Skip to main content
Speiseraum der Linger „Eatuary“ in Denver, Colorado

Colorado

Denver, Colorado: 4 Tipps, mit denen ihr die Stadt wie ein Foodie erlebt

Nach: Samantha Crespo

1 of 1
  • States:
    Colorado

Denver (Spitzname: „die meilenhohe Stadt“) ist ein fußgängerfreundlicher städtischer Freizeitspielplatz mit unzähligen Abenteuermöglichkeiten.

Ob Wandern oder Radfahren, Live-Musik, Kunst, Theater, Shopping oder – natürlich – ausgezeichnetes Essen und Trinken: In Denver werdet ihr auf jeden Fall fündig. Neben 300 Tagen Sonnenschein im Jahr begeistert auch die fantastische Bergkulisse der Rocky Mountains. Besucht im atemberaubenden Red Rocks Park & Amphitheatre ein Konzert unter den Sternen und stärkt euch davor an einem der zahlreichen kulinarischen Hotspots von Denver.

Larimer Square: Alt trifft neu

Der Larimer Square markiert den Geburtsort von Denver und ist sogar älter als das Colorado Territory. Heute ist der Platz ein beliebter Treffpunkt mit Läden, Restaurants, Bars und Clubs. Das Epizentrum der „Farm-to-Table“-Szene lockt mit Straßenrestaurants und funkelnden Lichterketten. Im Rioja kreiert die mit dem James Beard Award ausgezeichnete Köchin Jennifer Jasinski „Farm-to-Table“-Spezialitäten mit mediterraner Note. Der Terrassenbereich des Restaurants ist der perfekte Ort, um bei einem Drink anzustoßen und sich originelle Gerichte wie Fladenbrot mit Kaninchen, hausgemachte Oktopus-Farfalle oder gegrillte Lende aus regionalem Lammfleisch schmecken zu lassen.

Von unabhängigen Läden bis kochgeführten Restaurants: Am Larimer Square in Denver ist für jeden etwas dabei.

Von unabhängigen Läden bis kochgeführten Restaurants: Am Larimer Square in Denver ist für jeden etwas dabei.
Mehr anzeigen
Reiseziel Denver
Weitere Informationen

Denver Union Station: Knotenpunkt für Pendler und Foodies

Die Denver Union Station ist nicht nur ein eleganter Verkehrsknotenpunkt der Stadt, sondern auch ein lohnendes Foodie-Ziel. Dank einer neuen Zugverbindung gelangen Besucher jetzt direkt vom internationalen Flughafen Denver zum Bahnhof im Stadtzentrum. In dem historischen Gebäude sind zahlreiche Restaurants und Bars untergebracht, darunter auch das Mercantile Dining & Provision – eine einzigartige Kombination aus Restaurant und Markt. Im Restaurant werden gehobene Wohlfühlgerichte serviert (nicht verpassen: die hausgemachte Pasta!), während der nach europäischem Vorbild organisierte Markt traditionell hergestellte Fleisch- und Wurstwaren, konservierte und eingemachte Produkte sowie zahlreiche Erzeugnisse von Koch Alex Seidels Fruition Farm verkauft.

Das renovierte historische Bahnhofsgebäude der Denver Union Station verbindet geschichtsträchtigen Charme mit zeitgenössischem Schick.

Das renovierte historische Bahnhofsgebäude der Denver Union Station verbindet geschichtsträchtigen Charme mit zeitgenössischem Schick.
Mehr anzeigen
Chad Chisholm
Weitere Informationen

„Farm-to-Table“-Küche und mehr

Ihr wünscht euch zum Essen ein Ambiente der besonderen Art? Nach einem Besuch im Ophelia‘s Electric Soapbox im historischen Viertel Lower Downtown (LoDo) dürftet ihr einiges zu erzählen haben. Das ehemalige Bordell aus dem 19. Jahrhundert serviert Gerichte wie Carbonara Flatbread oder den Brothel Burger aus einheimischen, nachhaltig angebauten Zutaten. Das Schwesterrestaurant Linger ist in einem früheren Bestattungsinstitut untergebracht. Hier lässt sich die Küche von afrikanischen, asiatischen und amerikanischen Einflüssen inspirieren. Zu empfehlen ist auch das Acorn im kulinarischen Markt The Source, der sich in einer Eisengießerei aus den 1880er Jahren im Viertel River North (RiNo) befindet. Neben einem mit Eichenholz befeuerten Grill bietet das Acorn saisonale Gerichte und einen schönen Bergblick.

Das Acorn serviert saisonale Gerichte, die zum Herumreichen und Teilen am Tisch gedacht sind.

Das Acorn serviert saisonale Gerichte, die zum Herumreichen und Teilen am Tisch gedacht sind.
Mehr anzeigen
Acorn
Weitere Informationen

Denver Beer Trail

Für Freunde von Craft-Bier ist Denver das Paradies auf Erden. Der Denver Beer Trail führt euch zu über 20 Brauereien sowie in Dutzende Brauerei-Pubs und Zapfräume. Ganz nach persönlicher Vorliebe könnt ihr im Crooked Stave Artisan Beer Project im The Source eines der Sauerbiere probieren, ein Sonnenbad auf der riesigen Terrasse der Denver Beer Co. nehmen oder in der Wynkoop Brewing Company, der ältesten Mikrobrauerei Denvers, eine Partie Billard spielen.

Die Picknicktische der Denver Beer Co. bieten ausreichend Platz, um mit Freunden und Einheimischen zu chillen.

Die Picknicktische der Denver Beer Co. bieten ausreichend Platz, um mit Freunden und Einheimischen zu chillen.
Mehr anzeigen
Evan Semon

Anreise

Günstige Anschlussverbindungen nach Denver werden von allen größeren internationalen Flughäfen an der Ost- und Westküste der USA bedient. Direktflüge werden aus folgenden Städten angeboten: Frankfurt und München (Lufthansa), Tokio (United Airlines), Reykjavik (Icelandair), London (British Airways) und Mexiko-Stadt (AeroMexico & Volaris).

Mehr entdecken

A Douglas SBD Dauntless Dive Bomber, which operated in the forefront of World War II in the Pacific, on display at Pacific Aviation Museum Pearl Harbor in Hawaii

Einzigartige Erlebnisse

Pacific Aviation Museum Pearl Harbor

Mark Twain Riverboat on the Mississippi in Hannibal, Missouri
Mehr anzeigen

Einzigartige Erlebnisse

Hannibal