Skip to main content
Spektakuläre Liveshow bei Sonnenuntergang im berühmten Red Rocks Park & Amphitheatre
1 von 1
  • Bundesstaaten:
    Colorado

Musikalische Höhepunkte auf Bühnen und Festivals inmitten der Rocky Mountains in und um Denver

Colorado lockt mit fantastischen Angeboten in der freien Natur, angesagten Vierteln, kulinarischen „Farm-to-Table“-Gaumenfreuden und jeder Menge ausgezeichneten Craft-Brauereien. Im gesamten Bundesstaat und insbesondere in der als „Mile High City“ bekannten Hauptstadt Denver wird Kreativität in all ihrer Vielfalt gelebt – da ist die pulsierende Musikszene, die sowohl durch berühmte Acts als auch ungeschliffene Garagen-Rock-Bands bestimmt wird, der beste Beweis. Bei diesen einzigartigen Musikveranstaltungen könnt ihr den facettenreichen Sound von Denver und die atemberaubende Naturkulisse der Rocky Mountains in Colorado aus nächster Nähe erleben.

Spektakuläre Showbühnen

Ein Besuch im Red Rocks Park & Amphitheatre gehört für Konzertliebhaber auf der ganzen Welt zum regelrechten Pflichtprogramm und bildet den krönenden Abschluss einer musikalischen Entdeckungsreise durch Denver. Dabei haben sich schon die einflussreichsten Künstler wie Jimi Hendrix, The Grateful Dead, die Beatles und U2 auf der berühmten Bühne die Ehre gegeben, die in ein natürliches Amphitheater aus alten Sandsteinformationen eingebettet liegt. Tagsüber lassen Aktivitäten wie Wanderungen, Picknicks, Führungen durch die Performers’ Hall of Fame und Trainingsrunden mit den Einheimischen auf den Treppen des Amphitheaters garantiert keine Langeweile aufkommen.

Im Zentrum der Stadt könnt ihr schließlich in Ophelia’s Electric Soapbox die Funkszene von Denver kennenlernen. Das ehemalige Bordell besticht jetzt mit einem Dekor im Boudoir-Stil. Neben leckeren Pubgerichten stehen hier von Hand gemixte Cocktails hoch im Kurs. Dazu gibt es Liveshows mit einem bunten Programm, das von Reggae bis hin zu Jazz reicht und in der Regel von Mittwoch- bis Samstagabend stattfindet. Die ausgelassene Stimmung auf der Tanzfläche verfehlt auch von der oberen Ebene aus bestimmt nicht ihre Wirkung.

Das Bluebird Theater an der historischen Colfax Avenue von Denver ist für die hiesige Künstlergemeinde, darunter The Lumineers und The Fray sowie landesweit bekannte Nachwuchstalente, eine regelrechte Institution. Der wenige Gehminuten von beliebten Bars und Restaurants entfernte Konzertsaal verfügt nur über Stehplätze. Unser Tipp: Lasst euch vor oder nach einer Show ein Stück New Yorker Pizza und einen Cocktail im Fat Sully’s/Atomic Cowboy schmecken.

Schlangestehen vor dem Bluebird Theater an der historischen Colfax Avenue

Schlangestehen vor dem Bluebird Theater an der historischen Colfax Avenue
Mehr anzeigen

Empfehlenswerte Musikfestivals in Colorado

Colorado eröffnet bei seinen Musikfestivals authentische Einblicke in die bunte Welt des Boogie-Woogies. Am Samstag des Memorial-Day-Wochenendes (Ende Mai) lockt der Denver Day of Rock an der 16th Street Mall im Zentrum der Stadt mit Liveauftritten auf fünf Bühnen, mehreren Biergärten, Food-Trucks und familienfreundlichen Aktivitäten – und das völlig kostenlos.

Liebhaber von Indie-Musik kommen beim Underground Music Showcase, einem der größten Festivals seiner Art in der Region, voll auf ihre Kosten. Bei diesem Großevent geben sich mehr als 250 Bands auf über15 Bühnen am South Broadway von Denver – einem Viertel, das für seine vielseitigen Bars, Restaurants und flippigen Läden bekannt ist – die Klinke in die Hand.

Jazzfans sollten sich hingegen das Five Points Jazz Festival nicht entgehen lassen. Die kostenlose Veranstaltung findet jeden dritten Samstag im Mai statt und ist dem Viertel Five Points von Denver gewidmet. Der Stadtteil war einst wegen seiner legendären Jazzclubs, die Künstler wie Miles Davis und Thelonious Monkals begrüßen durften, als „Harlem des Westens“ bekannt. Heute wartet das Festival mit einer vielfältigen Musikerschar auf, die lateinamerikanische Musik, Blues, Funk und die unterschiedlichsten Jazzstile zum Besten geben.

Und dann wäre da noch das Telluride Bluegrass Festival, das ganz im Zeichen der Country-Szene von Colorado steht. Das Festivalgelände ist nach knapp sechs Autostunden in südwestlicher Richtung von Denver aus zu erreichen. Die beschwerliche Anreise wird jedoch durch die spektakuläre Natur rund um die San Juan Mountains und die hochkarätigen Acts mehr als wettgemacht. Mit dabei waren schon Legenden wie David Byrne, Mumford & Sons und Béla Fleck. Das seit fast 50 Jahren stattfindende Festival gilt unter Rock- und Bluegrass-Liebhabern als das Highlight schlechthin.

Erwartungsvolles Publikum auf dem Underground Music Showcase in Denver

Erwartungsvolles Publikum auf dem Underground Music Showcase in Denver
Mehr anzeigen

Anreise

Der Denver International Airport (DEN) ist einer der verkehrsreichsten Flughäfen der USA mit Direkt- und Anschlussflügen aus aller Welt. Einen Mietwagen bekommt ihr vor Ort. Am Flughafen bietet außerdem die A Line eine bequeme Anbindung an die Innenstadt von Denver.

Mehr entdecken
Fliegenfischen am East River

Reiseziel

Gunnison Valley