Mystischen und Okkulten.

Im Voodoo-Kult gibt es unterschiedliche Ausrichtungen. Das Museum widmet sich dem sogenannten Louisiana Voodoo bzw. New Orleans Voodoo.

Der New Orleans Voodoo vereint afrikanische und europäische Einflüsse, die im kulturellen Schmelztiegel von New Orleans vermischt wurden. Ursprünglich gelangte die Religion Anfang des 18. Jahrhunderts über den Sklavenhandel aus Afrika in die Stadt. Heute lässt sich der Louisiana Voodoo in drei geschichtliche Zeiträume unterteilen: die afrikanische, die kreolische und die amerikanische Periode.

Eine Schatztruhe des Voodoo-Kultes

Zu den aufschlussreicheren und ausgefalleneren Angeboten des New Orleans Historic Voodoo Museum gehören spirituelle Sitzungen. Die Wahrsagerei bzw. das Vorhersagen der Zukunft ist eine Kunst, die tief in der Voodoo-Kultur verwurzelt ist.

Neben einer Vielzahl interessanter Ausstellungsstücke im Museum selbst werden auch Führungen über den berühmten Friedhof St. Louis Cemetery angeboten. Hier befindet sich das Grab von Marie Laveau, die zu den berühmtesten Vertreterinnen des New Orleans Voodoo gehörte. Ihre Zauberkräfte als Voodoo-Priesterin waren in New Orleans einst legendär.

Gut zu wissen

Das Museum ist täglich von 10 bis 18 Uhr geöffnet, auch an den meisten Feiertagen. Der Eintritt kostet 7,00 USD für Erwachsene, 5,50 USD für Rentner, Armeeangehörige und Studenten, 4,50 USD für Schüler ab 12 und 3,50 USD für Kinder bis einschließlich 11 Jahre.

Für Atlas Obscura erstellte Originalinhalte.

Weitere Informationen
Mehr entdecken