Skip to main content
Mit dem Tretboot durch den Glacier-Nationalpark in Montana

Montana

Der Glacier-Nationalpark in Montana: Das Rückgrat der Erde

Aurora Photos
1 von 1
  • Bundesstaaten:
    Montana

Ed DesRosier, Angehöriger der Blackfeet Nation, sieht diesen atemberaubenden Nationalpark als Teil seiner DNA und hat deshalb ein Ausflugsunternehmen gegründet, um die Geschichte des Parks zu erzählen.

Ed DesRosier wuchs am Fuße der Rocky Mountains auf. Seine Kindheit verbrachte er größtenteils im Freien und baute so eine innige Beziehung zu einem Ort auf, der seit jeher eine wichtige Rolle in der Geschichte der Blackfeet-Indianer spielt. Heute bringt sein Ausflugsunternehmen Sun Tours geschichtsinteressierten Besuchern die Vergangenheit der Gegend näher.

In den Rocky Mountains zu Hause

Die Blackfeet Nation grenzt im Nordwesten an den Glacier-Nationalpark in Montana, ein 400.000 ha großes Wildnisgebiet in den Rocky Mountains, das bis hinauf nach Kanada reicht. Hier ist Ed DesRosier, der gemeinsam mit sechs Brüdern und Schwestern aufwuchs, zu Hause. „Mein Vater ist regelmäßig mit uns durchs Hinterland gezogen. Wir sind zusammen wandern, angeln und klettern gegangen. Ich habe mich mit diesem Fleckchen Erde immer sehr verbunden gefühlt. Hier fühle ich mich zu Hause“, erzählt DesRosier.

Ed DesRosier, Angehöriger der Blackfeet Nation und Inhaber des Veranstaltungsunternehmens Sun Tours, das kulturelle und geschichtliche Blackfeet-Touren im Glacier-Nationalpark, Montana, organisiert

Ed DesRosier, Angehöriger der Blackfeet Nation und Inhaber des Veranstaltungsunternehmens Sun Tours, das kulturelle und geschichtliche Blackfeet-Touren im Glacier-Nationalpark, Montana, organisiert
Mehr anzeigen
Weitere Informationen

Uralte und bleibende Verbindungen

Wenn man ihn fragt, was denn so besonders am Glacier-Nationalpark ist, gerät DesRosier ins Schwärmen. „Es gibt so viele Orte im Nationalpark, die dir das Gefühl geben, du bist die erste Person, die dieses Tal durchquert“, erklärt er. „Du siehst diesen Ort zum ersten Mal mit deinen eigenen Augen; deshalb ist der Anblick für dich so einzigartig. Tatsächlich passieren die Menschen diese Täler und Bergketten aber schon seit Jahrhunderten.“

Eindrucksvolle Aussicht auf den Glacier-Nationalpark, Montana

Eindrucksvolle Aussicht auf den Glacier-Nationalpark, Montana
Mehr anzeigen
Weitere Informationen

Bis zum Himmel und noch weiter

DesRosier verspricht allen Besuchern, die sich auf den endlos weiten Himmel freuen, genau das – und noch mehr. „Der Himmel sieht hier einfach anders aus. Die unendliche Weite der Great Plains trifft unvermittelt auf steil aufragende Berge. Dieser Anblick ist einfach unglaublich“, erzählt DesRosier. Ebenso überrascht sind die Besucher, wenn sie hören, dass der Glacier-Nationalpark schon vor 10.000 Jahren von Menschen bewohnt wurde, und das trotz der extremen Winter. „Sie führten hier ein produktives, fruchtbares und erfülltes Leben“, fügt er hinzu.

Der endlose (und immer anders gefärbte) Himmel über dem Glacier-Nationalpark spiegelt sich in einem Gletschersee.

Der endlose (und immer anders gefärbte) Himmel über dem Glacier-Nationalpark spiegelt sich in einem Gletschersee.
Mehr anzeigen

Fantasievolle Touren

DesRosier gründete Sun Tours, nachdem er viele Jahre als Dolmetscher gearbeitet hatte. In dieser Zeit bekundeten viele Besucher immer wieder ihr Interesse an der Kultur der Einheimischen. „Mein Ziel war, das Angebot für Touristen noch persönlicher und außergewöhnlicher zu gestalten“, erzählt DesRosier. „Ich wollte ihnen meine kulturelle Verbundenheit und meine Liebe zu diesem wunderbaren Ort näherbringen.“ Sun Tours gibt es mittlerweile seit 25 Jahren. Der Veranstalter bietet kulturell-historische Touren entlang der Going-to-the-Sun Road, bei denen es vor allem um Erzählungen und Bildung geht.

Eine Ausflugsgruppe genießt den Ausblick entlang der Going-to-the-Sun Road.

Eine Ausflugsgruppe genießt den Ausblick entlang der Going-to-the-Sun Road.
Mehr anzeigen
Weitere Informationen

Parkverwalter

Für DesRosier ist Sun Tours mehr als nur ein Job – es ist eine Berufung. „Als ich sieben war, gab es einen Schlüsselmoment in meinem Leben, durch den ich begriff, wie groß unsere Welt eigentlich ist. Es geschah, als ich gerade auf einen Berg kletterte.“ DesRosier erinnert sich daran, wie unglaublich beeindruckend der Blick auf die Welt unter ihm war. Ökologische Verantwortung und die Bewahrung der Natur werden bei Sun Tours großgeschrieben. „Wir versuchen, bei unseren Ausflügen Werte zu vermitteln, die uns seit jeher begleiten und uns auch heute noch als moderne Blackfeet-Indianer prägen“, erklärt DesRosier. „Wir schützen unsere Umwelt und leben in traditioneller Verbundenheit mit der Natur.“

Eindrucksvolle Kulisse aus Bergen und Tälern im Glacier-Nationalpark

Eindrucksvolle Kulisse aus Bergen und Tälern im Glacier-Nationalpark
Mehr anzeigen

Ähnliche Themen:

Mehr entdecken